Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücken: Nächster Patch für…

Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

    Autor: sechserfan2 11.02.13 - 11:02

    absolut unseriöser Installer

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

    Autor: Surtalnar 11.02.13 - 11:09

    Komisch, bei mir war noch nie eine Toolbar dabei. Seit Java 7 war der Installer bei mir immer rein. Er hat nur Java installiert, und nicht einmal etwas anderes angeboten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

    Autor: sechserfan2 11.02.13 - 11:21

    Info vom Hersteller:
    http://www.java.com/de/download/faq/ask_toolbar.xml

    Analyse der Ask Toolbar - unfassbar wie einem die Toolbar untergeschoben wird:
    (man beachte z.B. die 10 Minuten Latenzzeit oder die Manipulation der Systemmeldungen!)
    http://www.zdnet.com/a-close-look-at-how-oracle-installs-deceptive-software-with-java-updates-7000010038/

    und noch ein bischen was von golem und heise:
    http://www.golem.de/news/java-petition-soll-oracle-von-der-ask-toolbar-abbringen-1302-97414.html

    http://www.heise.de/security/meldung/Petition-gegen-Toolbar-Installation-bei-Java-Updates-1797907.html


    Man muss solche Installer anprangern wo immer es möglich ist!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.13 11:22 durch sechserfan2.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

    Autor: demon driver 11.02.13 - 11:25

    Der JDK-Installer von oracle.com/technetwork/java verzichtet, im Gegensatz zum JRE-Installer von java.com, tatsächlich darauf.

    Mal sehen, ob die Petition bei change.org irgendetwas bewirkt. Irgendwie muss Oracle langsam mal daran arbeiten, dass Javas Image in der Öffentlichkeit wieder an Seriosität gewinnt. Mit Crapware-Installern und immer neuen Sicherheitslücken führt das mittel- bis langfristig dazu, dass auch Entscheider in Unternehmen (wo Java seine eigentliche Hauptpräsenz hat) sich verstärkt nach Alternativen umsehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

    Autor: elgooG 11.02.13 - 11:29

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der JDK-Installer von oracle.com/technetwork/java verzichtet, im Gegensatz
    > zum JRE-Installer von java.com, tatsächlich darauf.
    >
    > Mal sehen, ob die Petition bei change.org irgendetwas bewirkt. Irgendwie
    > muss Oracle langsam mal daran arbeiten, dass Javas Image in der
    > Öffentlichkeit wieder an Seriosität gewinnt. Mit Crapware-Installern und
    > immer neuen Sicherheitslücken führt das mittel- bis langfristig dazu, dass
    > auch Entscheider in Unternehmen (wo Java seine eigentliche Hauptpräsenz
    > hat) sich verstärkt nach Alternativen umsehen.

    Ja, ich hoffe auch, dass die Pedition etwas bringt, auch wenn es schon sehr traurig ist, dass sie überhaupt notwendig ist. Fehlt nur noch, dass Oracle in jeder Swing-Anwendung gleich direkt Werbung schaltet. -_-

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

    Autor: QDOS 11.02.13 - 11:35

    Bring die nicht noch auf neue Ideen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

    Autor: teenriot 11.02.13 - 11:41

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Crapware-Installern und
    > immer neuen Sicherheitslücken führt das mittel- bis langfristig dazu, dass
    > auch Entscheider in Unternehmen (wo Java seine eigentliche Hauptpräsenz
    > hat) sich verstärkt nach Alternativen umsehen.

    Das ist des Pudels Kern und macht mir im eigenen Interesse Angst.
    Besonders schlimm ist wie die Mainstreammedien mittlerweile agieren und vollkommen undifferenziert Ängste in Bild-Manier schüren, allen voran Spiegel Online. In den Foren wird gegengehalten und die Sachverhalte aufgeklärt, aber wer liest sich das schon durch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

    Autor: TTX 11.02.13 - 12:54

    Ist mir inzwischen relativ egal, Java habe ich nicht mehr auf dem PC, schade nur im TV-Browser, aber einen Tod muss man wohl sterben :(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.13 12:55 durch TTX.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

    Autor: Spaghetticode 11.02.13 - 18:37

    sechserfan2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?
    Es gibt ganz bestimmt keine neue Toolbar, sondern die alte Ask-Toolbar wird wieder angedreht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

    Autor: 0xDEADC0DE 12.02.13 - 09:09

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt ganz bestimmt keine neue Toolbar, sondern die alte Ask-Toolbar wird
    > wieder angedreht.

    Na, ist dein Ironiedetektor defekt? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Oh - gibts wieder 'ne neue Toolbar?

    Autor: frostbitten king 12.02.13 - 12:01

    Bitte, nächstes mal bbcode benutzen für urls. Golem kann das auch schon wieder seit Ewigkeiten (wundert mich dass sich das noch immer nicht breit rumgesprochen hat).
    [u r l] ....[/u r l] (sorry, geht nicht besser, weil golem noparse nicht unterstützt :()
    @Golem: Wärs möglch noparse in eure "erlaubten" bbcode tags aufzunehmen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Friedrichshafen
  3. T-Systems International GmbH, Hannover
  4. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 229,00€
  2. (täglich neue Deals)
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

Analog in Rio: Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
Analog in Rio
Die Technik hinter den Olympia-Kulissen
  1. Technik bei Rio 2016 Per Stromschlag zu Gold
  2. Rio 2016 Twitter soll Nutzerkonto wegen IOC-Beschwerde gelöscht haben
  3. Rio 2016 Keine Gifs und Vines von den Olympischen Spielen

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  2. Festplatten mit Flash-Cache Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

  1. Honor 8: Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland
    Honor 8
    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

    Die Huawei-Tochter Honor hat ihr neues Smartphone Honor 8 offiziell in Europa vorgestellt. Wie das Huawei P9 hat das Smartphone eine Dual-Kamera, als Prozessor kommt der des Huawei Mate 8 zum Einsatz. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android Marshmallow.

  2. Eigengebote: BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz
    Eigengebote
    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

    Wer seine eigenen Angebote als Ebay-Verkäufer in die Höhe treibt, kann dafür teuer belangt werden. Vor allem dann, wenn kein dritter Interessent mitbietet.

  3. IDE: Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung
    IDE
    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

    Die hauseigene IDE von KDE, Kdevelop, nutzt in Version 5.0 keine eigene Analyse-Software mehr, sondern setzt stattdessen auf Clang, was einige Vorteile bringt. Ebenso ist dank Qt5 künftig ein Windows-Port möglich.


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08