1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google vs. Oracle: Oracle…

Sourcecode und Urheberrecht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sourcecode und Urheberrecht

    Autor: zwangsregistrierter 13.02.13 - 18:14

    >Wenn eine Autorin namens "Ann Droid" den ersten und letzten Satz jedes Absatzes eines Bestsellers kopierte, mit ihren eigenen Sätzen auffüllte und damit großen Erfolg hätte, verlöre sie damit einen Urheberrechtsprozess, schreibt Oracle in seinem Berufungsantrag.

    Man könnte meinen Oracles 28 Anwälte seien alle völlig schwachsinnig. Aber wenn man dafür bezahlt wird erzählt man auch allen Schwachsinn. Ein Richter mit wenig Ahnung von IT könnte hier zum falschen Urteilen kommen.
    Allerdings drängt sich die Frage auf ist es das wirklich Wert? In Revision zu gehen und auf einen Schwachsinnigen (oder Korrupten) Richter zu hoffen und dafür den Imageverlust in kauf zu nehmen?
    Gut man könnte Argumentieren den Imageverlust hatten sie eh schon, als sie mit der Klagerei angefangen haben jez isses wohl auch egal, aber imho ist das alles nicht sehr sinnvoll.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Die Frage ist ja: wie kann Ann Droid Text kopieren, ...

    Autor: fratze123 14.02.13 - 07:26

    wenn das komplette Buch mit Sekundenleim verklebt ist?

    Google kann keinen Code kopieren, der nicht vorliegt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sourcecode und Urheberrecht

    Autor: Sharra 14.02.13 - 08:32

    Oracle kümmert sich nicht um seinen Ruf. Die Übernahme von SUN und das nachfolgende ewige Desaster zeigen deutlich, dass sie nur stänkern können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

  1. Quartalszahlen: Apples iPhone-Verkauf übertrifft alle Prognosen
    Quartalszahlen
    Apples iPhone-Verkauf übertrifft alle Prognosen

    Apple hat im vergangenen Quartal 74,5 Millionen iPhones verkaufen können. Der Gewinn ist um fast 50 Prozent auf 18 Milliarden US-Dollar gestiegen.

  2. Apple: Das ist neu an iOS 8.1.3 und OS X 10.10.2
    Apple
    Das ist neu an iOS 8.1.3 und OS X 10.10.2

    Apple hat ein Update für sein mobiles Betriebssystem veröffentlicht. Die Änderungsliste von iOS 8.1.3 ist recht überschaubar. Auch für OS X gibt es ein Update.

  3. Autobahn: Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden
    Autobahn
    Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

    Erst Bayern und nun Nordrhein-Westfalen: In beiden Bundesländern sollen Teststrecken für autonom fahrende Autos entstehen, damit die deutsche Automobilindustrie nicht ins Ausland ausweichen muss. Das Ruhrgebiet soll wegen der hohen Verkehrsdichte besonders hohe Anforderungen bieten.


  1. 22:52

  2. 20:43

  3. 19:00

  4. 18:11

  5. 17:35

  6. 17:22

  7. 17:07

  8. 16:28