1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mono 3.0: Asynchrones C…

Kosten?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kosten?

    Autor: kabbalah 23.10.12 - 15:19

    Hi, wenn ich das grade richtig ergoogled habe kostet die Entwicklungsumgebung 999$. Das ist mir leider deutlich zu teuer für den privaten Gebrauch. Gibt es eine kostengünstigere Alternative zum rumspielen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kosten?

    Autor: bassfader 23.10.12 - 15:29

    Doch und zwar sogar kostenlose, weis garnicht was du da ergoogelt hast o.O

    Speziell für Mono: MonoDevelop
    C# Generell (soweit ich weis auch mit Mono nutzbar): Microsoft Visual C# Express

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kosten?

    Autor: Thaodan 23.10.12 - 16:17

    Da es mit Sicherheit exzessiv WinForms die Mono nicht kann und Win32 API verwendet nein.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kosten?

    Autor: DerDa_ 23.10.12 - 18:16

    Mono kann WinForms. Sieht zwar auf doof aus, aber es funktioniert (meistens).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kosten?

    Autor: DerDa_ 23.10.12 - 18:17

    Kostenlose IDEs gibts genügend. Neben Visual Studio Express und MonoDevelop gibt es auch noch SharpDevelop. Letzteres ist mein Favorit, wenn man kein Geld ausgeben will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Kosten?

    Autor: TTX 23.10.12 - 19:23

    Ich progge auch auf SharpDevelop und finde das sehr angenehm. Früher habe ich immer VS 2010 Ultimate gehabt, aber das ist alles so aufgeblasen und das System echt krass vermüllt ;D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Kosten?

    Autor: Thaodan 23.10.12 - 20:09

    Mit schon klar aber längst nicht vollständig. Außerdem habe ich das Gefühl das man als C# Entwickler trotz VM immer noch auf Windows anpassen kann (allein schon Sachen wie "\\") . Schade das "Windows Presentation Foundation " nie kommen wird Curse client (WoW Addon Paketmanager, der dies durch .NET Profile nutzt ) unter Linux wäre schon sehr geil -.-

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

  1. iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
    iPad Air 2 im Test
    Toll, aber kein Muss

    Apples iPad Air 2 ist dünner als ein Bleistift und noch einmal deutlich schneller als das iPad Air. Sein Display ist brillant und der Fingerabdrucksensor sorgt für mehr Komfort beim Einloggen und Bezahlen. Reicht das für einen Neukauf? Nicht für jeden, meint Golem.de nach einem Test.

  2. Nocomentator: Filterkiste blendet Sportkommentare aus
    Nocomentator
    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

    Das Crowdfunding-Projekt Nocommentator will eine kleine Box finanzieren, die bei Sportübertragungen im Fernsehen den Sprecher ausblendet. Dem Prinzip liegt ein recht alter Trick der Tontechnik zugrunde.

  3. Gameworks: Nvidia rollt den Rasen aus
    Gameworks
    Nvidia rollt den Rasen aus

    Nvidias Turf Effects soll künftig für die Grasdarstellung in PC-Spielen sorgen. Die einzelnen Büschel bestehen aus echter Geometrie, interagieren mit Objekten und verschatten sich gegenseitig.


  1. 01:52

  2. 17:43

  3. 17:36

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 15:56

  7. 15:39

  8. 15:12