1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echtzeit-API: Firebase…

coole Sache das.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. coole Sache das.

    Autor: zwangsregistrierter 14.02.13 - 16:12

    Hab mir eben mal das Tutorial angeschaut. Iss echt easy. Was kennt Ihr denn so für Alternativen? Vlt. auf eigenen Servern? Mit node.js ist das ja allen um Welten komplizierter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: coole Sache das.

    Autor: RaistlinMuc 14.02.13 - 22:13

    www.meteor.com

    <myPersonalOpinien>
    Meiner Meinung vom gesamt Konzept am weitesten.
    aber keine wirkliche Offline Funktion (gibts einen Hack von irgendjemand aber das zählt nicht)
    Dank Mongo NoSQL Datenbank auch vernünftige Queries möglich.
    </myPersonalOpinien>

    Eigene Server möglich

    www.firebase.com

    <myPersonalOpinien>
    Schon sehr cool.
    Queries nur über index Hacks... (Vielleicht bin ich auch nur zu doof)
    </myPersonalOpinien>
    Eigne Server scheinbar nur im Enterprise Bereich möglich.

    www.couchbase.com

    <myPersonalOpinien>
    Queries über Map Reduce Sehr mächtig aber auch kompliziert. (Verglichen mit SQL ;) )
    Sync schon schnell aber nicht so Schnell (Echtzeit) wie bei Firebase o. Meteor
    Mobile Clients alle unausgegoren.
    </myPersonalOpinien>
    Eigene Server kein Problem.

    ----

    würde mich sehr freuen wenn jemand noch Alternativen kennen würde!
    Vieleich schaffen wir ja mal einen Hilfreichen Thread ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: coole Sache das.

    Autor: redmord 14.02.13 - 22:24

    Dann probier mal meteor.

    ... da war wohl jemand schneller ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 22:35 durch redmord.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: coole Sache das.

    Autor: RaistlinMuc 15.02.13 - 01:49

    www.derbyjs.com

    Eigene Server möglich.
    Konzept sehr nach am Meteor.
    letztes Update der Software April 2012!
    Datenbank versteh ich aber nicht... scheinbar kann man Mongo einbinden?! ob dann aber Realtime updates möglich sind... keine Ahnung

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

Telekom und BND angezeigt: Es leakt sich was zusammen
Telekom und BND angezeigt
Es leakt sich was zusammen
  1. Überwachung Kongress will NSA-Bespitzelung in den USA einschränken
  2. BND-Affäre Wikileaks veröffentlicht Protokolle des NSA-Ausschusses
  3. Cybersicherheit Russland und China vereinbaren No-Hacking-Abkommen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. Rockstar Games GTA 5 schafft die 52-Millionen-Marke
  2. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer
  3. The Witcher 3 30 weitere Stunden mit Geralt von Riva

  1. One Earth Message: Bilder und Töne für Außerirdische
    One Earth Message
    Bilder und Töne für Außerirdische

    Eine Nachricht an außerirdische Zivilisationen will die Initiative One Earth Message der Raumsonde New Horizons mitgeben. Jeder kann Bilder einsenden. Finanziert werden soll die Aktion per Crowdfunding.

  2. Tropico 5: Espionage mit El Presidente
    Tropico 5
    Espionage mit El Presidente

    Spione im Südseeparadies: Eine Kampagne mit dem Schwerpunkt auf Geheimdienst- und Agententätigkeiten soll Espionage werden, die zweite große Erweiterung für Tropico 5.

  3. Tessel: Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden
    Tessel
    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

    Die Entwicklerplatine Tessel ist offene Hardware und soll für Prototypen schnell mit Node.js programmiert werden können. Der Hersteller Technical Machine übergibt die Rechte an dem Projekt nun der Community, die den Prinzipien von Io.js folgen soll.


  1. 18:43

  2. 15:32

  3. 15:26

  4. 15:09

  5. 14:21

  6. 14:08

  7. 13:54

  8. 13:44