1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod…

"Cyanogenmod ist keine Demokratie"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Cyanogenmod ist keine Demokratie"

    Autor: beaver 03.04.13 - 13:40

    Sobald es keiner mehr nutzt, oder nur noch so wenige, dass auch er keinen Sinn mehr drin sieht, wird er wohl merken wie schwachsinnig so eine Aussage ist.
    Selbst wenn sie denn stimmen sollte, lässt sie tief blicken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Cyanogenmod ist keine Demokratie"

    Autor: divStar 03.04.13 - 13:43

    Das Projekt mag keine Demokratie sein - aber ich kenne einen Haufen Programme, die extremst umfangreich sind, funktionieren und bei denen derlei Statistiken optional sind (Eclipse zum Beispiel).
    Wenn man über die Köpfe der Nutzer hinweg entscheiden will, ist man nicht besser als das Original.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Cyanogenmod ist keine Demokratie"

    Autor: katzenpisse 03.04.13 - 14:03

    beaver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn sie denn stimmen sollte, lässt sie tief blicken.

    Die Entwickler machen, was sie selbst wollen und nicht was irgendwelche Leute wollen. Das ist normal.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "Cyanogenmod ist keine Demokratie"

    Autor: Nec 03.04.13 - 14:51

    Das erinnert mich an so eine kleine Webseite in den 90ern, da konnte man gebrauchtes Zeug an andere verkaufen. Zuerst war sie kostenlos, aber dann haben die irgendwann angefangen, Geld zu verlangen. Die Nutzer waren natürlich erbost und haben alle behauptet, das würde keiner mehr nutzen, das sei nicht im Sinne des "offenen" Internets und die Seite würde bald pleite gehen.

    Ich habe eben gecheckt, die Seite gibt es immer noch. Sie heißt eBay.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "Cyanogenmod ist keine Demokratie"

    Autor: beaver 05.04.13 - 16:07

    Yep, yep, deswegen hat er jetzt auch zurückgerudert. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "Cyanogenmod ist keine Demokratie"

    Autor: beaver 05.04.13 - 16:09

    Witzig dass du mich dran erinnerst.
    Ich kannte da auch eine die vorher komplett kostenlos war und dann auf einmal dafür Geld haben wollte. Die war schneller weg als man schauen konnte.

    Tja, nicht alles was hinkt ist eben ein Vergleich, und durch sein Zurückrudern nun noch weniger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "Cyanogenmod ist keine Demokratie"

    Autor: der kleine boss 06.04.13 - 09:29

    vor allem: leute die cm nutzen, sind idR. informiert, und keine 08/15 nutzer die alles bestätigen und denen datensicherheit egal ist...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

  1. Streaming: Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt
    Streaming
    Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt

    Der Netzwerkausrüster Cisco hat das Datenvolumen in deutschen berechnet. Danach würden bis zum Jahr 2019 durch Streaming 29 Prozent aller Daten durch Fernsehgeräte generiert.

  2. Waffensystem: Darpa testet Laserkanone
    Waffensystem
    Darpa testet Laserkanone

    Flugzeuge mit Laserkanonen: Die Darpa, die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums, testet eine Laserwaffe, mit der Flugzeuge Bodenziele bekämpfen sollen. Ein US-Experte bezweifelt indes die Tauglichkeit solcher Waffen.

  3. Ortungsdienste: Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook
    Ortungsdienste
    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

    Wenn die Ortungsdienste in Facebooks Messenger aktiviert sind, werden Nachrichten zusammen mit den Geodaten des Nutzers verschickt. Eine Erweiterung für Chrome erstellt daraus Bewegungsprofile.


  1. 22:51

  2. 19:01

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 16:55

  7. 16:01

  8. 15:50