1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Zu wenige SPD-Mitglieder…

Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: azeu 24.10.12 - 17:10

    - Piraten
    - LINKE
    ...

    Eure Vorschläge?

    powered by itanimulli.com

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: iu3h45iuh456 24.10.12 - 17:17

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Piraten
    > - LINKE
    > ...
    >
    > Eure Vorschläge?

    Sach ich ja, weiter unten.
    Alternativ dazu kann man auch nicht-radikale Kleinparteien wählen. Einfach, um ein Zeichen zu setzen, dass man mit dem aktuellen Kurs der etablierten Parteien nicht mehr einverstanden ist. Das ist besser als nicht wählen zu gehen, denn die Nichtwähler sind spätestens am zweiten Tag nach der Wahl vergessen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: Blah. 24.10.12 - 20:26

    Bei Wahlen geht es NICHT darum Zeichen zu setzen, und damit seine Stimme in die Mülltonne zu werfen!
    Bitte, eine Partei die auch eine Chance hat über die 5% zu kommen. Also entscheide dich zwischen CDU/CSU, SPD, FDP, Grünen, Linken, Piraten und der ***** NPD.
    Wenn es dir um die Vorratsdatenspeicherung geht, hast du noch die Wahl zwischen FDP (man kann viel Kritik üben, aber die VDS wurde erfolgreich verhindert), Grünen (soweit ich weiß), Linken, und Piraten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: __destruct() 24.10.12 - 22:43

    Stimmt. Wir haben es der FDP zu verdanken, dass wir keine mindestens 6-monatige Vorratsdatenspeicherung haben, wie es die CDU/CSU fordert, und außerdem, dass Acta von Deutschland nicht unterzeichnet wurde. Denn die FDP hat die Unterzeichnung des Abkommens aufgeschoben. Sonst hätten wir uns das Streiken sparen können, da die Unterschrift dann schon von Deutschland wäre geleistet geworden gewesen.

    Das findet in den Medien aber natürlich kaum Beachtung ...

    Ich frage mich, aus welchen Parteien die nächste Koalition bestehen wird. Werden CDU/CSU und SPD miteinander koalieren? Dann haben wir die Vorratsdatenspeicherung auf doppelte Lebenszeit schon mal sicher. Andere Kombinationen gefallen mir auch überhaupt nicht.

    Die Piraten oder die FDP – mindestens eine davon muss als liberaler Einfluss in die Regierungskoalition. Sonst haben wir ein Problem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: iu3h45iuh456 24.10.12 - 22:57

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werden CDU/CSU und SPD miteinander koalieren? Dann haben wir die
    > Vorratsdatenspeicherung auf doppelte Lebenszeit schon mal sicher. Andere
    > Kombinationen gefallen mir auch überhaupt nicht.

    Große Koalitionen sollten eigentlich eine Notlösung sein. Wenn man das direkt anstrebt, ist der Stillstand für die nächsten 4 Jahre schon mal vorprogrammiert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: iu3h45iuh456 24.10.12 - 23:02

    Blah. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Wahlen geht es NICHT darum Zeichen zu setzen, und damit seine Stimme in
    > die Mülltonne zu werfen!

    Ich halte nichts von diesem taktischen Wählen. Ich werde mich für die Partei entscheiden, die mir am wenigsten schlecht erscheint. Eine Regierungskoalition zu bilden ist wirklich nicht die Aufgabe des Wählers sondern der Parteien.
    Es hieß auch gerne "demokratische Parteien müssen immer miteinander reden können". Darum finde ich es auch nicht in Ordnung, wenn Parteien von vornherein alle möglichen Koalitionen ausschließen. Der Wählerwille soll schließlich respektiert werden.

    > Wenn es dir um die Vorratsdatenspeicherung geht, hast du noch die Wahl
    > zwischen FDP (man kann viel Kritik üben, aber die VDS wurde erfolgreich
    > verhindert), Grünen (soweit ich weiß), Linken, und Piraten.

    Eine Partei nur wegen einem Thema zu wählen ist aber auch nicht sinnvoll.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Angriff auf kritische Infrastrukturen: Bundestag, bitte melden!
Angriff auf kritische Infrastrukturen
Bundestag, bitte melden!
  1. Spionage NSA wollte Android-App-Stores für Ausspähungen nutzen
  2. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  3. Stellenausschreibung Das GCHQ sucht White-Hat-Hacker

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  2. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
  3. The Witcher 3 30 weitere Stunden mit Geralt von Riva

  1. Licht: Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt
    Licht
    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

    GPS ist in Innenräumen unbrauchbar - doch wie kann dort trotzdem ein Navigationssystem funktionieren? Mit Licht, so die Antwort von Philips. Die Technik, die nun in einem Supermarkt eingebaut wurde, funktioniert mit gepulstem Licht aus LEDs, das die Smartphonekamera wie Morsecode lesen kann.

  2. Handmade: Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor
    Handmade
    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

    Selbst geschneiderte Kleider oder selbst gemachtes Kinderspielzeug: Nutzer werden solche Produkte künftig über Amazons Angebot Handmade vertreiben können. Der Onlinehändler sucht Anbieter auch bei der Konkurrenz.

  3. BND-Skandal: EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy
    BND-Skandal
    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

    Hat der US-Geheimdienst NSA die EU-Kommission ausspioniert? EU-Digitalkommissar Günther Oettinger verlangt darüber Auskunft von der Bundesregierung. Die Kommission ergreift schon einmal Vorsichtsmaßnahmen.


  1. 14:05

  2. 12:45

  3. 10:53

  4. 09:00

  5. 15:05

  6. 14:35

  7. 14:14

  8. 13:52