1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Zu wenige SPD-Mitglieder…

Überwachung: Zu wenige SPD-Mitglieder gegen Vorratsdatenspeicherung

Weniger als 1 Prozent der SPD-Mitglieder sind gegen die Vorratsdatenspeicherung. Ein Mitgliederbegehren auf Bundesebene ist heute gescheitert.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wer hat eigentlich vor diesem Beitrag von dieser Sammlung gewusst? (kt) 1

    teleborian | 25.10.12 15:00 25.10.12 15:00

  2. Und darum wird die SPD auch immer unbedeutender. 2

    Charles Marlow | 24.10.12 22:39 24.10.12 23:05

  3. Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ? 6

    azeu | 24.10.12 17:10 24.10.12 23:02

  4. Wer hat uns verraten?? Sozialdemokraten! 2

    Anonymer Nutzer | 24.10.12 18:31 24.10.12 20:41

  5. Dann lasst uns doch mal Daten von den Mitgliedern sammeln 2

    Smile | 24.10.12 11:18 24.10.12 15:47

  6. nur noch Piraten wählen 8

    azeu | 24.10.12 11:30 24.10.12 15:34

  7. Also nach wie vor unwählbar... 3

    Shred | 24.10.12 11:11 24.10.12 13:55

  8. Dann stirbt die SPD halt langsam weiter aus 1

    Henny T | 24.10.12 12:49 24.10.12 12:49

  9. Gut zu Wissen für die nächste Wahl (kT). 1

    Realist_X | 24.10.12 12:32 24.10.12 12:32

  10. wer hat uns verraten... 2

    azeu | 24.10.12 11:27 24.10.12 11:34

  11. Sozialdemokratische Partei Deutschland hat uns ja auch den Sozialabbau gebracht.... 2

    ichbert | 24.10.12 11:05 24.10.12 11:20

  12. SPD ist für einen Überwachungsstaat. 1

    dahana | 24.10.12 11:02 24.10.12 11:02

  13. Erfolg? 1

    honk | 24.10.12 10:41 24.10.12 10:41

  14. Nicht verstanden worum es geht? 1

    9life-Moderator | 24.10.12 10:37 24.10.12 10:37

  15. Wer hat uns verraten? 1

    burzum | 24.10.12 10:35 24.10.12 10:35

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantencomputer: Die Fast-alles-Rechner
Quantencomputer
Die Fast-alles-Rechner
  1. Quantencomputer Der Wundercomputer, der wohl keiner ist
  2. Das A-Z der NSA-Affäre Fantastigabyte, Kühlschrank und Trennschleifer
  3. Quantencomputer Schlüssel knacken mit Quanten-Diamanten

Nokia Lumia 930 im Test: Das Beste zum Schluss
Nokia Lumia 930 im Test
Das Beste zum Schluss
  1. Lumia 930 Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich
  2. Nokia Lumia 930 Windows-Phone-Referenzklasse kommt im Juli
  3. Smartphone Das schnellere 64-Bit-Déjà-vu

Defense Grid 2 angespielt: Kerne, Türme, Aliens
Defense Grid 2 angespielt
Kerne, Türme, Aliens
  1. Shooter-Projekt Areal Putin-Brief und abruptes Ende der Kickstarter-Kampagne
  2. Cabin Magnetisches Ladekabel fürs iPhone
  3. Test Shovel Knight Hochklassige Schaufelschlacht in 58 Farben

  1. Quartalsbericht: Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar
    Quartalsbericht
    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

    Amazon kann eine kräftige Umsatzsteigerung um 23 Prozent auf mehr als 19 Milliarden US-Dollar ausweisen. Der Verlust erreicht jedoch ein neues Rekordniveau.

  2. Apple verkraftet Ansturm nicht: OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da
    Apple verkraftet Ansturm nicht
    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

    Wenn sich hunderttausende Nutzer mit einem Mal auf eine Website stürzen, kommt es unweigerlich zu Ausfällen. Das ist nun zum Start des öffentlichen Betaprogramms von Apples OS X 10.10 Yosemite passiert, das normalen Anwendern die Möglichkeit bieten soll, das neue Betriebssystem auszuprobieren.

  3. Erfundene Waren: Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft
    Erfundene Waren
    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

    Ein Betrüger hat rund 300.000 Euro mit erfundenen Waren erbeutet, die er über Verkaufs- und Finanzagenten als 400-Euro-Jobber bei Ebay verkaufen ließ. Jetzt wurde der 29-Jährige in Marburg verurteilt.


  1. 22:31

  2. 21:17

  3. 18:59

  4. 18:47

  5. 18:21

  6. 16:59

  7. 16:20

  8. 15:53