Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows XP: 2014 wird ein Fest für…

Win XP neuinstallation nach deadline?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: Zitrone 17.08.13 - 12:08

    Hey,
    meine eltern nutzen immernoch XP auf ihrem alten Rechner. Ich soll ihnen einen neuen zusammenbauen. Der alte soll aber noch als "Schreibmaschiene" weiterleben (also ohne internet etc.). Totzdem muss ich ihn vorher nochmal platt machen und XP neu installieren. Ist dass dann überhaupt noch möglich? DH. wird es eine Downloadversion geben mit allen Updates bis dato und wie lässt sich sowas dann freischalten?

    MFG

  2. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: Dai 17.08.13 - 12:11

    installier doch Win7 (sollte auf jedem Rechner laufen auf dem auch XP läuft) oder mach ne Linux Schreibmaschine draus.
    Mit Ubuntu sollte auch die ältere Generation zurecht kommen ^^

  3. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.08.13 - 12:18

    Da wirst du halt wenn du nicht direkt ab SP3 installieren kannst auf ewig mit SP1 rumjuckeln.
    Nach schätzungsweise einem Monat wird das komplette System nicht mehr zu benutzen sein.
    Ggf auch schneller.

  4. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.08.13 - 12:25

    Viel interessanter ist doch, ob das Windows sich noch aktivieren lässt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: BananenGurgler 17.08.13 - 12:27

    Wenn ich mich recht erinnere (ist auch schon ein Weilchen her), soll die Aktivierung nach ab 2015 nicht mehr notwendig sein.

  6. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: SoniX 17.08.13 - 12:36

    Glaube kaum, dass Windows 7 mit 512MB RAM oder ner SingleCore CPU von anno dazumal auskommt.

    Mein XP belegt mir im Leerlauf nur knapp über 100MB RAM. Mein Win7 64 liegt da schon bei über nem GB... das würde nichtmal durchstarten können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.13 12:38 durch SoniX.

  7. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: Hege 17.08.13 - 12:37

    Dai hat recht, Ubuntu ist die beste Lösung. Ich hab erst vor ein paar Monaten auf dem Rechner von meinen Eltern Ubuntu installiert und bei denen läuft alles Super. Nach der installation 20 Minuten erklärt und seit Monaten ist alles cool.

    Geh mal auf die Website (www.ubuntu.com), dann auf Downlad -> Desktop und dort nimmst du am besten das erste, also 12.04 (steht für April 2012 also vor einem Jahr erst rausgekommen). Wenn er dich nach Spenden fragt klickst du unten einfach auf "Not now, take me to the Download", dann kannst du dir die .iso runterladen.
    Keine Sorge, wenn du es schaffst Windows XP zu installieren hast du mit Ubuntu überhaupt keine Probleme. Falls du doch Fragen hast, schau am besten bei der deutschen Community nach (www.ubuntuusers.de).

  8. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: SoniX 17.08.13 - 12:37

    Weißt du noch wie sie das machen wollen? Mittels Patch?

  9. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: BananenGurgler 17.08.13 - 12:41

    Uh, nagel mich darauf nicht fest.
    Ich hab das nur noch vage in Erinnerung und meine, dass kurz
    vor/während des Releases von Windows 7 gelesen zu haben.

    Jedenfalls blieb mir das noch irgendwie im Kopf hängen und
    ich such schon die ganze Zeit nach einer Quelle, um das
    (auch für mich) zu bestätigen.

  10. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: Dai 17.08.13 - 12:41

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaube kaum, dass Windows 7 mit 512MB RAM oder ner SingleCore CPU von anno
    > dazumal auskommt.
    >
    > Mein XP belegt mir im Leerlauf nur knapp über 100MB RAM. Mein Win7 64 liegt
    > da schon bei über nem GB... das würde nichtmal durchstarten können.

    das reicht locker für win7
    Dein Win7 belegt soviel RAM weil es ihn zu Verfügung hat, desto mehr RAM win7 zur Verfügung hat desto mehr nimmt es sich auch, weils ja da is. Aber auch 512MB und ein Pentium 4 reichen für win7 aus.

  11. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: SoniX 17.08.13 - 12:45

    Ich spreche ja nicht vom Cache. Den würde Windows ja freigeben wenns gebraucht wird. Das Windows 7 will ich sehen was nur ~120MB RAM belegt. Selbst die 32bit Version liegt bei irgendwo 800MB RAM.

    :-D ha!

    http://www.youtube.com/watch?v=fo8CZlFtawY



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.13 12:55 durch SoniX.

