1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tallinn-Manual: Regierung äußert sich…

SkriptKiddies erschießen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SkriptKiddies erschießen

    Autor: Eve666 18.05.13 - 15:53

    Die haben doch nicht mehr alle Tassen im Schrank wie soll das aussehen? Gibts dann eine Erfolgsbilanz 100000 SkriptKiddies liquidiert für das folgende Jahr werden mehr erwartet?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: SkriptKiddies erschießen

    Autor: blackout23 18.05.13 - 16:43

    Nö warum? Wenn eine feindliche Person das Land angreift wird sie halt bombadiert, was soll den daran so schlimm sein? Ist doch eigentlich ziemlich easy nach zu vollziehen. Nur weil die zu Hause ihre Kellerbude vollfurzen gibt das dennen doch keine Immunität alles machen zu dürfen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.13 16:43 durch blackout23.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: SkriptKiddies erschießen

    Autor: azeu 18.05.13 - 18:32

    das werden dann wohl ein Einzigen sein, die man auch richtig bombardieren kann.

    Die "richtigen" Hacker (CIA, NSA, China, Russland etc.) wissen ihre Spuren zu verwischen.

    powered by itanimulli.com

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: SkriptKiddies erschießen

    Autor: zilti 18.05.13 - 20:38

    [ ] Artikel gelesen
    [ ] Artikel verstanden
    [x] Einfach mal herumgetrollt
    Es ist klar auf Angriffe im Zusammenhang mit Militäraktionen eingegrenzt. Nachvollziehbar und logisch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: SkriptKiddies erschießen

    Autor: Galde 19.05.13 - 00:44

    Was mich daran stört ist dass es hier keine klare Abgrenzung gibt.

    Wenn jeamnd ein bemanntes Flugzeug zum Absturz bringt oder dieses in Menschen fliegen lässt kann ichs ja noch verstehen.

    Aber wenn jemand "einfach nur" nen Server von "Wald und Wiesen Kaserne Xy" stillegt ist es kein direkter Angriff auf Mensch und Leben , noch ein Grund dieses auszulöschen.

    Noch schlimmer dass sich diese Person dann nichtmal verteidigen kann, und beweisen dass er es garnicht war sondern der Nachbar der seine Leitung gehackt hat (oder irgendeine Internetseite ihm das Progamm auf den Rechner geladen hat).

    Und da ist meiner Meinung nach besonders Deutschland in der Pflicht darauf zu achten und insbesondere kritisch zu sein wenn es darum geht auf Grund von Meinungen und Vermutungen anderen das Leben nehmen zu wollen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: SkriptKiddies erschießen

    Autor: Trollfeeder 19.05.13 - 21:31

    Galde schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wenn jemand "einfach nur" nen Server von "Wald und Wiesen Kaserne Xy"
    > stillegt ist es kein direkter Angriff auf Mensch und Leben , noch ein Grund
    > dieses auszulöschen.

    Jop! Ab sofort wird jeder Hacker erschossen der sich in einen Server einer Kaserne hackt. NICHT!
    Es geht um Krieg und um eingreifen in einen bewaffneten Konflikt, nicht um das austauschen einer Startseite einer Kaserne. m)

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Die Woche im Video: Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
Die Woche im Video
Computerspiele, Whatsapp und Fire TV Stick
  1. Die Woche im Video Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  2. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  3. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze

Spionage: Der BND-Skandal im NSA-Skandal
Spionage
Der BND-Skandal im NSA-Skandal
  1. 40.000 Suchbegriffe BND-Missbrauch durch NSA deutlich größer als bekannt
  2. Bundesverwaltungsgericht DE-CIX will gegen BND-Bespitzelung klagen
  3. BND-Auslandsüberwachung Opposition lehnt Legitimierung der "Weltraumtheorie" ab

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

  1. Play Ready 3.0: Keine 4K-Filme ohne neues Hardware-DRM für Windows 10
    Play Ready 3.0
    Keine 4K-Filme ohne neues Hardware-DRM für Windows 10

    Wer künftig 4K-Blockbuster abspielen möchte, benötigt nach Ansicht von Microsoft das Play Ready 3.0 genannte Hardware-DRM. Windows 10 und eine verschlüsselnde Grafikeinheit sollen Pflicht werden. AMD, Intel, Nvidia und Qualcomm unterstützen die Gängelei.

  2. Konsolenhersteller: Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen
    Konsolenhersteller
    Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen

    Nintendo, Sony und Microsoft haben sich mit der EU-Kommission auf einige freiwillige Energiesparmaßnahmen geeignet. Ausgerechnet der mit Abstand wichtigste Modus der Geräte wurde dabei aber ausgeklammert.

  3. RTL Disney Fernsehen: Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform
    RTL Disney Fernsehen
    Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform

    Eine neue Streaming-Plattform für Kinder ist gestartet. Betreiber ist RTL Disney Fernsehen. 3.500 Serienepisoden und Dokumentationen sollen zum Abruf bereitstehen.


  1. 18:28

  2. 17:26

  3. 17:13

  4. 16:24

  5. 14:46

  6. 14:34

  7. 14:00

  8. 13:21