1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke: Webseite erlaubt…

Sicherheitslücke: Webseite erlaubt Whatsapp-Nachrichten im Namen anderer

Die Kurznachrichtenanwendung Whatsapp ist nicht sicher. Es reichen wenige, leicht zu beschaffende Informationen, und schon kann jeder im Namen eines anderen Nachrichten abschicken. Eine Webanwendung vereinfacht Angriffe auf Nutzer des Dienstes, die ihr Passwort oft unbewusst an andere schicken.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. IMEI und nicht erlaubte Änderungen 19

    s1ou | 24.09.12 22:51 11.08.14 02:31

  2. Ich denke, das Gefahrenpotential ist eher gering (Seiten: 1 2 ) 40

    spambox | 24.09.12 23:59 07.01.13 11:16

  3. WhatsAPI wieder online 1

    wnstnsmth | 30.09.12 13:54 30.09.12 13:54

  4. Wozu? 9

    Tzven | 24.09.12 22:53 29.09.12 11:16

  5. Wie sicher ist Chaton? 3

    Themenzersetzer | 25.09.12 00:23 28.09.12 07:54

  6. Besser gleich "richtiges" XMPP/Jabber (Seiten: 1 2 ) 29

    Thaodan | 25.09.12 06:15 27.09.12 23:02

  7. MySMS - Bessere Alternative!!! 2

    MediaGate | 26.09.12 16:35 27.09.12 17:02

  8. Alternativer Client (Seiten: 1 2 ) 31

    bmaehr | 24.09.12 23:05 27.09.12 09:06

  9. Quellcode der API "heruntergenommen" 8

    kju | 25.09.12 02:55 27.09.12 04:27

  10. Wie stehts denn um die Sicherheit der Firma "WhatsAPP" und deren Server? 3

    achkeule | 25.09.12 15:58 26.09.12 22:34

  11. "Die IMEI zu erlangen ist mitunter noch einfacher"? 17

    Husten | 25.09.12 11:08 26.09.12 20:45

  12. @Golem - Administratoren wissen teilweise Whatsapp-Passwörter 6

    elgooG | 25.09.12 07:46 26.09.12 18:31

  13. Nachrichten über denn Browser 6

    Lirandus | 25.09.12 07:07 26.09.12 15:23

  14. ich hab den sinn von whatsapp immernoch nicht verstanden. 5

    fratze123 | 26.09.12 13:18 26.09.12 15:05

  15. Streisand Effect

    underlines | 26.09.12 14:40 Das Thema wurde verschoben.

  16. Was macht denn eigentlich WhatsApp, wenn das Mobiltelefon gewechselt wird? 2

    Spaghetticode | 25.09.12 18:20 25.09.12 18:37

  17. Bei SMS und E-Mails kann man auch Absender ändern... 3

    IngTroll | 25.09.12 14:48 25.09.12 18:29

  18. Ist schon seit 2 Wochen bekannt inkl. POC code 5

    thewayne | 24.09.12 23:06 25.09.12 16:24

  19. Ich schreib dann mal... 9

    janbpunkt | 25.09.12 13:57 25.09.12 16:16

  20. Schadenbegrenzung für Paranoide, wie mich :-) ... 1

    !amused | 25.09.12 15:24 25.09.12 15:24

  21. Kann ich das denn auch zu meinem Vorteil nutzen ? 5

    Emulex | 25.09.12 13:26 25.09.12 15:22

  22. Weitere Sicherheitsrisiken entdeckt 11

    ronlol | 25.09.12 11:01 25.09.12 14:43

  23. WhatsAPP ACC löschen oder so? 1

    ed_auf_crack | 25.09.12 14:28 25.09.12 14:28

  24. Cool, ich kann wieder von meiner alten Nummer schreiben! 2

    xover | 25.09.12 13:54 25.09.12 14:06

  25. Konsequenzen für mich? 12

    kaemmi | 25.09.12 11:56 25.09.12 13:05

  26. whatever... 5

    Benutzername123 | 24.09.12 23:29 25.09.12 12:59

  27. Who cares? 4

    unyks | 25.09.12 11:07 25.09.12 12:52

  28. http???://whatsapp.filshmedia.net/ - WhatsApp Maaaster Gehlich? 3

    !amused | 25.09.12 10:05 25.09.12 12:13

  29. Zombiekonto? App löschen hilft nix? hihi 5

    Henny T | 25.09.12 09:11 25.09.12 10:42

  30. vodafones brot ich ess.. 5

    Dr.White | 25.09.12 00:07 25.09.12 10:37

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Freie Bürosoftware: Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
    Freie Bürosoftware
    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

    Nach der Aufspaltung der Projekte Openoffice und Libreoffice war lange nicht klar, wer das Rennen bei der Entwicklung machen würde. Vier Jahre später zeichnet sich jedoch ein deutlicher Gewinner ab.

  2. Smartwatch: Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar
    Smartwatch
    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

    Die Smartwatches Pebble Time und Pebble Time Steel haben auf Kickstarter Zusagen von mehr als 20 Millionen US-Dollar erzielt. Für die Serienfertigung war nur eine halbe Million erforderlich. Die Auslieferung soll schon im Mai 2015 beginnen.

  3. Manfrotto: Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen
    Manfrotto
    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

    Manfrotto hat drei unterschiedlich helle LED-Lampen vorgestellt, die über einen eingebauten Lithium-Ionen-Akku ungefähr eine Stunde betrieben werden. Sie werden über USB aufgeladen und sollen beim Filmen und Fotografieren die Umgebung erhellen.


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52