  12. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: regiedie1. 17.08.13 - 13:07

    Ubuntu die beste Lösung? WTF? Empfiehlst zwar noch die 12.04, deren unsägliches Unity noch den echten 2D-Modus hat – neuere Versionen emulieren auf der CPU die 3D-Funktionen und der Desktop wird auf älteren Rechnern nahezu unbenutzbar – da sind aber weiterhin die Probleme 1) furchtbares Unity und 2) Canonical. Ist wenig sinnvoll, neue Benutzer grundlos an Unity zu gewöhnen und von einer Distribution abhängig zu machen und Canonical sollte mit seinem NIH-Syndrom nicht weiter unterstützt werden.
    Mach Debian oder openSUSE drauf.

  13. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: DasNya 17.08.13 - 13:34

    Machs doch einfach vor der deadline :> Ansonsten einfach mal ne ältere HDD auspacken/besorgen und wie in Kochshows "mal was vorbereiten" (hab sowas ähnliches mal machen müssen).
    Win7 auf so ner Kiste läuft einfach nicht richtig, ich merk das an meinem Notebook, weswegen ich da auch Ubuntu* draufgeknallt hab und läuft wie ne eins. Deswegen kann ich auch grad nicht den "Frust" über das OS verstehen.
    Furchtbares Unity?
    NIH-Syndrom?

    Vielleicht liegts auch daran das ich sonst keine andere Linux-Distribution getestet hab, aber ne kleine Aufklärung wäre ganz nett.

    *edit: 12.10

    Engel sind auch nur Geflügel



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.13 13:37 durch DasNya.

  14. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: motzerator 17.08.13 - 13:44

    DasNya schrieb:
    --------------------------
    > Furchtbares Unity?

    Eine grauenhafte Oberfläche, die nicht mal eine normale Taskleiste mehr hat und die man auch nicht so einstellen kann, das sie normal aussieht. Ist genau so ein bescheuerter, andersartiger Mist wie Modern UI auf Windows 8. Einfach nur anders und zugleich unparktisch und unbequem und nicht änderbar, die komische Startleiste kann man beispielsweise nicht nach unten befördern wo sie einfach hingehört.

    Früher mit Gnome 2 war Ubuntu mal richtig geil und ideal für den Umstieg von Windows geeignet, weil man nicht viel umdenken musste. Heutzutage ist es aber einfach nur umständlich und unbequem zu bedienen.

    > NIH-Syndrom?

    Wikipedia macht dich schlau. Es geht darum, das Canonical wohl eine Abneugung gegen fremde Entwicklungen hat und die Sachen lieber selber programmiert als mal etwas von der COmmunity zu übernehmen.

    > Vielleicht liegts auch daran das ich sonst keine andere Linux-
    > Distribution getestet hab, aber ne kleine Aufklärung wäre
    > ganz nett.

    Ubuntu war mal richtig toll, gerade auch für Windows Umsteiger. Aber schon vor Windows 8 hat man hier geglaubt, Benutzeroberflächen einfach so ändern zu können, obwohl jeder Mensch mit IT Support Erfahrung weis, das die Menschen veränderungen in diesem Bereich in der Mehrheit hassen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.13 13:46 durch motzerator.

  15. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: nicoledos 17.08.13 - 13:54

    Ein Win7 habe ich in einer VM mit 512 MB RAM, Spass macht es nicht. Aber es geht. Offiziell sind die Mindestanforderungen mit 1024MB. Bei Win 8 braucht es aber schon min. 1024MB, drunter gehts nicht.

  16. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: jayjay 17.08.13 - 13:57

    Schließe bitte nicht immer von dir auf andere, ich nutze selbst Ubuntu mit Unity, und finde es sogar gut, das der Starter links am Bildschirm plaziert ist. Das startmenü unten zu plazieren kommt noch aus den 4:3 Röhrenmonitor Zeiten, heute hat jeder einen 16:9, da wäre es dämlich den nach oben und unten hin schon begrenzten Platz weiter zu verbrauchen..

  17. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: DasNya 17.08.13 - 13:59

    Ok, danke schonmal. Obwohl ich dazu sagen muss das mir persönlich die Oberfläche recht gut gefällt. Unbequem find ichs jetzt nicht, nur die Einstellungen fürs WLAN und der Netzwerkzugang aufs MS-Netzwerk waren etwas umständlich, dafür wars ne gute Übung um mit den Terminal umgehen zu können :p

    Tante Wiki wär natürlich ne Idee gewesen, aber ich bin davon ausgegangen das es irgendeine "Insider Wortschöpfung" ist, weswegen ich garnicht dran gedacht hab, aber auch hier danke für die kurze Erklärung.

    Veränderungen sind notwendig. Mach ich z. B. bei meinen Webseiten immer mal hin und wieder. Beispiel XP -> (Vista) -> Win7 war ja ganz gut und ist gut angekommen. Win7->Win8 ist ne mittlere Katastrophe. Es kommt halt immer auf das "wie" an, dann sind auch die meisten Benutzer zufrieden.

