Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Zu wenige SPD-Mitglieder…

Wer hat uns verraten?? Sozialdemokraten!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hat uns verraten?? Sozialdemokraten!

    Autor: Anonymer Nutzer 24.10.12 - 18:31

    Dieser Spruch gilt leider immer noch.

    Spaetestens seit Schroeder sollte jedem klar sein, dass die SPD nur eine CDU mit roter Tarnfarbe ist.

    Unter Schroeder wurden die Gruenen versaut (waren vorher bedingt waehlbar, jetzt haben die Spitzenfunktionaere alle ihr Gewissen an die Macht verkauft!) und die unsozialsten "Reformen" seit dem 2. WK durchgesetzt.

    Um nur einige zu nennen:

    - Gesundheitsreform (die 999.ste)
    - Rentenreform (Riester und die Zerstoerung des Solidaritaetsprinzips *auch* bei der Rente)
    - Hartz-Zwangsmassnahmen (Fordern und noch mehr Fordern!)

    ....

    Die SPD hat sich bis heute keinen Deut von Schroeder oder seinen unsozialen Reformmachwerken distanziert, obwohl inzwischen klar ist, dass Hartz nur dazu gefuehrt hat, dass die Loehne fuer Geringverdiener noch weiter gedrueckt wurden und viele ins Abseits gerieten und dass die Rentenreform dazu fuehrt, dass zusaetzlich viele Millionen von Altersarmut bedroht sind -- ein Problem, das wiederum viele Milliarden Steuergelder kosten wird -- aber Hauptsache die Grosskonzerne koennen Geld sparen, was dann die kleinen Buerger mit ihren Steuern wieder abfedern muessen.

    Das ist alles bekannt und Fakt -- aber die SPD hat noch keinen dieser Beschluesse in Frage gestellt.

    Weiterhin hat Schroeders Regierung die Spekulationen in Deutschland erst so richtig moeglich gemacht, in dem er z.B. Hedge-Fonds zuliess -- auch eine der grossen Reformen, auf die man damals stolz war.

    Von all dem will man heute nichts mehr wissen ....

    PIRATEN waehlen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wer hat uns verraten?? Sozialdemokraten!

    Autor: XeniosZeus 24.10.12 - 20:41

    Besonders das Kaputtreden der Rente und Einführung der Riester-Rente - eine Gelddruckmaschine für Versicherungen (war Herr Maschmeyer vom AWD nicht auch ein Mäzen der damaligen SPD-Führung?) ist bis heute für mich der größte Fehler der SPD. Genau das Gegenteil hätte offensiv vertreten werden müssen - eine echte Bürgerversicherung. Aber man lies sich lieber von Lobbyistenverbänden das Hirn vernebeln - bis zum heutigen Tag.
    Aus dieser Fehlentscheidung heraus kam es dann zu weiteren "Reformen" aller Parteien wie die Gesundheitsreformen, die nichts reformierten sondern nur immer neu reglementierten und natürlich Hartz 4, das SPD-Meisterstück an Gleichschaltung von Arbeitslosen und Sozialhilfeempfängern. Da verkommt das Wort ArbeitslosenVERSICHERUNG zu einem Schimpfwort, weil nichts versichert wird und diese "Versicherung" durch versicherungsfremde Leistungen immer zu wenig Geld für ihre Versicherten hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Presales Consultant (m/w) Alcatel-Lucent Abteilung Vertrieb Geschäftskunden
    BREKOM GmbH, Bremen
  2. IT-Release Projektmanager Cross-Channel SAFe (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Manager (m/w) Database-Marketing
    R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
  4. Technischer Redakteur (m/w)
    Jetter AG, Ludwigsburg

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NEU: Xbox One Elite Wireless Controller
    149,00€ (Amazon - Lieferbar ab 18.02.)
  2. NEU: SanDisk Ultra SDCZ48-016G-U46 16-GB-Stick USB 3.0
    6,99€ inkl. Versand
  3. NEU: Watch Dogs Complete Edition [PC Code - Uplay]
    25,00€ USK 18

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

Staatliche Überwachung: Die Regierung liest jeden Post
Staatliche Überwachung
Die Regierung liest jeden Post
  1. ÖPNV in San Francisco Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen
  2. Videoüberwachung Innenministerkonferenz will Body-Cams für alle Polizisten
  3. Schnüffelgesetz Vodafone warnt vor Backdoors im Mobilfunknetz

Unravel im Test: Feinwollig schön und frustig schwer
Unravel im Test
Feinwollig schön und frustig schwer
  1. The Witness im Test Die Insel der tausend Labyrinthe
  2. Oxenfree im Test Urlaub auf der Gruselinsel
  3. Amplitude im Test Beats und Groove auf Knopfdruck

  1. Darpa: Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser
    Darpa
    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

    Beschädigte Gebäude mit Drohnen zu erkunden, ist besser als hineinzugehen. Die Darpa hat die dafür nötigen Algorithmen entwickeln lassen und getestet: Drohnen fliegen mit hoher Geschwindigkeit durch enge Gänge.

  2. Mattel und 3Doodler: 3D-Druck für Kinder
    Mattel und 3Doodler
    3D-Druck für Kinder

    Nach Ansicht zweier Hersteller soll 3D-Drucktechnik demnächst auch in Kinderzimmern Einzug halten. Beide Ansätze sind aber grundverschieden.

  3. Adobe Creative Cloud: Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac
    Adobe Creative Cloud
    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

    Diverse Mac-User, die ein Update von Adobe installiert haben, haben sich gewundert: Es löscht Dateien aus einem Ordner auf der Festplatte. Adobe hat das Update gestoppt und es gibt einige Behelfslösungen.


  1. 14:35

  2. 13:25

  3. 12:46

  4. 11:03

  5. 09:21

  6. 09:03

  7. 00:24

  8. 18:25