1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zensur im Iran: "Das Internet muss an…

Zensur im Iran: "Das Internet muss an die Kette"

Im Iran werden kurz vor der Wahl verstärkt ausländische Webseiten gefiltert und die ohnehin langsame Surfgeschwindigkeit nochmals gedrosselt. Damit sei das iranische Intranet - auch Halal genannt - weitgehend fertig, sagen Aktivisten.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Islamische Republiken sind eben kein Rechtsstaat. 1

    Atalanttore | 13.07.13 21:43 13.07.13 21:43

  2. Wenn ich sowas lese werde ich betrübt...   (Seiten: 1 2 ) 27

    Stuffmuffin | 17.05.13 12:07 22.05.13 10:48

  3. Telekom... 3

    theWhip | 17.05.13 12:34 21.05.13 10:14

  4. Die haben eben dem deutschen Innenminister zugehört. 2

    Charles Marlow | 19.05.13 16:27 19.05.13 16:35

  5. Informationsfreiheit ist etwas, was viele nicht begreifen. 8

    IceRa | 17.05.13 13:05 19.05.13 13:40

  6. whitehouse.gov 1

    Baron Münchhausen. | 18.05.13 22:31 18.05.13 22:31

  7. Ist das nicht eine Verletzung der Menschenrechte? 13

    julesrules | 17.05.13 13:22 18.05.13 09:34

  8. Und unsere Politiker sehen neidisch zu... 8

    D_Salieri | 17.05.13 12:05 18.05.13 09:24

  9. Schöne einseitige Propaganda 15

    dixieflat | 17.05.13 13:55 18.05.13 09:13

  10. Nicht ganz korrekt 1

    shani | 17.05.13 16:56 17.05.13 16:56

  11. Guter Artikel 1

    KillerKowalski | 17.05.13 14:56 17.05.13 14:56

  12. des einen leid, des anderen freud... 1

    SaSi | 17.05.13 14:38 17.05.13 14:38

  13. Computernetz namens Erlaubt 1

    Jochen_0x90h | 17.05.13 14:19 17.05.13 14:19

  14. Moderne Bücherverbrennung 2

    Ekelpack | 17.05.13 13:59 17.05.13 14:03

  15. @golem Halal ist eine Eigenschaft 2

    jejo | 17.05.13 12:39 17.05.13 14:02

  16. Ein guter neuer Standort für die Telekom 2

    Kernschmelze | 17.05.13 12:24 17.05.13 12:26

  17. Die gute alte Telefom 1

    Flexor | 17.05.13 12:18 17.05.13 12:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

  1. Versicherung: Feuer, Wasser, Cybercrime
    Versicherung
    Feuer, Wasser, Cybercrime

    Der Cyberangriff ist vorbei, doch wie groß ist der Schaden? Anders als bei Bränden oder Überschwemmungen können Unternehmen das nicht nach Schutzstandards ermitteln. Das wollen die Versicherer jetzt ändern - belastbare Zahlen fehlen ihnen aber noch.

  2. Die Woche im Video: Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen
    Die Woche im Video
    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

    Golem.de-Wochenrückblick Sieben Tage, viele Meldungen - und ein guter Überblick: Im Video-Wochenrückblick fassen wir jeden Samstag die wichtigsten Ereignisse der Woche zusammen.

  3. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv
    Spionagesoftware
    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben.


  1. 10:05

  2. 09:01

  3. 18:53

  4. 17:37

  5. 17:29

  6. 17:17

  7. 17:02

  8. 16:59