Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Wir sind die Guten": Chaos Computer…

Freiburg?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freiburg?

    Autor: Mingfu 16.12.12 - 11:05

    Weder auf der Seite des CCC-CH steht etwas von einem Gründungsmitglied Freiburg (sondern nur CCC-Zürich und Chaostreffs Basel, St. Gallen und Ostermundingen/Bern), noch wäre das von den Statuten her zulässig, die nur Gruppierungen aus der Schweiz zulässt: "Mitglied im Verband kann jede Gruppierung in der Schweiz werden, die die Ziele und Aufgaben des Verbands unterstützt."

    Nun wäre es natürlich noch denkbar, dass Freiburg im Üechtland gemeint ist, aber dort scheint kein Hackerspace zu existieren. Auch habe ich mir von zuverlässigen Schwarzgeldtransporteuren zusichern lassen, dass die deutsch-schweizerische Grenze weiterhin an der gewohnten Stelle ist (und man somit nicht bereits in Freiburg im Breisgau sämtliche Geschäfte erledigen kann). ;-) Somit ist also Freiburg weiterhin nicht in der Schweiz.

    Eventuell war eine Delegation des Freiburger Hackerspaces dabei, aber Gründungsmitglied des schweizerischen CCC kann Freiburg ganz sicher nicht sein.

  2. Re: Freiburg?

    Autor: iMattView 16.12.12 - 11:18

    stell dir vor, es gibt mehr als ein freiburg und eines davon ist in der schweiz
    ca 30km westlich von bern, falls du dich gerne weiterbilden möchtest

  3. Re: Freiburg?

    Autor: Mingfu 16.12.12 - 11:25

    Stell dir vor: Das steht sogar in meinem Beitrag drin, wenn du ihn gelesen hättest (ich habe es sogar extra verlinkt). Nur gibt es im Freiburg in der Schweiz offenbar keinen Hackerspace.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.12 11:25 durch Mingfu.

  4. Re: Freiburg?

    Autor: Hösch 16.12.12 - 11:44

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun wäre es natürlich noch denkbar, dass Freiburg im Üechtland gemeint ist,
    > aber dort scheint kein Hackerspace zu existieren.

    Mit anderen Worten: Du hast keine Ahnung, aber vermutest es einfach mal...

  5. Re: Freiburg?

    Autor: ck (Golem.de) 16.12.12 - 11:46

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stell dir vor: Das steht sogar in meinem Beitrag drin, wenn du ihn gelesen
    > hättest (ich habe es sogar extra verlinkt). Nur gibt es im Freiburg in der
    > Schweiz offenbar keinen Hackerspace.

    Die Angabe hatte ich aus einer Mitteilung des CCC Schweiz.

    Gruß
    Christian Klaß
    Golem.de

  6. Re: Freiburg?

    Autor: Mingfu 16.12.12 - 11:50

    Dann sollte es ja für dich kein Problem sein den Gegenbeweis anzutreten...

  7. Re: Freiburg?

    Autor: Hösch 16.12.12 - 12:03

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sollte es ja für dich kein Problem sein den Gegenbeweis anzutreten...

    So funktioniert deine Welt also:

    1. Man behauptet eine News sei nicht wahr, ohne einen Gegenbeweis zu liefern
    2. Man fordert Beweise dafür, dass die News wahr ist

    ziemlich dreist...

    Nachtrag:
    Na wenigstens hast du offenbar was draus gelernt, wenn auch an falscher Stelle...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.12.12 12:04 durch Hösch.

  8. Re: Freiburg?

    Autor: qwertü 16.12.12 - 13:09

    http://hackerspaces.org/wiki/Hackburg

    Route Neuve 9Bis
    1700 Freiburg
    Switzerland

  9. Re: Freiburg?

    Autor: saenf 17.12.12 - 12:58

    Jaja die Mehrsprachigkeit eines Landes, kann Personen aus einem einsprachigem Land halt schon verwirren.

  10. Re: Freiburg?

    Autor: Endwickler 17.12.12 - 15:36

    saenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jaja die Mehrsprachigkeit eines Landes, kann Personen aus einem
    > einsprachigem Land halt schon verwirren.

    Gibt es auch eine Erklärung zu dem Satz?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. NPG Digital, Ulm
  2. vwd TransactionSolutions AG, Frankfurt am Main
  3. Laserline GmbH, Mülheim-Kärlich
  4. Deutsches Klimarechenzentrum GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  2. 299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Kurznachrichtendienst: Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar
    Kurznachrichtendienst
    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

    Die Eigner von Twitter fordern einen hohen Preis für den Kurznachrichtendienst - für eine Plattform, die nicht mehr wachsen kann.

  2. Microsoft: Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen
    Microsoft
    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

    Das von Nasas JPL mit Microsoft für die Hololens entwickelte Destination Mars ist für Besucher des Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida nutzbar. Bis Ende des Jahres 2016 kann die recht beeindruckende Anwendung dort selbst erlebt werden.

  3. MacOS 10.12: Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
    MacOS 10.12
    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

    Wer auf seinem Mac Fujitsus Scansnap-Software benutzt und auf MacOS 10.12 alias Sierra aktualisiert hat, der sollte schleunigst sicherstellen, dass er ein Backup seiner PDF-Dokumente hat. Die Software zerstört unter Umständen damit bearbeitete Dokumente. Betroffen sind alle Scansnap-Modelle.


  1. 13:15

  2. 12:51

  3. 11:50

  4. 11:30

  5. 11:13

  6. 11:03

  7. 09:00

  8. 18:52