1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Warum Webkit…

Ein wenig schlecht recherchiert?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein wenig schlecht recherchiert?

    Autor: globalplayer 19.02.13 - 06:45

    "Und diese Addons, wie auch große Teile des Browsers selbst, sind in XUL geschrieben und werden von Gecko gerendert."

    Eben NICHT. Nicht "diese Addons" sondern "ein beträchtlicher Teil dieser Addons".
    Der Schreiber hat sich da wohl mal wieder nicht auf den neuesten Stand gebracht!

    *räusper* Wir haben 2013.

    XUL ist nicht mehr "Addon-Alleinherrscher" bei Gecko - das war mal. Mittlerweile gibt es auch Jetpack, das sich an die Chrome-Art und Weise von Addons annähert und sich bemüht (!), der Umständlichkeit der "alten" XUL-Addons Herr zu werden:
    https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Jetpack

    Und außerdem, hier ist ein monströses SDK am Werk, das nicht einfach in der Lage ist, den alten XUL-Käse in 1 Minute mir-nichts-dir-nichts ins Jetpack zu pushen.
    Guckst du hier:

    > var data = require("sdk/self").data;

    Sieht bisch'n wie PHP aus, nech?
    :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 06:47 durch globalplayer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ein wenig schlecht recherchiert?

    Autor: ji (Golem.de) 19.02.13 - 09:27

    globalplayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Und diese Addons, wie auch große Teile des Browsers selbst, sind in XUL
    > geschrieben und werden von Gecko gerendert."

    Das ist mir schon bewusst, keine Angst. Aber viele popuäre Plugins mit denen Firefox groß geworden ist basieren nunmal auf der alten Technik.

    ... jens

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ein wenig schlecht recherchiert?

    Autor: fuzzy 19.02.13 - 09:40

    Das Add-on SDK ist bestenfalls eine Alternative für einfache Erweiterungen, komplexes lässt sich damit einfach nicht umsetzen, ohne auch wieder XUL reinzustecken.
    Abgesehen davon ist man auch beim SDK schnell wieder dabei, in Cc und Ci rumzufummeln - also nichts gewonnen.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ein wenig schlecht recherchiert?

    Autor: globalplayer 19.02.13 - 12:51

    Mag ja alles sein, aber ich wollte mit meinem Beitrag auch nur betonen, dass eben das, was der Artikel suggeriert ("Addons sind immer in XUL geschrieben") pauschal so heute nicht mehr stimmt.

    Und natürlich weiß ich - ich entwickele ja selber darauf - auch selber, dass für komplexe Aufgaben XUL noch lange noch nicht totzukriegen ist (um noch gar nicht von den Sicherheits-Daumenschrauben zu reden, die jetzt drin sind; was unter XUL ging, geht unter Jetpack u. U. nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr).

    Die Tatsache ist jedoch, dass es nicht mehr nur das eine zur Verfügung gibt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 12:53 durch globalplayer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ein wenig schlecht recherchiert?

    Autor: Paykz0r 19.02.13 - 13:29

    +1

    zurecht angemerkt,
    wie ich meinte...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Trine 3 angespielt: Die dritte Dimension macht's charmant chaotischer
Trine 3 angespielt
Die dritte Dimension macht's charmant chaotischer
  1. Spielebranche Markt für Spiele-Apps wächst auf 263 Millionen Euro
  2. Cities Skylines Mit Pixelhäusern den Studentenkredit abzahlen
  3. Daedalic Entertainment Caravan schickt Strategie- und Rollenspieler in den Orient

Plextor M6e Black Edition im Kurztest: Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein
Plextor M6e Black Edition im Kurztest
Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein
  1. SSD 840 Evo Samsung limitiert Download zur Leistungswiederherstellung
  2. Macbook 12 Apple hat einen eigenen SSD-NVMe-Controller entwickelt
  3. SM951 Samsung produziert NVM-Express-Variante seiner schnellen M.2-SSD

LG G4 im Hands On: Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik
LG G4 im Hands On
Hervorragende Kamera und edle Leder-Optik
  1. Smartphone Der Snapdragon 808 hat kaum Hitzeprobleme
  2. Smartphone LG G4 kommt mit 16-Megapixel-Kamera
  3. Werbeaktion LG will 4.000 G4 vor dem Verkaufsstart verteilen

  1. Windows Update for Business: Gestaffelte Verteilung von Sicherheitsupdates für Windows 10
    Windows Update for Business
    Gestaffelte Verteilung von Sicherheitsupdates für Windows 10

    Ignite 2015 Microsoft ändert seine Update-Strategie: Das neue Verfahren für Windows 10 in heißt Windows Update for Business. In Chicago hat Microsoft erste Details dazu genannt, wie Rechner an Arbeitsplätzen mit weniger Risiko aktualisiert werden.

  2. Übernahme: SAP bestreitet Interesse an Salesforce
    Übernahme
    SAP bestreitet Interesse an Salesforce

    Salesforce und SAP hassen sich offiziell. Doch laut informierten Kreisen soll Marc Benioff versucht haben, Salesforce an SAP zu verkaufen - bei einem Börsenwert von 37 Milliarden US-Dollar.

  3. Router-Hersteller: Cisco bekommt einen neuen Chef
    Router-Hersteller
    Cisco bekommt einen neuen Chef

    Der lang erwartete Wechsel an der Spitze von Cisco ist vollzogen. Chuck Robbins aus dem Top-Management des Herstellers von Routern und Switches wird im Juli neuer Chief Executive Officer.


  1. 20:17

  2. 18:12

  3. 16:53

  4. 16:08

  5. 15:50

  6. 15:17

  7. 13:30

  8. 12:45