1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SMS-Ersatz: Whatsapp derzeit…

Naja Viren kosten auch nix

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja Viren kosten auch nix

    Autor: Gamma Ray Burst 20.12.12 - 11:25

    Vielleicht sollte man WhatsApp als Malware einstufen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Naja Viren kosten auch nix

    Autor: Genie 20.12.12 - 11:27

    Von nix ne Ahnung und davon reichlich, wa?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Naja Viren kosten auch nix

    Autor: dabbes 20.12.12 - 11:29

    Und wie sollen wir deinen kompetenen Kommentar einstufen ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Naja Viren kosten auch nix

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.12.12 - 11:32

    Nu hackt nicht auf ihm rum, er wollte nur witzig sein. Ist ihm halt nicht gelungen. Kein Beinbruch...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Naja Viren kosten auch nix

    Autor: Gamma Ray Burst 20.12.12 - 11:37

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nu hackt nicht auf ihm rum, er wollte nur witzig sein. Ist ihm halt nicht
    > gelungen. Kein Beinbruch...

    Witzig? Nein. Eher sarkastisch ironisch in Bezug auf die "ist mir doch egal" Sicherheitspolitik.

    Klar irgendeiner muss sich auf den Schlips getreten fuehlen, vor allem wenn es auch nur den Anschein der Kritik an etwas beliebten Kostenlosen hat.

    Heißt ja, nimm mir alles nur nicht meine Illusionen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Naja Viren kosten auch nix

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.12.12 - 11:42

    1) Sarkasmus ist humoristisch.

    2) Wenn du dich noch weiter reinreitest, kann ich dir auch nicht mehr helfen :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Naja Viren kosten auch nix

    Autor: bierbo 20.12.12 - 13:31

    Traurig.

    Hauptsache gratis, dann ist es eh wurscht, was für eine Qualität das Programm hat.

    Nimm nen andren Nick. Der passt dir nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Naja Viren kosten auch nix

    Autor: Genie 20.12.12 - 15:15

    bierbo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hauptsache gratis, dann ist es eh wurscht, was für eine Qualität das
    > Programm hat.

    Keiner zwingt dich, das Programm zu nutzen, wenn dir die Qualität nicht zusagt...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Naja Viren kosten auch nix

    Autor: OSX808 20.12.12 - 15:22

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1) Sarkasmus ist humoristisch.
    >
    > 2) Wenn du dich noch weiter reinreitest, kann ich dir auch nicht mehr
    > helfen :-)

    Lass gut sein, dem ist nicht zu helfen.
    Er hat es einfach drauf. *fg*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Naja Viren kosten auch nix

    Autor: bierbo 20.12.12 - 17:39

    Eh nicht.

    Aber welche Qualität?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Naja Viren kosten auch nix

    Autor: McCoother 20.12.12 - 20:17

    Gamma Ray Burst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nu hackt nicht auf ihm rum, er wollte nur witzig sein. Ist ihm halt
    > nicht
    > > gelungen. Kein Beinbruch...
    >
    > Witzig? Nein. Eher sarkastisch ironisch in Bezug auf die "ist mir doch
    > egal" Sicherheitspolitik.
    >
    > Klar irgendeiner muss sich auf den Schlips getreten fuehlen, vor allem wenn
    > es auch nur den Anschein der Kritik an etwas beliebten Kostenlosen hat.
    >
    > Heißt ja, nimm mir alles nur nicht meine Illusionen.


    Also die iOS Version ist allem Anschein im Moment ja sicher..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Naja Viren kosten auch nix

    Autor: wmayer 21.12.12 - 12:27

    Eine Sicherheitsproblematik, die es im normalen Alltag nicht wirklich gab, aber zum Problem gepusht wurde, damit man Klickzahlen hat.
    Und glücklicherweise gab es bei anderen Messangern noch nie irgendwelche Probleme...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


F-Secure: Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"
F-Secure
Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

HP Envy 15-c000ng x2 im Test: Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
HP Envy 15-c000ng x2 im Test
Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
  1. The (simulated) Machine Bios und Betriebssystem können nun entwickelt werden
  2. HP Pagewide-Drucktechnik DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli
  3. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung

  1. Patentanmeldung: Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden
    Patentanmeldung
    Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

    Apple hat in den USA einen Patentantrag für sein Smart Cover eingereicht, bei dem die mehrteilige Bildschirmabdeckung für das iPad mehr als nur ein Displayschutz ist. Je nachdem, welche Lamelle aufgedeckt ist, soll das Tablet darunter andere Bedienelemente anzeigen.

  2. OS X: Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern
    OS X
    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

    In der neuesten Beta von OS X 10.10.2 soll sich ein Patch befinden, der den Thunderstrike-Exploit unmöglich machen soll. Über modifizierte Thunderbolt-Geräte lassen sich mit diesem die Firmware des Macs manipulieren und Rootkits einspielen. Wann Apple die neue Version veröffentlicht, ist noch nicht bekannt.

  3. Soziales Netzwerk: Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB
    Soziales Netzwerk
    Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

    Die neuen Datenschutzregeln von Facebook stoßen laut Tagesspiegel auch im Bundesjustizministerium auf Kritik. Der Parlamentarische Staatssekretär Ulrich Kelber kritisiert die automatische Zustimmung zu den AGB.


  1. 15:50

  2. 14:10

  3. 13:38

  4. 13:01

  5. 12:46

  6. 00:16

  7. 17:34

  8. 16:58