Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1 Milliarde Nutzer…

Transaktionssicherheit

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Transaktionssicherheit

    Autor: marvster 29.01.13 - 17:25

    Was mich eher interessiert und das konnte ich nicht wirklich aus dem Text rauslesen, wie die die Transaktionssicherheit bei MySQL sichergestellt haben, inklusiver eventuell nötiger Rollbacks etc. Irgendwie muss ja auch ein DWH oder ähnliches realisiert werden...

    Vielleicht bin ich auch bei MySQL auch schon zu lange raus, aber genau das waren Punkto die mich immer mehr Richtung Oracle getrieben haben (inklusive des ganzen, komfortablen Schnickschnacks drumherum)...

  2. Re: Transaktionssicherheit

    Autor: gutschilla 30.01.13 - 11:22

    Nun, ACID-konforme Transaktionen und Rollbacks kann mySQL mit dem InnoDB-Backend seit ewig. Hab 2003 das erste Mal damit gearbeitet, Version 3.irgendwas. Ich glaube, mySQL hängt noch oft der Ruf nach, kein "richtiges" DBMS zu sein, weil anno dazumal es mit myISAM keine referenzielle Integrität sicherstellen konnte und IMHO auch nicht wollte.

    Klar kann Oracle hundertmal mehr (oder tausend mal). Vielleicht auch, weil man für gefühlte 95% der heutigen maximal mittelgroßen Webprojekte den ganzen Schnickschnack nicht braucht und kleine Startups sich keinen Oracle DBA leisten können/wollen. (Und wer zum Geier setzt ernsthaft sowas XQuery ein?)

    Oder vielleicht auch, weil sich sich viel DB-Logik in die Applikationsschicht verlagert hat und dieser manchmal etwas "stumpfe" Ansatz ausreichend gut funktioniert.

    EDIT: Typo und: lt. Wikipedia hatte mySQL ab 3.23 Transaktionen. Im Jahr 2001



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.01.13 11:32 durch gutschilla.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  3. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  4. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Eichstätt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 14,99€
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Nintendo: Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung
    Nintendo
    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

    Bei langen Flugzeugreisen oder im Ausland läuft Super Mario Run nur mit Hindernissen: Nintendo hat wenige Tage vor der Veröffentlichung des Games für iOS bekanntgegeben, dass das Spiel immer eine aktive Onlineverbindung zu den Servern des Herstellers benötigt.

  2. USA: Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln
    USA
    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

    Wer sein Galaxy Note 7 immer noch nicht zurückgegeben hat, soll in den USA mit einer drastischen Maßnahme dazu gewungen werden: Samsung will das Laden des Akkus komplett unterbinden. Ein Netzbetreiber will dabei aber nicht mitmachen.

  3. Hackerangriffe: Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen
    Hackerangriffe
    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

    Hat Russland die US-Präsidentschaftswahl gehackt? Präsident Obama will untersuchen, ob fremde Nachrichtendienste zur Wahl von Donald Trump beigetragen haben. Der kommuniziert derweil weiter unverschlüsselt.


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13