Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke: Accounts von…

WhatsApp ablösen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WhatsApp ablösen

    Autor: rissling 29.11.12 - 14:52

    EInfach WhatsApp z.B. mit AppMe ersetzen (www.app.me) und die wichtigsten Freunde dazu einladen. Danach WhatsApp vom Phone löschen :-)

    Wenn die Maher von WhatsApp es nicht anders kapieren, muss es wohl so gehen :-)

  2. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: BITTEWAS 29.11.12 - 15:13

    rissling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EInfach WhatsApp z.B. mit AppMe ersetzen (www.app.me) und die wichtigsten
    > Freunde dazu einladen. Danach WhatsApp vom Phone löschen :-)
    >
    > Wenn die Maher von WhatsApp es nicht anders kapieren, muss es wohl so gehen
    > :-)

    Sehr ich auch so, nur dass man einen Jabber Server verwenden sollte! http://goo.gl/NfrPz

  3. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: gollumm 29.11.12 - 20:20

    rissling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EInfach WhatsApp z.B. mit AppMe ersetzen (www.app.me) und die wichtigsten
    > Freunde dazu einladen.

    Und damit schildest Du auch gleich das Dillema und den Vorteil von Whatsapp. Ich will die Leute nicht nach ihrer "Wasauchimmer" Email Fragen müssen. Die meisten Leute haben eine eindeutige Händinummer, aber eben mehrere Emails. Damit ist das System schon wieder eingeschränkt nutzbar.

    Danach WhatsApp vom Phone löschen :-)
    >
    > Wenn die Maher von WhatsApp es nicht anders kapieren, muss es wohl so gehen
    > :-)

    Weil die deutschen mal wieder eine neue IT-Panik entdeckt haben? Ich vielen Ländern schafft es diese Nachricht nicht mal in die IT-Presse.

  4. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: rissling 30.11.12 - 09:01

    gollumm schrieb:
    > Und damit schildest Du auch gleich das Dillema und den Vorteil von
    > Whatsapp. Ich will die Leute nicht nach ihrer "Wasauchimmer" Email Fragen
    > müssen. Die meisten Leute haben eine eindeutige Händinummer, aber eben
    > mehrere Emails. Damit ist das System schon wieder eingeschränkt nutzbar.

    Setzen! 6! Bitte erst mal informieren, bevor man groß rummeckert: AppMe funktioniert auch über die Telefonnummer - man muss die Leute nach gar nichts fragen...

    > Weil die deutschen mal wieder eine neue IT-Panik entdeckt haben? Ich vielen
    > Ländern schafft es diese Nachricht nicht mal in die IT-Presse.

    Ich bin froh, dass ich nicht in einem von diesen vielen anderen Ländern leben, sondern in einem Land, in dem man sich wenigstens noch ein wenig Gedanken um Sicherheit und den Datenschutz macht!

  5. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: gollumm 30.11.12 - 09:11

    rissling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Setzen! 6! Bitte erst mal informieren, bevor man groß rummeckert: AppMe
    > funktioniert auch über die Telefonnummer - man muss die Leute nach gar
    > nichts fragen...

    Meines Wissens funktionier AppMe wie ein Standard Jabber Client und das einzige was die machen, ist den Account mit allen Daten die sie im Adressbuch finden verknüpfen - also eine viel grösserer Privacy GAU als das reine Hochladen der Telefonnummern bei Whatsapp.

    > Ich bin froh, dass ich nicht in einem von diesen vielen anderen Ländern
    > leben, sondern in einem Land, in dem man sich wenigstens noch ein wenig
    > Gedanken um Sicherheit und den Datenschutz macht!

    Wie man sieht, bist Du auch nur so ein Deutscher der sich dann Gedanken über Datenschutz macht, wenn es ihm die Bild sagt, sonst würdest Du AppMe nicht empfehlen, da diese scheinbar mehr Daten absaugen als Whatsapp.

  6. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: rissling 30.11.12 - 10:09

    gollumm schrieb:
    > Meines Wissens funktionier AppMe wie ein Standard Jabber Client und das
    > einzige was die machen, ist den Account mit allen Daten die sie im
    > Adressbuch finden verknüpfen - also eine viel grösserer Privacy GAU als das
    > reine Hochladen der Telefonnummern bei Whatsapp.

    Woher hast Du diese Information? Übrigens kann man AppMe durchaus den Zugriff auf das Adressbuch verweigern und es funktioniert dann trotzdem...

    > Wie man sieht, bist Du auch nur so ein Deutscher der sich dann Gedanken
    > über Datenschutz macht, wenn es ihm die Bild sagt, sonst würdest Du AppMe
    > nicht empfehlen, da diese scheinbar mehr Daten absaugen als Whatsapp.

    Das halte ich für Quatsch: siehe Datenschutzbedingungen USA <> Deutschland. Ausserdem gibt es bei AppMe eine verschlüsselte Übertragung und es ist nicht so einfach zu hacken. Die Bild Zeitung habe ich übrigens noch nie gelesen - was hat das mit dem Thema zu tun? Ich mache mir Gedanken zum Datenschutz, wenn ich es für richtig halte...

  7. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: gollumm 30.11.12 - 12:03

    rissling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Woher hast Du diese Information?

    Aus dem Internet und aus der Logik heraus? Wie sollen sie Dir sagen, wer den Dienst nutzt, wenn sie nicht die Daten auf ihren Server laden?

    > Übrigens kann man AppMe durchaus den
    > Zugriff auf das Adressbuch verweigern und es funktioniert dann trotzdem...

    Dann fehlt mir aber eben die Funktionalität.

    > > Wie man sieht, bist Du auch nur so ein Deutscher der sich dann Gedanken
    > > über Datenschutz macht, wenn es ihm die Bild sagt, sonst würdest Du
    > AppMe
    > > nicht empfehlen, da diese scheinbar mehr Daten absaugen als Whatsapp.
    >
    > Das halte ich für Quatsch: siehe Datenschutzbedingungen USA <> Deutschland.

    Fazit, Du gehts auch nur davon aus. Die Webseite ist genauso nichtssagend bei dem Thema wie bei Whatsapp

    > Ausserdem gibt es bei AppMe eine verschlüsselte Übertragung und es ist
    > nicht so einfach zu hacken. Die Bild Zeitung habe ich übrigens noch nie
    > gelesen - was hat das mit dem Thema zu tun? Ich mache mir Gedanken zum
    > Datenschutz, wenn ich es für richtig halte...

    Eben, und offensichtlich nicht immer dann wenn es richtig ist ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. NPG Digital, Ulm
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main
  4. LEITWERK AG, Appenweier, Freiburg oder Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,00€
  2. 59,99€
  3. 399,00€ (Lieferung am 10. November)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.

  2. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
    MacOS 10.12
    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.

  3. IOS 10.0.2: Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
    IOS 10.0.2
    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

    In einigen Fällen kann die Bedienung des iPhones über Lightning-Ohrhörer ausfallen. Mit iOS 10.0.2 beseitigt Apple dieses und weitere kleine Probleme.


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54