1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke: Accounts von…

WhatsApp ablösen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WhatsApp ablösen

    Autor: rissling 29.11.12 - 14:52

    EInfach WhatsApp z.B. mit AppMe ersetzen (www.app.me) und die wichtigsten Freunde dazu einladen. Danach WhatsApp vom Phone löschen :-)

    Wenn die Maher von WhatsApp es nicht anders kapieren, muss es wohl so gehen :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: BITTEWAS 29.11.12 - 15:13

    rissling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EInfach WhatsApp z.B. mit AppMe ersetzen (www.app.me) und die wichtigsten
    > Freunde dazu einladen. Danach WhatsApp vom Phone löschen :-)
    >
    > Wenn die Maher von WhatsApp es nicht anders kapieren, muss es wohl so gehen
    > :-)

    Sehr ich auch so, nur dass man einen Jabber Server verwenden sollte! http://goo.gl/NfrPz

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: gollumm 29.11.12 - 20:20

    rissling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EInfach WhatsApp z.B. mit AppMe ersetzen (www.app.me) und die wichtigsten
    > Freunde dazu einladen.

    Und damit schildest Du auch gleich das Dillema und den Vorteil von Whatsapp. Ich will die Leute nicht nach ihrer "Wasauchimmer" Email Fragen müssen. Die meisten Leute haben eine eindeutige Händinummer, aber eben mehrere Emails. Damit ist das System schon wieder eingeschränkt nutzbar.

    Danach WhatsApp vom Phone löschen :-)
    >
    > Wenn die Maher von WhatsApp es nicht anders kapieren, muss es wohl so gehen
    > :-)

    Weil die deutschen mal wieder eine neue IT-Panik entdeckt haben? Ich vielen Ländern schafft es diese Nachricht nicht mal in die IT-Presse.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: rissling 30.11.12 - 09:01

    gollumm schrieb:
    > Und damit schildest Du auch gleich das Dillema und den Vorteil von
    > Whatsapp. Ich will die Leute nicht nach ihrer "Wasauchimmer" Email Fragen
    > müssen. Die meisten Leute haben eine eindeutige Händinummer, aber eben
    > mehrere Emails. Damit ist das System schon wieder eingeschränkt nutzbar.

    Setzen! 6! Bitte erst mal informieren, bevor man groß rummeckert: AppMe funktioniert auch über die Telefonnummer - man muss die Leute nach gar nichts fragen...

    > Weil die deutschen mal wieder eine neue IT-Panik entdeckt haben? Ich vielen
    > Ländern schafft es diese Nachricht nicht mal in die IT-Presse.

    Ich bin froh, dass ich nicht in einem von diesen vielen anderen Ländern leben, sondern in einem Land, in dem man sich wenigstens noch ein wenig Gedanken um Sicherheit und den Datenschutz macht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: gollumm 30.11.12 - 09:11

    rissling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Setzen! 6! Bitte erst mal informieren, bevor man groß rummeckert: AppMe
    > funktioniert auch über die Telefonnummer - man muss die Leute nach gar
    > nichts fragen...

    Meines Wissens funktionier AppMe wie ein Standard Jabber Client und das einzige was die machen, ist den Account mit allen Daten die sie im Adressbuch finden verknüpfen - also eine viel grösserer Privacy GAU als das reine Hochladen der Telefonnummern bei Whatsapp.

    > Ich bin froh, dass ich nicht in einem von diesen vielen anderen Ländern
    > leben, sondern in einem Land, in dem man sich wenigstens noch ein wenig
    > Gedanken um Sicherheit und den Datenschutz macht!

    Wie man sieht, bist Du auch nur so ein Deutscher der sich dann Gedanken über Datenschutz macht, wenn es ihm die Bild sagt, sonst würdest Du AppMe nicht empfehlen, da diese scheinbar mehr Daten absaugen als Whatsapp.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: rissling 30.11.12 - 10:09

    gollumm schrieb:
    > Meines Wissens funktionier AppMe wie ein Standard Jabber Client und das
    > einzige was die machen, ist den Account mit allen Daten die sie im
    > Adressbuch finden verknüpfen - also eine viel grösserer Privacy GAU als das
    > reine Hochladen der Telefonnummern bei Whatsapp.

    Woher hast Du diese Information? Übrigens kann man AppMe durchaus den Zugriff auf das Adressbuch verweigern und es funktioniert dann trotzdem...

    > Wie man sieht, bist Du auch nur so ein Deutscher der sich dann Gedanken
    > über Datenschutz macht, wenn es ihm die Bild sagt, sonst würdest Du AppMe
    > nicht empfehlen, da diese scheinbar mehr Daten absaugen als Whatsapp.

    Das halte ich für Quatsch: siehe Datenschutzbedingungen USA <> Deutschland. Ausserdem gibt es bei AppMe eine verschlüsselte Übertragung und es ist nicht so einfach zu hacken. Die Bild Zeitung habe ich übrigens noch nie gelesen - was hat das mit dem Thema zu tun? Ich mache mir Gedanken zum Datenschutz, wenn ich es für richtig halte...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: WhatsApp ablösen

    Autor: gollumm 30.11.12 - 12:03

    rissling schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Woher hast Du diese Information?

    Aus dem Internet und aus der Logik heraus? Wie sollen sie Dir sagen, wer den Dienst nutzt, wenn sie nicht die Daten auf ihren Server laden?

    > Übrigens kann man AppMe durchaus den
    > Zugriff auf das Adressbuch verweigern und es funktioniert dann trotzdem...

    Dann fehlt mir aber eben die Funktionalität.

    > > Wie man sieht, bist Du auch nur so ein Deutscher der sich dann Gedanken
    > > über Datenschutz macht, wenn es ihm die Bild sagt, sonst würdest Du
    > AppMe
    > > nicht empfehlen, da diese scheinbar mehr Daten absaugen als Whatsapp.
    >
    > Das halte ich für Quatsch: siehe Datenschutzbedingungen USA <> Deutschland.

    Fazit, Du gehts auch nur davon aus. Die Webseite ist genauso nichtssagend bei dem Thema wie bei Whatsapp

    > Ausserdem gibt es bei AppMe eine verschlüsselte Übertragung und es ist
    > nicht so einfach zu hacken. Die Bild Zeitung habe ich übrigens noch nie
    > gelesen - was hat das mit dem Thema zu tun? Ich mache mir Gedanken zum
    > Datenschutz, wenn ich es für richtig halte...

    Eben, und offensichtlich nicht immer dann wenn es richtig ist ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

  1. Andrea Voßhoff: Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig
    Andrea Voßhoff
    Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig

    Die bisher sehr farblose Bundesdatenschützerin versucht sich ein Profil zu schaffen und stellt sich gegen die geplante Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung. Diese sei nicht mit der Europäischen Grundrechtecharta vereinbar.

  2. Release-Datum: Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli
    Release-Datum
    Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

    AMDs Chefin Lisa Su hat den Erscheinungstermin von Windows 10 auf Ende Juli 2015 konkretisiert. Microsoft hat das Datum nicht bestätigt, bisherige AMD-Aussagen erwiesen sich jedoch als korrekt.

  3. Update: Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht
    Update
    Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht

    Eine Aktualisierung bringt neue Funktionen für Android Wear. So werden jetzt Smartwatches mit WLAN unterstützt sowie eine neue Gestenfunktion eingeführt. Praktisch dürften für manche Nutzer auch die App-Übersicht und die Erweiterung der Always-on-Funktion des Displays sein.


  1. 18:12

  2. 17:41

  3. 17:31

  4. 17:23

  5. 16:57

  6. 16:46

  7. 16:20

  8. 15:54