1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spamschutz: Facebook-Nachricht an…

API für Werbetreibende

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. API für Werbetreibende

    Autor: Renee 15.01.13 - 10:45

    Vielleicht habe ich das ja falsch verstanden - doch für mich sieht die Sache so aus:
    1. Facebook teilt Nachrichten ein in jene von Freunden und von Nichtfreunden.
    2. Alle Nachrichten von Nichtfreunden landen im Ordner "Sonstige" - der wird mehr oder weniger als Schutz vor ungewollten Nachrichten verstanden.
    3. Werbetreibende und Hersteller, mit denen ich nicht befreundet bin, landen bisher in diesem "Spam"-Verzeichnis.
    4. Gegen Bezahlung an FB, können Nichtfreunde diesen von FB eingerichteten Schutz umgehen.
    5. Künftig werden mich Nachrichten von Nichtfreunden zuverlässig doch erreichen.
    6. Unter Umständen wird es nur dann möglich sein, diese Zustellung ("Bitte keine Werbung") zu verhindern, in dem man selbst Geld dafür zahlt, dass der Spamfilter weiterhin zuverlässig seinen Dienst tut.

    Unterm Strich: Das ganze ist doch nur eine neue Möglichkeit, Werbegelder zu generieren. Deshalb bekommen auch nicht die FB-Nutzer das Geld, sonder FB selbst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

  1. Star Wars Episode VII: The Force Awakens im ersten Teaser
    Star Wars Episode VII
    The Force Awakens im ersten Teaser

    Disney hat einen ersten 88-sekündigen Teaser zu Star Wars VII veröffentlicht. Unter anderem gibt er erste Eindrücke von neuen Lichtschwertern, altbekannten Raumschiffen und mehr Bass in der Titelmelodie.

  2. Speedport Hybrid: Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung
    Speedport Hybrid
    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

    Die Telekom macht ihren Tarif Magenta Zuhause Hybrid mit passendem Router in großen Teilen des Landes verfügbar. Der Tarif ist auch beim Mobilfunk ohne Drosselung und kostet 40 Euro beziehungsweise 44,95 Euro im Monat für 100 MBit/s. Dazu kommt eine LTE-Anbindung mit 100/40 MBit/s.

  3. Docker-Alternative: Spoon bietet virtualisierte Container für Windows
    Docker-Alternative
    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

    Noch gibt es keine nativen Container-Techniken in Windows, deshalb stellt Spoon diese nun selbst für seinen Container-Dienst über eine minimale virtuelle Maschine bereit. Die Technik unterscheidet sich dabei wesentlich von Docker.


  1. 17:43

  2. 16:39

  3. 16:33

  4. 11:59

  5. 11:40

  6. 11:25

  7. 11:13

  8. 11:04