Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digia: Nokia verkauft Qt

Spielball von von seltsamen Firmen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spielball von von seltsamen Firmen

    Autor: ChristianG 07.03.11 - 12:46

    Mal hier mal da mal dort.

    Hat die Community überhaupt was zu melden?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.11 12:48 durch ChristianG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Spielball von von seltsamen Firmen

    Autor: M 07.03.11 - 14:28

    Nö, hat sie nicht - macht aber auch nix .. kann es kaum erwarten das Qt nicht mehr weiter entwickelt wird und offiziell an die KDE übergeht. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Spielball von von seltsamen Firmen

    Autor: Enyaw 07.03.11 - 15:03

    ob das jetzt so sinnvoll ist?
    Das hat imo zur Folge, dass weniger Entwickler Interesse an Qt haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Spielball von von seltsamen Firmen

    Autor: p14nk41ku3hl 07.03.11 - 18:33

    Im schlimmsten Fall ist Digia mal wieder sowas wie eine "Strohfirma von Microsoft" und Qt endet dabei wie Unix bei SCO ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Spielball von von seltsamen Firmen

    Autor: Anonymer Nutzer 07.03.11 - 20:05

    ach net schon wiiiiieeeeeddddeeeeerrrrr SCO ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Spielball von von seltsamen Firmen

    Autor: p14nk41ku3hl 07.03.11 - 20:58

    Die Geschichte wiederholt sich immer ...
    Siehe Ägypten und deren Stasi ...
    Mit Windows 8 auf ARM wird es ähnlich verlaufen wie damals mit Mac vs PC in den 80er. Die schlafende Mehrheit, all die, die derzeit Stock und steif den Sinn von Tablet-Computern wie dem iPad abstreiten, werden sich in 2013 an den Ladenregalen gegenseitig die Finger abbeißen, um an ein Windows 8 Tab Edition Gerät zu kommen. Zu Millionen werden sie die Saturns stürmen.

    Geschichte wiederholt sich immer ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Spielball von von seltsamen Firmen

    Autor: Sermon 08.03.11 - 04:38

    M schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, hat sie nicht - macht aber auch nix .. kann es kaum erwarten das Qt
    > nicht mehr weiter entwickelt wird und offiziell an die KDE übergeht. :)

    Du scheinst nicht ganz zu verstehen, dass man bei Projekten einer
    gewissen Größenordnung viel Geld in die Hand nehmen muß, um sie
    am laufen zu halten.

    d.h. Ohne Sponsor ist Qt...und in konsequenter Folge KDE,
    sehr schnell Geschichte.

    Besonders dann, wenn ein Rechtsstreit droht.Und der ist in diesem
    Fall eigentlich vorprogrammiert. Denn diese sog. "neuen Eigentümer"
    der kommerziellen Verwertungsrechte werden früher oder später auf
    Kollisionskurs mit dem "freien Teil Qt" gehen.Das ist ganz ohne
    hellseherische Fähigkeiten vorhersehbar.

    Und die Vorstellung, "Die Community" - bestehend aus lauter engagierten
    Hobbycodern - würde ohne Geld ein Pojekt wie Qt am leben erhalten und
    sich auch noch mit Herrscharen von Anwälten herumschlagen können, ist
    schon mehr als abenteuerlich.

    Dabei spielt es keine Rolle, welche Verträgen und Vereinbarungen
    bisher über Qt festgelegt und festgeschrieben wurden.Für Anwälte
    ist das einfach nur ein gutes Geschäft. Deshalb wird geklagt
    auf "Teufel komm raus"...selbst gegen Verträge die "juristisch wasserdicht"
    sind.Für Anwälte ist das völlig irrelevant...aber *Die Community* muss erst
    einmal die finanziellen Mittel und den Willen aufbringen, um sich dagegen
    zu wehren.


    Und damit ist auch der Ausgang der Geschichte vorgezeichnet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.11 04:51 durch Sermon.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Architekt im internationalen Umfeld
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. IT-Bereichsleiter (m/w)
    über JobLeads GmbH, München
  3. Department Manager Applikationsentwicklung Emission (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Fast & Furious 7 - Extended Version [Blu-ray]
    12,90€
  2. Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition (3D) [Limited Edition]
    59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Blu-rays unter 6,97 EUR
    (u. a. The Dark Knight Rises 5,99€, Cop Out 5,00€, Wolfman 5,99€, Body Heat 5,00€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sèbastien Loeb Rally Evo im Test: Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
Sèbastien Loeb Rally Evo im Test
Mit dem Weltmeister über Stock und Stein
  1. Dirt Rally im Test Motorsport für Fortgeschrittene
  2. Rockstar Games Jede Kugel zählt in GTA Online
  3. Microsoft Forza 6 bekommt Mikrotransaktionen

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  2. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?
  3. Raumsonden und Teleskope Sieht der Weltraum wirklich so aus wie auf Fotos?

Arduino 101 angetestet: Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
Arduino 101 angetestet
Endlich ein genuines Bastelboard von Intel
  1. Kosmobits Neues Arduino-Set gewinnt Preis auf der Spielwarenmesse
  2. Bastelsets und Spielzeug Spiel- und Lern-Ideen für Weihnachten
  3. MKR1000 Kräftiger Arduino mit integriertem WLAN

  1. Descent of the Shroud: Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne
    Descent of the Shroud
    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

    Frische Missionen und eine neue, eigentlich altbekannte Fraktion: Descent of the Shroud erweitert Grey Goo um eine zusätzliche Kampagne rund um die sogenannten Silent Ones.

  2. Tuxedo Infinitybook: Das voll konfigurierbare Linux-Macbook
    Tuxedo Infinitybook
    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

    Topaktuelle Technik mit diversen Linux-Distributionen: Tuxedos Infinitybook ist aus Aluminium gefertigt, im 13-Zoll-Gerät stecken Skylake-CPUs, USB Typ C und per PCIe angeschlossene SSDs.

  3. Flash-Speicher: Micron spricht über 768-GBit-Chip
    Flash-Speicher
    Micron spricht über 768-GBit-Chip

    Fast die doppelte Speicherdichte wie Samsung, aber viel größer: Micron hat einen Vortrag über einen 3D-NAND-Flash-Chip gehalten, der 768 GBit fasst. Er basiert auf für planaren Speicher typischer Technik.


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28