Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Zu wenige SPD-Mitglieder…

Wer hat uns verraten?? Sozialdemokraten!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hat uns verraten?? Sozialdemokraten!

    Autor: Anonymer Nutzer 24.10.12 - 18:31

    Dieser Spruch gilt leider immer noch.

    Spaetestens seit Schroeder sollte jedem klar sein, dass die SPD nur eine CDU mit roter Tarnfarbe ist.

    Unter Schroeder wurden die Gruenen versaut (waren vorher bedingt waehlbar, jetzt haben die Spitzenfunktionaere alle ihr Gewissen an die Macht verkauft!) und die unsozialsten "Reformen" seit dem 2. WK durchgesetzt.

    Um nur einige zu nennen:

    - Gesundheitsreform (die 999.ste)
    - Rentenreform (Riester und die Zerstoerung des Solidaritaetsprinzips *auch* bei der Rente)
    - Hartz-Zwangsmassnahmen (Fordern und noch mehr Fordern!)

    ....

    Die SPD hat sich bis heute keinen Deut von Schroeder oder seinen unsozialen Reformmachwerken distanziert, obwohl inzwischen klar ist, dass Hartz nur dazu gefuehrt hat, dass die Loehne fuer Geringverdiener noch weiter gedrueckt wurden und viele ins Abseits gerieten und dass die Rentenreform dazu fuehrt, dass zusaetzlich viele Millionen von Altersarmut bedroht sind -- ein Problem, das wiederum viele Milliarden Steuergelder kosten wird -- aber Hauptsache die Grosskonzerne koennen Geld sparen, was dann die kleinen Buerger mit ihren Steuern wieder abfedern muessen.

    Das ist alles bekannt und Fakt -- aber die SPD hat noch keinen dieser Beschluesse in Frage gestellt.

    Weiterhin hat Schroeders Regierung die Spekulationen in Deutschland erst so richtig moeglich gemacht, in dem er z.B. Hedge-Fonds zuliess -- auch eine der grossen Reformen, auf die man damals stolz war.

    Von all dem will man heute nichts mehr wissen ....

    PIRATEN waehlen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wer hat uns verraten?? Sozialdemokraten!

    Autor: XeniosZeus 24.10.12 - 20:41

    Besonders das Kaputtreden der Rente und Einführung der Riester-Rente - eine Gelddruckmaschine für Versicherungen (war Herr Maschmeyer vom AWD nicht auch ein Mäzen der damaligen SPD-Führung?) ist bis heute für mich der größte Fehler der SPD. Genau das Gegenteil hätte offensiv vertreten werden müssen - eine echte Bürgerversicherung. Aber man lies sich lieber von Lobbyistenverbänden das Hirn vernebeln - bis zum heutigen Tag.
    Aus dieser Fehlentscheidung heraus kam es dann zu weiteren "Reformen" aller Parteien wie die Gesundheitsreformen, die nichts reformierten sondern nur immer neu reglementierten und natürlich Hartz 4, das SPD-Meisterstück an Gleichschaltung von Arbeitslosen und Sozialhilfeempfängern. Da verkommt das Wort ArbeitslosenVERSICHERUNG zu einem Schimpfwort, weil nichts versichert wird und diese "Versicherung" durch versicherungsfremde Leistungen immer zu wenig Geld für ihre Versicherten hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Manager Digitalisierung - Digitale Projekte und Prozesse in internationaler Matrixstruktur/IT (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Düsseldorf, Düsseldorf
  2. Presales Consultant (m/w)
    Hornetsecurity GmbH, Hannover
  3. Softwareentwickler (m/w) mit Schwerpunkt JAVA
    Viega GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker als Sharepoint-Experte (m/w)
    HOBART GmbH, Offenburg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. VATM: Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz
    VATM
    Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz

    In einem dünn besiedelten Flächenland wie Mecklenburg-Vorpommern ist der Vectoring-Ausbau nicht einfach. Das exklusive Vectoring-Angebot der Deutschen Telekom halte nicht, was es verspricht, meint der Branchenverband VATM.

  2. Arkane Studios: Dishonored 2 erscheint im November 2016
    Arkane Studios
    Dishonored 2 erscheint im November 2016

    Ohne großen Vorlauf hat Bethesda den Erscheinungstermin von Dishonored 2 bekanntgegeben. In dem Action-Schleich-Rollenspiel steuert man wahlweise einen Leibwächter oder eine junge Kaiserin.

  3. OpenSSL-Update: Die Rückkehr des Padding-Orakels
    OpenSSL-Update
    Die Rückkehr des Padding-Orakels

    Die jüngste Version von OpenSSL behebt eine kritische Sicherheitslücke: eine Neuauflage des sogenannten Padding-Oracle-Angriffs. Mehrere ältere Bugs ermöglichen außerdem zusammen eine Memory-Corrpution-Lücke.


  1. 21:04

  2. 17:55

  3. 17:52

  4. 17:37

  5. 17:10

  6. 16:12

  7. 15:06

  8. 14:46