Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zensur im Iran: "Das Internet muss an…

Zensur im Iran: "Das Internet muss an die Kette"

Im Iran werden kurz vor der Wahl verstärkt ausländische Webseiten gefiltert und die ohnehin langsame Surfgeschwindigkeit nochmals gedrosselt. Damit sei das iranische Intranet - auch Halal genannt - weitgehend fertig, sagen Aktivisten.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Islamische Republiken sind eben kein Rechtsstaat. 1

    Atalanttore | 13.07.13 21:43 13.07.13 21:43

  2. Wenn ich sowas lese werde ich betrübt... (Seiten: 1 2 ) 27

    Stuffmuffin | 17.05.13 12:07 22.05.13 10:48

  3. Telekom... 3

    theWhip | 17.05.13 12:34 21.05.13 10:14

  4. Die haben eben dem deutschen Innenminister zugehört. 2

    Charles Marlow | 19.05.13 16:27 19.05.13 16:35

  5. Informationsfreiheit ist etwas, was viele nicht begreifen. 8

    IceRa | 17.05.13 13:05 19.05.13 13:40

  6. whitehouse.gov 1

    Baron Münchhausen. | 18.05.13 22:31 18.05.13 22:31

  7. Ist das nicht eine Verletzung der Menschenrechte? 13

    julesrules | 17.05.13 13:22 18.05.13 09:34

  8. Und unsere Politiker sehen neidisch zu... 8

    D_Salieri | 17.05.13 12:05 18.05.13 09:24

  9. Schöne einseitige Propaganda 15

    dixieflat | 17.05.13 13:55 18.05.13 09:13

  10. Nicht ganz korrekt 1

    shani | 17.05.13 16:56 17.05.13 16:56

  11. Guter Artikel 1

    KillerKowalski | 17.05.13 14:56 17.05.13 14:56

  12. des einen leid, des anderen freud... 1

    SaSi | 17.05.13 14:38 17.05.13 14:38

  13. Computernetz namens Erlaubt 1

    Jochen_0x90h | 17.05.13 14:19 17.05.13 14:19

  14. Moderne Bücherverbrennung 2

    Ekelpack | 17.05.13 13:59 17.05.13 14:03

  15. @golem Halal ist eine Eigenschaft 2

    jejo | 17.05.13 12:39 17.05.13 14:02

  16. Ein guter neuer Standort für die Telekom 2

    Kernschmelze | 17.05.13 12:24 17.05.13 12:26

  17. Die gute alte Telefom 1

    Flexor | 17.05.13 12:18 17.05.13 12:18

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. EBERHARD AG, Schlierbach
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. 99,00€
  3. 189,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Dice: Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten
    Dice
    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

    Bislang hat sich Electronic Arts bei der Marketingkampagne für Battlefield 1 auf den Multiplayermodus konzentriert - aber es gibt auch eine Kampagne. Der offizielle Trailer zeigt, wie Helden an mehreren Fronten im Ersten Weltkrieg kämpfen.

  2. NBase-T alias 802.3bz: 2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard
    NBase-T alias 802.3bz
    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

    Der Prozess ist abgeschlossen: Die beiden Stufen zwischen 1- und 10-Gigabit-Ethernet sind nicht mehr proprietär, sondern ein Standard. Die NBase-T-Alliance ist vor allem froh darüber, dass alles so schnell ging.

  3. Samsung-Rückrufaktion: Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht
    Samsung-Rückrufaktion
    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

    Die europäischen Besitzer des Galaxy Note 7 tauschen ihre Geräte offenbar deutlich schneller aus, als die US-Amerikaner. Schon Anfang Oktober könnte der Prozess abgeschlossen sein.


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00