1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mono 3.0: Asynchrones C…

Kosten?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kosten?

    Autor kabbalah 23.10.12 - 15:19

    Hi, wenn ich das grade richtig ergoogled habe kostet die Entwicklungsumgebung 999$. Das ist mir leider deutlich zu teuer für den privaten Gebrauch. Gibt es eine kostengünstigere Alternative zum rumspielen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kosten?

    Autor bassfader 23.10.12 - 15:29

    Doch und zwar sogar kostenlose, weis garnicht was du da ergoogelt hast o.O

    Speziell für Mono: MonoDevelop
    C# Generell (soweit ich weis auch mit Mono nutzbar): Microsoft Visual C# Express

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kosten?

    Autor Thaodan 23.10.12 - 16:17

    Da es mit Sicherheit exzessiv WinForms die Mono nicht kann und Win32 API verwendet nein.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kosten?

    Autor DerDa_ 23.10.12 - 18:16

    Mono kann WinForms. Sieht zwar auf doof aus, aber es funktioniert (meistens).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kosten?

    Autor DerDa_ 23.10.12 - 18:17

    Kostenlose IDEs gibts genügend. Neben Visual Studio Express und MonoDevelop gibt es auch noch SharpDevelop. Letzteres ist mein Favorit, wenn man kein Geld ausgeben will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Kosten?

    Autor TTX 23.10.12 - 19:23

    Ich progge auch auf SharpDevelop und finde das sehr angenehm. Früher habe ich immer VS 2010 Ultimate gehabt, aber das ist alles so aufgeblasen und das System echt krass vermüllt ;D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Kosten?

    Autor Thaodan 23.10.12 - 20:09

    Mit schon klar aber längst nicht vollständig. Außerdem habe ich das Gefühl das man als C# Entwickler trotz VM immer noch auf Windows anpassen kann (allein schon Sachen wie "\\") . Schade das "Windows Presentation Foundation " nie kommen wird Curse client (WoW Addon Paketmanager, der dies durch .NET Profile nutzt ) unter Linux wäre schon sehr geil -.-

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  1. ARD.connect: HbbTV-Angebote über Smartphone oder Tablet steuern
    ARD.connect
    HbbTV-Angebote über Smartphone oder Tablet steuern

    Wer die ARD-Mediathek auf dem Fernseher nutzen will, kann das mit ARD.connect vom Smartphone oder Tablet aus steuern. Die Entwicklung des Instituts für Rundfunktechnik kann nach dem Abscannen eines QR-Codes TV-Gerät und Smartphone/Tablet miteinander verbinden.

  2. Administrationswerkzeug: HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert
    Administrationswerkzeug
    HPs Oneview wird auf Racks, Tower und Netzwerk erweitert

    Das für die Verwaltung von IT-Equipment vorgesehene Werkzeug Oneview wird von HP auf andere Produkte erweitert. Bis die neuen Gerätetypen integriert werden, kann es aber noch einige Zeit dauern, da sich HP zunächst auf Rackserver konzentriert.

  3. Ortsnetze: Telekom startet Vectoring für 200.000 Haushalte
    Ortsnetze
    Telekom startet Vectoring für 200.000 Haushalte

    Die Telekom hat heute in den ersten 20 deutschen Ortsnetzen die Verfügbarkeit der Vectoring-Technologie für 200.000 Haushalte angekündigt.


  1. 20:05

  2. 19:11

  3. 19:00

  4. 18:35

  5. 18:33

  6. 18:22

  7. 18:06

  8. 17:16