Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke: Webseite erlaubt…

Sicherheitslücke: Webseite erlaubt Whatsapp-Nachrichten im Namen anderer

Die Kurznachrichtenanwendung Whatsapp ist nicht sicher. Es reichen wenige, leicht zu beschaffende Informationen, und schon kann jeder im Namen eines anderen Nachrichten abschicken. Eine Webanwendung vereinfacht Angriffe auf Nutzer des Dienstes, die ihr Passwort oft unbewusst an andere schicken.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. IMEI und nicht erlaubte Änderungen (Seiten: 1 2 ) 21

    s1ou | 24.09.12 22:51 10.08.15 15:54

  2. Ich denke, das Gefahrenpotential ist eher gering (Seiten: 1 2 ) 40

    spambox | 24.09.12 23:59 07.01.13 11:16

  3. WhatsAPI wieder online 1

    wnstnsmth | 30.09.12 13:54 30.09.12 13:54

  4. Wozu? 9

    Anonymer Nutzer | 24.09.12 22:53 29.09.12 11:16

  5. Wie sicher ist Chaton? 3

    Themenzersetzer | 25.09.12 00:23 28.09.12 07:54

  6. Besser gleich "richtiges" XMPP/Jabber (Seiten: 1 2 ) 29

    Thaodan | 25.09.12 06:15 27.09.12 23:02

  7. MySMS - Bessere Alternative!!! 2

    MediaGate | 26.09.12 16:35 27.09.12 17:02

  8. Alternativer Client (Seiten: 1 2 ) 31

    bmaehr | 24.09.12 23:05 27.09.12 09:06

  9. Quellcode der API "heruntergenommen" 8

    kju | 25.09.12 02:55 27.09.12 04:27

  10. Wie stehts denn um die Sicherheit der Firma "WhatsAPP" und deren Server? 3

    achkeule | 25.09.12 15:58 26.09.12 22:34

  11. "Die IMEI zu erlangen ist mitunter noch einfacher"? 17

    Husten | 25.09.12 11:08 26.09.12 20:45

  12. @Golem - Administratoren wissen teilweise Whatsapp-Passwörter 6

    elgooG | 25.09.12 07:46 26.09.12 18:31

  13. Nachrichten über denn Browser 6

    Lirandus | 25.09.12 07:07 26.09.12 15:23

  14. ich hab den sinn von whatsapp immernoch nicht verstanden. 5

    fratze123 | 26.09.12 13:18 26.09.12 15:05

  15. Streisand Effect

    underlines | 26.09.12 14:40 Das Thema wurde verschoben.

  16. Was macht denn eigentlich WhatsApp, wenn das Mobiltelefon gewechselt wird? 2

    Spaghetticode | 25.09.12 18:20 25.09.12 18:37

  17. Bei SMS und E-Mails kann man auch Absender ändern... 3

    IngTroll | 25.09.12 14:48 25.09.12 18:29

  18. Ist schon seit 2 Wochen bekannt inkl. POC code 5

    thewayne | 24.09.12 23:06 25.09.12 16:24

  19. Ich schreib dann mal... 9

    janbpunkt | 25.09.12 13:57 25.09.12 16:16

  20. Schadenbegrenzung für Paranoide, wie mich :-) ... 1

    !amused | 25.09.12 15:24 25.09.12 15:24

  21. Kann ich das denn auch zu meinem Vorteil nutzen ? 5

    Emulex | 25.09.12 13:26 25.09.12 15:22

  22. Weitere Sicherheitsrisiken entdeckt 11

    ronlol | 25.09.12 11:01 25.09.12 14:43

  23. WhatsAPP ACC löschen oder so? 1

    ed_auf_crack | 25.09.12 14:28 25.09.12 14:28

  24. Cool, ich kann wieder von meiner alten Nummer schreiben! 2

    xover | 25.09.12 13:54 25.09.12 14:06

  25. Konsequenzen für mich? 12

    kaemmi | 25.09.12 11:56 25.09.12 13:05

  26. whatever... 5

    Anonymer Nutzer | 24.09.12 23:29 25.09.12 12:59

  27. Who cares? 4

    unyks | 25.09.12 11:07 25.09.12 12:52

  28. http???://whatsapp.filshmedia.net/ - WhatsApp Maaaster Gehlich? 3

    !amused | 25.09.12 10:05 25.09.12 12:13

  29. Zombiekonto? App löschen hilft nix? hihi 5

    Henny T | 25.09.12 09:11 25.09.12 10:42

  30. vodafones brot ich ess.. 5

    Dr.White | 25.09.12 00:07 25.09.12 10:37

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Dortmund
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Koblenz
  4. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)
  2. (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Ecix: Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten
    Ecix
    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

    Das australische Unternehmen Megaport bietet Kunden elastische Netzwerkverbindungen an. Dazu kaufte die Firma nun verschiedene Internetknoten in Europa.

  2. Die Woche im Video: Ab in den Urlaub!
    Die Woche im Video
    Ab in den Urlaub!

    Golem.de-Wochenrückblick Im letzten Wochenrückblick vor der Sommerpause widmen wir uns unter anderem Elementary OS, der Killerspiel-Diskussion und 3D-gedruckten Fingern. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.


  1. 12:38

  2. 09:01

  3. 18:21

  4. 18:05

  5. 17:23

  6. 17:04

  7. 16:18

  8. 14:28