    Engel sind auch nur Geflügel

  18. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: Hege 17.08.13 - 14:00

    Alter ernsthaft, musst du deswegen jetzt einen Flamewar anzetteln? Jede Distribution benutzt auch nur einen Linux Kernel und etwas Solidarität würde dem Open-Source Lager echt gut tun.
    So, und jetzt zu deinen "Argumenten": Ubuntu IST einfach die beste Lösung. Hast du schon mal als blutiger Anfäger OpenSuse installiert? Da musst du dich erstmal 2 Tage einlesen bis du den Unterschied zwischen Gnome und KDE verstanden hast. Es gibt übrigens weder von Gnome noch von KDE einen 2D Modus (ja, auch Gnome hat den abgeschafft!). Und jetzt fang bloß nicht mit LXDE und XFCE an.

    Wenn du nicht mit Unity klarkommst ist das deine Sache, aber wenn selbst meine 11 jährige Schwester sagt dass das viel einfacher weil ihre Lieblingsprogramme bloß einen klick entfernt sind dann kann ich nicht verstehen was daran so grauenhaft ist.

    Wenn dich heute jemand fragt ob du ihm nicht Linux installieren könntest und du gleich so anfängst: "Alles klar, such dir was aus, wir haben Debian, Linux Mint, Fedora, OpenSuse, PcLinuxOs, Slackware dann noch ArchLinux usw." und dann so weitermachst: "Wenn du deine Wahl dann getroffen hast hätten wir da noch als Desktop Gnome, KDE, LXDE, XFCE, Rox, Razor-Qt, oder aber auch einfach nur Fluxbox blablabla."
    Weißt du was der dann macht? Der rennt weg weil er denkt das du nicht mehr alle Tassen im Schrank hast.

    Wenn du dir aber Ubuntu holst bekommst du Ubuntu. Nicht mehr und nicht weniger. Ich selbst finde zwar RPM besser, aber irgendwann war es Zeit das mal Jemand einen Standard einführt und das war dann einfach Canonical mit Ubuntu.

  19. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: lukasauchter 17.08.13 - 14:23

    Hege schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    "Alles klar, such dir was aus, wir haben Debian,
    > Linux Mint, Fedora, OpenSuse, PcLinuxOs, Slackware dann noch ArchLinux
    > usw." und dann so weitermachst: "Wenn du deine Wahl dann getroffen hast
    > hätten wir da noch als Desktop Gnome, KDE, LXDE, XFCE, Rox, Razor-Qt, oder
    > aber auch einfach nur Fluxbox blablabla."
    > Weißt du was der dann macht? Der rennt weg weil er denkt das du nicht mehr
    > alle Tassen im Schrank hast.

    Haha made my day :D genau das hatte ich schonmal

  20. Re: Win XP neuinstallation nach deadline?

    Autor: regiedie1. 17.08.13 - 14:27

    Hege schrieb:
    > Hast du schon mal als blutiger Anfäger openSUSE installiert?
    Ja, 2003 mit 11. Klappte prima.

    > Da musst du dich erstmal 2 Tage einlesen bis du den Unterschied zwischen Gnome und KDE verstanden hast.
    Besser als ihn nicht zu kennen, oder?

    > Es gibt übrigens weder von Gnome noch von KDE einen 2D Modus (ja, auch Gnome hat den abgeschafft!). Und jetzt fang bloß nicht mit LXDE und XFCE an.
    GNOME mit Mutter ist noch mal eine eigene Geschichte, aber natürlich besitzt Kwin einen Nicht-Composite-Modus. Wenn kein 3D-fähiger Grafiktreiber erkannt wird, werden die Effekte erst gar nicht aktiviert.

    > Wenn du nicht mit Unity klarkommst ist das deine Sache, aber wenn selbst
    > meine 11 jährige Schwester sagt dass das viel einfacher weil ihre
    > Lieblingsprogramme bloß einen klick entfernt sind dann kann ich nicht
    > verstehen was daran so grauenhaft ist.
    Ich habe dazu mal etwas veröffentlicht: http://www.frumble.de/blog/2011/11/11/zeiten-des-aufruhrs-die-desktop-frage-2011-eine-analyse/

    > Wenn du dir aber Ubuntu holst bekommst du Ubuntu.
    Ubuntu will aber kein Linux mehr sein. Ubuntu ist Ubuntu. Quasi-proprietär, unkompatibel mit dem Rest, kaputtgepatchtes Fundament.

    BTW: Bin selbst Arch-Nutzer seit meinem Abgang von Ubuntu Mitte 2011, Arch kann man aber natürlich niemandem empfehlen.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart oder Löhne
  2. über Robert Half Technology, Göppingen
  3. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main
  4. SCHOTT AG, Mitterteich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.

  2. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
    MacOS 10.12
    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.

  3. IOS 10.0.2: Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
    IOS 10.0.2
    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

    In einigen Fällen kann die Bedienung des iPhones über Lightning-Ohrhörer ausfallen. Mit iOS 10.0.2 beseitigt Apple dieses und weitere kleine Probleme.


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54