Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft: Nutzerkonten bei Uplay…

Spiele ohne Manager

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spiele ohne Manager

    Autor: nici619 06.01.13 - 19:27

    Gibt es eigentlich noch gute Games wo mann keine extra programme benötiht?
    nervt langsamm

  2. Re: Spiele ohne Manager

    Autor: Daniel Ruf 06.01.13 - 20:20

    nici619 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eigentlich noch gute Games wo mann keine extra programme benötiht?
    > nervt langsamm


    Natürlich =)

    Bei GOG.com gibt es nicht nur alte DRM freie Titel. Auch von EA und Ubisoft unter anderem.
    Leider nur Download-Titel aber mit vielen Extras und läuft auf aktuellen Systemen.

    Mit großen Publishern wie EA, Valve und Ubisoft gibt es nur noch schlechte Erfahrungen.

    Origin ist gestern für ca ne Stunde ausgefallen.
    Dass man schon so lange braucht um Server neuzustarten ist nicht normal und hinnehmbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.13 20:21 durch Daniel Ruf.

  3. Re: Spiele ohne Manager

    Autor: blubberlutsch 06.01.13 - 20:40

    Dabei find ich die alten Games eigentlich immer noch am besten und spiele sie immer wieder :)
    Wenn ich ein bisschen mehr Zeit hätte würd ich auch gerne an Projekten wie OpenTTD oder CorsixTH mitarbeiten

  4. Re: Spiele ohne Manager

    Autor: dEEkAy 06.01.13 - 20:50

    nici619 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eigentlich noch gute Games wo mann keine extra programme benötiht?
    > nervt langsamm


    Indie-Games gibt es oft ohne Zusatzsoftware bzw. Spiele im HumbleBundle werden meist als direkt Download ohne Bloatware angeboten.

  5. Re: Spiele ohne Manager

    Autor: Chevarez 06.01.13 - 20:57

    Kommt darauf an, was du für ein gutes Spiel hältst. Ich habe drei originale Kopien von Company of Heroes für lokale Vernetzung mit Freunden hier. Es gibt nichts schöneres, als in einer gemeinsamen LAN-Session mit Freunden ein paar Spiele zu spielen, mit denen das noch geht. Auch von ArmA2 habe ich mehrere originale Kopien hier. Für beide Spiele gibt's 'ne Menge genialer Mods und Netzwerk-Modi, beide Spiele können im lokalen Netzwerk ohne Online-Zwang oder irgendwelche Accounts gespielt werden. Ich würde die Frage also definitiv mit ja beantworten.

    Man müsste nur mal auf einen AAA-Titel verzichten. Alternative Freizeitbeschäftigungen gibt es auf jeden Fall. Die Folge: Entweder der finanzielle Schaden bei den Publishern wäre so groß, dass man sofort einlenken und die Kundengängelungen beenden würde, oder die entsprechenden Publisher würden hoffnungslos Pleite gehen, wenn sie sich unfähig zeigen, auf die Kundeninteressen zu reagieren. Schade wäre es nicht darum.

  6. Re: Spiele ohne Manager

    Autor: Spaghetticode 06.01.13 - 23:20

    nici619 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es eigentlich noch gute Games wo mann keine extra programme benötiht?
    Wenn du etwas Siedler-ähnliches willst: Nimm Widelands. Hier gratis herunterzuladen. Gibt es auch für Apfelrechner. Bei der SuSE-Softwareverwaltung muss man das Spiele-Repository aus den Community-/Gemeinschaftsrepositories hinzufügen, dann kann man das über den YaST installieren. Und im Ubuntu Software-Center gibts das auch.

  7. Re: Spiele ohne Manager

    Autor: redrat 07.01.13 - 08:33

    Daniel Ruf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mit großen Publishern wie ... Valve ... gibt es nur noch schlechte
    > Erfahrungen.

    Welche denn genau?

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  8. Re: Spiele ohne Manager

    Autor: Daniel Ruf 07.01.13 - 23:16

    Bei Origin stürzen öfters die Server ab für längere Zeit was kaum nachvollziehbar ist.

    Ganze Datenbanken und Spielplattformen werden immer mehr Ziel von Angriffen auf die User und deren Daten (siehe Uplay)

    Kaum spielbar durch Überlastung und Fehler (Diablo 3) - wie sieht es danach aus, wenn in absehbarer Zeit die Server abgeschaltet werden? Kein Login / Singleplayer / Multiplayer mehr?

    ...

    Auch nett heute die Panne von Adobe, auch wenn es nichts direkt damit zu tun hat.
    Am einfächsten und stressfreisten wären immer noch reine Boxed Versionen ohne nerviges DRM, Onlinezwang, schlechte Server ... siehe GOG.com (auch aktuelle Titel) und andere vergleichbare Plattformen (nicht Steam!)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,99€ (Bestpreis laut Preisvergleich)
  2. und 15€ Cashback erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  2. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.

  3. NSA-Ausschuss: Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben
    NSA-Ausschuss
    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

    Bei der Veröffentlichung der Dokumente zum NSA-Ausschuss ist Wikileaks möglicherweise eine Panne passiert. Zudem darf die Staatsanwaltschaft im Bundestag nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermitteln.


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08