Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Zu wenige SPD-Mitglieder…

Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: azeu 24.10.12 - 17:10

    - Piraten
    - LINKE
    ...

    Eure Vorschläge?

    42

  2. Re: Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: iu3h45iuh456 24.10.12 - 17:17

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Piraten
    > - LINKE
    > ...
    >
    > Eure Vorschläge?

    Sach ich ja, weiter unten.
    Alternativ dazu kann man auch nicht-radikale Kleinparteien wählen. Einfach, um ein Zeichen zu setzen, dass man mit dem aktuellen Kurs der etablierten Parteien nicht mehr einverstanden ist. Das ist besser als nicht wählen zu gehen, denn die Nichtwähler sind spätestens am zweiten Tag nach der Wahl vergessen.

  3. Re: Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: Blah. 24.10.12 - 20:26

    Bei Wahlen geht es NICHT darum Zeichen zu setzen, und damit seine Stimme in die Mülltonne zu werfen!
    Bitte, eine Partei die auch eine Chance hat über die 5% zu kommen. Also entscheide dich zwischen CDU/CSU, SPD, FDP, Grünen, Linken, Piraten und der ***** NPD.
    Wenn es dir um die Vorratsdatenspeicherung geht, hast du noch die Wahl zwischen FDP (man kann viel Kritik üben, aber die VDS wurde erfolgreich verhindert), Grünen (soweit ich weiß), Linken, und Piraten.

  4. Re: Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: __destruct() 24.10.12 - 22:43

    Stimmt. Wir haben es der FDP zu verdanken, dass wir keine mindestens 6-monatige Vorratsdatenspeicherung haben, wie es die CDU/CSU fordert, und außerdem, dass Acta von Deutschland nicht unterzeichnet wurde. Denn die FDP hat die Unterzeichnung des Abkommens aufgeschoben. Sonst hätten wir uns das Streiken sparen können, da die Unterschrift dann schon von Deutschland wäre geleistet geworden gewesen.

    Das findet in den Medien aber natürlich kaum Beachtung ...

    Ich frage mich, aus welchen Parteien die nächste Koalition bestehen wird. Werden CDU/CSU und SPD miteinander koalieren? Dann haben wir die Vorratsdatenspeicherung auf doppelte Lebenszeit schon mal sicher. Andere Kombinationen gefallen mir auch überhaupt nicht.

    Die Piraten oder die FDP – mindestens eine davon muss als liberaler Einfluss in die Regierungskoalition. Sonst haben wir ein Problem.

  5. Re: Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: iu3h45iuh456 24.10.12 - 22:57

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werden CDU/CSU und SPD miteinander koalieren? Dann haben wir die
    > Vorratsdatenspeicherung auf doppelte Lebenszeit schon mal sicher. Andere
    > Kombinationen gefallen mir auch überhaupt nicht.

    Große Koalitionen sollten eigentlich eine Notlösung sein. Wenn man das direkt anstrebt, ist der Stillstand für die nächsten 4 Jahre schon mal vorprogrammiert.

  6. Re: Alternativen zu SPD,Grünen,CDU und FDP ?

    Autor: iu3h45iuh456 24.10.12 - 23:02

    Blah. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Wahlen geht es NICHT darum Zeichen zu setzen, und damit seine Stimme in
    > die Mülltonne zu werfen!

    Ich halte nichts von diesem taktischen Wählen. Ich werde mich für die Partei entscheiden, die mir am wenigsten schlecht erscheint. Eine Regierungskoalition zu bilden ist wirklich nicht die Aufgabe des Wählers sondern der Parteien.
    Es hieß auch gerne "demokratische Parteien müssen immer miteinander reden können". Darum finde ich es auch nicht in Ordnung, wenn Parteien von vornherein alle möglichen Koalitionen ausschließen. Der Wählerwille soll schließlich respektiert werden.

    > Wenn es dir um die Vorratsdatenspeicherung geht, hast du noch die Wahl
    > zwischen FDP (man kann viel Kritik üben, aber die VDS wurde erfolgreich
    > verhindert), Grünen (soweit ich weiß), Linken, und Piraten.

    Eine Partei nur wegen einem Thema zu wählen ist aber auch nicht sinnvoll.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BREKOM GmbH, Pa­der­born
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  3. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Patent: Samsung zeigt konkrete Ideen für faltbares Smartphone
    Patent
    Samsung zeigt konkrete Ideen für faltbares Smartphone

    In einer Patentveröffentlichung hat Samsung eine Idee für ein faltbares Smartphone genauer erläutert. Ein derartiges Gerät könnte auf verschiedene Arten zu falten sein und eine Halterung für ein separates Kameraobjektiv haben.

  2. Smarter Lautsprecher: Google will Home intelligenter machen
    Smarter Lautsprecher
    Google will Home intelligenter machen

    Google Home soll leistungsfähiger werden. Mit diesem Ziel bietet Google Entwicklern die Möglichkeit, sogenannte Conversations Actions zu programmieren. Dann können die eigenen Dienste mit dem smarten Lautsprecher verwendet werden.

  3. Samsung 960 Evo im Test: Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
    Samsung 960 Evo im Test
    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

    So flott wie eine 950 Pro und dabei günstiger: Samsung bietet mit der 960 Evo eine sehr hohe Geschwindigkeit im Verhältnis zum Preis. Als einzige Schwäche der SSD stellt sich der Pseudo-SLC-Puffer heraus, was aber nur wenige Nutzer wirklich stören dürfte.


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 09:00

  4. 08:48

  5. 08:00

  6. 07:43

  7. 07:28

  8. 07:15