Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1 Milliarde Nutzer…

Facebook Apps sind Trojaner, entführen Telefonverbindungsdaten zu Facebook.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Facebook Apps sind Trojaner, entführen Telefonverbindungsdaten zu Facebook.

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.13 - 20:03

    Gerade ist mir bei der neuen Facebook Android App aufgefallen, daß diese neue Rechte fordert, nämlich den kompletten Zugriff auf alle Handy - Verbindungsdaten und SIM-Card Daten (IMEI, Name, Gewählte Nummern, Adress- und Nummern-Datenbank). Und tatsächlich - zack, waren sie weg, die Daten (Aufzeichnung vorhanden).

    Also entweder man löscht seinen Account bei Facebook, oder man geht *nur noch* per Browser auf Facebook, wobei man zum Chatten diesen auf Desktop-Modus einstellen muß. Ansonsten sind alle Handy-Verbindungsdaten weg!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Facebook Apps sind Trojaner, entführen Telefonverbindungsdaten zu Facebook.

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.13 - 21:24

    das schlimme ist, dass gefühlt 90% aller apps im play store das machen wollen.

    Wollen, ich nutze die dann nicht.

    Aber es reduziert die App-Auswahl gewaltig.

    Das mit eingerechnet sieht eine AppWorld gar nicht mal so schlecht aus (da kann man von haus aus auch Zugriffsrechte verweigern, wenn man möchte, aber dennoch installieren...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Facebook Apps sind Trojaner, entführen Telefonverbindungsdaten zu Facebook.

    Autor: scinaty 29.01.13 - 02:01

    Diese "Gewohnheit" bei Appentwicklern ist schon ein klares No-go. Der Punkt ist ja, dass eigentlich niemand will dass die Daten abgerufen werden, aber da die meisten Leute eben keine Ahnung haben kann Facebook das egal sein. Für alle die solche Dienste dennoch nutzen möchten können sich nach modifizierten Apps umsehen. In vielen Fällen kann die Rechte manuell entfernen (dafür gibts Programme) ohne dass die App ihren Dienst einstellt. In Ausnahmefällen laufen die Apps anschließend nicht mehr oder stürzen an bestimmten stellen ab - gibt dann aber trotzdem noch Experten in irgendwelchen Internetforen die dann herumbasteln und eine weiter modifizierte App-Version veröffentlichen. Ist dann natürlich ne Vertrauenssache, also nicht alles installieren ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Facebook Apps sind Trojaner, entführen Telefonverbindungsdaten zu Facebook.

    Autor: tundracomp 29.01.13 - 16:02

    Du kannst den Facebook-Chat noch immer per XMPP erreichen (teilweise sogar mit schöneren Interface als das Original, je nach Client)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. FERCHAU Engineering GmbH, Lübeck
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. T-Systems International GmbH, Bonn
  4. T-Systems International GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,99€
  2. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. DSLR: Canon EOS 5D Mark IV mit 34 Megapixeln und 4K-Video
    DSLR
    Canon EOS 5D Mark IV mit 34 Megapixeln und 4K-Video

    Canon bringt mit der EOS 5D Mark IV das nächste Modell seiner Kleinbild-DSLR auf den Markt. Der Sensor erreicht eine Auflösung von 34 Megapixeln und kann auch zum Filmen von 4K-Videos eingesetzt werden. Die Kamera wird allerdings teuer.

  2. Touchscreen-Ausfälle: iPhone 6 und 6 Plus womöglich mit Konstruktionsfehler
    Touchscreen-Ausfälle
    iPhone 6 und 6 Plus womöglich mit Konstruktionsfehler

    Reparaturdienste berichten von flackernden Displays beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus sowie Ausfällen des Touchscreens. Vermutet werden Konstruktionsfehler, die zur Beschädigung der Elektronik führen. Es könnte sich um ein Bentgate 2.0 handeln.

  3. Honor 8: Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland
    Honor 8
    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

    Die Huawei-Tochter Honor hat ihr neues Smartphone Honor 8 offiziell in Europa vorgestellt. Wie das Huawei P9 hat das Smartphone eine Dual-Kamera, als Prozessor kommt der des Huawei Mate 8 zum Einsatz. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android Marshmallow.


  1. 07:55

  2. 07:27

  3. 19:21

  4. 17:12

  5. 16:44

  6. 16:36

  7. 15:35

  8. 15:03