1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Snowden-Enthüllungen: NSA kann…

Snowden-Enthüllungen: NSA kann Internet-Verschlüsselung knacken

Die NSA ist in der Lage, verschlüsselte Datenübertragungen im Internet zu knacken. Dazu nutze sie große Rechenkapazitäten, arbeite mit Herstellern zusammen, um Hintertüren zu platzieren, und schwäche gezielt Verschlüsselungsstandards, berichten die New York Times, der Guardian und ProPublica gemeinsam auf Basis der Unterlagen von Edward Snowden.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. One-Time-Pad... 5

    jpuhr | 06.09.13 09:00 28.11.13 12:06

  2. War doch irgendwie schon klar 4

    EveDistelmeyer | 06.09.13 22:52 20.09.13 17:28

  3. neues verschluesselungssystem (Seiten: 1 2 ) 35

    Arcardy | 06.09.13 07:35 17.09.13 19:49

  4. Warum geben sich IT-Spezialisten für die NSA her? 2

    Atalanttore | 09.09.13 20:32 10.09.13 08:36

  5. Um was geht es dem Snowden eigentlich.... 10

    franzel | 07.09.13 02:25 09.09.13 12:18

  6. Und das alles zur Terrorbekämpfung 14

    Himmerlarschundzwirn | 06.09.13 07:33 09.09.13 08:11

  7. Lasst uns der NSA Steine in den Weg legen 20

    RealPeterLustig2 | 06.09.13 12:46 08.09.13 15:54

  8. Und die NSA kann auch zaubern 2

    Anonymer Nutzer | 08.09.13 06:30 08.09.13 09:32

  9. Panikmache.... AES und RSA sind und bleiben sicher. 3

    thewayne | 06.09.13 15:58 07.09.13 23:27

  10. Mehr Sicherheit durch eine eigene PKI 6

    JochenSchüler | 06.09.13 12:05 07.09.13 19:13

  11. Waaaaas? 9

    Realist_X | 06.09.13 08:33 07.09.13 07:51

  12. Kompromittierte Verschlüsselungstechnologien 11

    tbol.inq | 06.09.13 08:47 06.09.13 21:44

  13. Dann benutzt kein Internet 7

    Bozzy | 06.09.13 11:36 06.09.13 15:39

  14. Die USA erklärt uns den Krieg 12

    Schnarchnase | 06.09.13 12:11 06.09.13 15:30

  15. Jede dbzgl. Verschwörungstheorie scheint sich zu bestätigen. 1

    Charles Marlow | 06.09.13 15:26 06.09.13 15:26

  16. 10-Punkte Plan 1

    nmSteven | 06.09.13 14:47 06.09.13 14:47

  17. Horror-Nachrichten (Seiten: 1 2 ) 27

    friddes | 06.09.13 07:55 06.09.13 14:36

  18. The Guardian & New York Times sind jetzt auch bestechbar. 8

    Tom85 | 06.09.13 10:12 06.09.13 14:19

  19. Gleich morgen zeigen, was wir wollen und nicht wollen! 7

    Tamashii | 06.09.13 13:28 06.09.13 14:15

  20. Ganz einfach zu umgehen? 10

    capprice | 06.09.13 09:20 06.09.13 14:12

  21. Was bitte ist eine "Internet-Verschlüsselung"? 1

    monettenom | 06.09.13 13:54 06.09.13 13:54

  22. Wahlkampf 1

    borg | 06.09.13 13:16 06.09.13 13:16

  23. Die NSA-Affäre ist doch von unserer Bundesregierung für beendet erklärt worden. 6

    aac | 06.09.13 08:34 06.09.13 12:38

  24. Wirtschaftskrise 4

    nectan | 06.09.13 11:39 06.09.13 12:08

  25. Diaspora 1

    Lord Gamma | 06.09.13 11:33 06.09.13 11:33

  26. Ich habe nichts zu verbergen! 3

    S-Talker | 06.09.13 10:53 06.09.13 11:23

  27. ...und EU/Deutschland sehen zu 20

    elgooG | 06.09.13 07:47 06.09.13 11:19

  28. UEFI Backdoor mit signierter Firmware im SMRAM 1

    f0x7c | 06.09.13 11:12 06.09.13 11:12

  29. "Internet-Verschlüsselung" 10

    Lord Gamma | 06.09.13 10:21 06.09.13 10:56

  30. Sie waren baff 1

    DY | 06.09.13 10:53 06.09.13 10:53

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Netzwerk und Smartphone: Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
    Netzwerk und Smartphone
    Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

    Huawei kann seinen Gewinn um mehr als 30 Prozent steigern. In Europa ist der chinesische Konzern schon fast genauso stark wie in China.

  2. Home Services: Amazon vermittelt Handwerker
    Home Services
    Amazon vermittelt Handwerker

    In den USA hat Amazon mit Home Services ein Portal zur Vermittlung von Handwerksdienstleistungen gestartet. Durch Bewertungen sollen sich andere Kunden ein Bild von den Handwerkern machen können, bevor sie diese bestellen.

  3. E-Mail-App: Gmail für Android mit gemeinsamer Inbox
    E-Mail-App
    Gmail für Android mit gemeinsamer Inbox

    Google hat die App Gmail für Android-Geräte aktualisiert und zeigt nun die E-Mails mehrerer Konten in einer einzelnen Inbox an. Das soll den Posteingang übersichtlicher machen. Außerdem wird die Konversationsansicht für alle Konten eingeführt.


  1. 08:32

  2. 07:36

  3. 07:25

  4. 07:17

  5. 22:59

  6. 19:05

  7. 16:54

  8. 16:22