Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skynet: Botnetz wird via Tor-Netzwerk…

"und betont, dass er die Bitcoins nicht direkt ein Geld verwandele, sondern nur weiterverkaufe."

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "und betont, dass er die Bitcoins nicht direkt ein Geld verwandele, sondern nur weiterverkaufe."

    Autor: fratze123 11.12.12 - 10:33

    Was nimmt er denn beim Verkaufen wenn nicht Geld? Kronkorken?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "und betont, dass er die Bitcoins nicht direkt ein Geld verwandele, sondern nur weiterverkaufe."

    Autor: Guardian 11.12.12 - 11:22

    Ja geld, aber die Aussage bleibt richtig.

    Er wandelt Bitcoins nicht direkt in geld um.

    Er verkauft bitcoins und bekommt dafür geld.

    Die Bitcoins existieren danach noch!

    Modernes Geld Drucken und waschen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "und betont, dass er die Bitcoins nicht direkt ein Geld verwandele, sondern nur weiterverkaufe."

    Autor: h4z4rd 11.12.12 - 14:40

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Modernes Geld Drucken und waschen

    Soweit ich das verstehe ist "Geld Drucken" hier der falsche vergleich.
    Das Mining bedeutet ja nur, dass er die Rechenleistung zur Verfügung stellt und dadurch BitCoins verdient. Es werden dabei ja keine BitCoins generiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "und betont, dass er die Bitcoins nicht direkt ein Geld verwandele, sondern nur weiterverkaufe."

    Autor: AdmiralAckbar 11.12.12 - 16:14

    h4z4rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Guardian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Modernes Geld Drucken und waschen
    >
    > Soweit ich das verstehe ist "Geld Drucken" hier der falsche vergleich.
    > Das Mining bedeutet ja nur, dass er die Rechenleistung zur Verfügung stellt
    > und dadurch BitCoins verdient. Es werden dabei ja keine BitCoins generiert.

    nope, Minig bedeutet das welche generiert werden.
    mehr dazu hier
    [de.wikipedia.org]

    MFG Mit freundlichen Grüßen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. System-SW-Entwickler/in Embedded Security für Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Integration Manager Processes and IT (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  4. Manager Software Development (m/w)
    TAKATA AG, Berlin und Aschaffenburg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Xeon E3-1500 v5 Intel bringt schnellere Skylakes mit On-Package-Speicher
  2. Tri-Radio-Plattform Qualcomm bringt das Dreifach-WLAN
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. ZUK Z2: Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro
    ZUK Z2
    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

    ZUK hat mit dem Z2 ein neues Smartphone mit Top-Ausstattung zu einem sehr günstigen Preis vorgestellt. Mit einem Snapdragon 820 als SoC, 4 GByte RAM und einem Fingerabdrucksensor kostet das Gerät umgerechnet nur 245 Euro - hat aber das von Smartphones für den chinesischen Markt bekannte LTE-Problem.

  2. Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
    Zenbook 3 im Hands on
    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

    Computex 2016 Asus-Chef Jonney Shih hat es sichtlich genossen, ein Notebook vorzustellen, dessen Eckdaten in allen Belangen besser sind als die des Macbook mit 12-Zoll-Display. Wir haben die beiden Notebooks vor Ort in Taipeh verglichen.

  3. Autokauf: Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen
    Autokauf
    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

    Das Landgericht Köln war es, das die IP-Adressen von Redtube-Nutzern ermitteln ließ, weil es den Unterschied zwischen Streaming und Filesharing nicht begriffen hatte. Jetzt brauchte das Gericht einen gerichtlichen IT-Sachverständigen, um zu klären, ob man versendete SMS löschen kann.


  1. 17:31

  2. 17:26

  3. 16:48

  4. 16:35

  5. 15:40

  6. 14:13

  7. 13:50

  8. 13:10