Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SMS-Ersatz: Whatsapp derzeit…

Da hat wohl der Facebook-Messenger

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da hat wohl der Facebook-Messenger

    Autor: dabbes 20.12.12 - 11:30

    die Downloadzahlen beeinträchtigt ?

    Der verzicht auf einnahmen hat jedenfalls nichts mit "Fehlern der Vergangenheit" zu tun, sonst würde das Unternehmen anders kommunizieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Da hat wohl der Facebook-Messenger

    Autor: __destruct() 20.12.12 - 14:54

    Ich wollte ihn mir vorhin installieren, aber weil ich bei FB einen falschen Namen verwende und mir die Berechtigungen der App zu weit gehen, wurde daraus nichts.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Da hat wohl der Facebook-Messenger

    Autor: McCoother 20.12.12 - 20:19

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wollte ihn mir vorhin installieren, aber weil ich bei FB einen falschen
    > Namen verwende und mir die Berechtigungen der App zu weit gehen, wurde
    > daraus nichts.


    Android fehlt eindeutig eine Steuerung für Zugriffe auf Systemfunktionen wie sie Apple bei iOS6 eingebaut hat. Ohne Zugriff auf Ortungsfunktion und Adressbuch kann man Facebook deutlich beruhigter benutzen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Da hat wohl der Facebook-Messenger

    Autor: __destruct() 23.12.12 - 20:32

    Das sehe ich beides auch so. Wenn man das Gerät gerootet hat, kann man es ja machen, wie man will. Meines ist aber (noch) nicht gerootet. Ich bin mir da noch nicht so sicher, denn ich habe es noch nicht lang, ich hatte zuvor noch kein Smartphone und ich will auch keine 350 Euro in den Sand setzen. Zumindest nicht, ohne vorher Spaß damit gehabt zu haben. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. init AG, Karlsruhe
  2. Music & Sales Professional Equipment GmbH, St. Wendel
  3. Interhyp Gruppe, Berlin
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Pikachu versus Bundeswehr
  2. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  3. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland

  1. Ausfall: Störung im Netz von Netcologne
    Ausfall
    Störung im Netz von Netcologne

    2016 entwickelt sich zum Jahr der Störungen im Festnetz und Mobilfunk: Diesmal hat es Netcologne getroffen. Störungsursache ist ein Defekt an einem Übertragungsknoten.

  2. Cinema 3D: Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille
    Cinema 3D
    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

    Wer Filme schaut, kennt das Problem: Bedingt durch unterschiedliche Sitzplätze sind Bild und 3D-Darstellung für jeden Zuschauer etwas anders. Ein neues Display des MIT ändert das; obendrein sind keine 3D-Brillen notwendig, womit die Idee für Kinos interessant ist.

  3. AVM: Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel
    AVM
    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

    Routerhersteller wie AVM, Devolo und Lancom wollen auch Zugang zu den bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetzen. Ihr Herstellerverbund fordert die Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28