1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: asm.js soll…

Etwas OT: JS kofortabel debuggen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Etwas OT: JS kofortabel debuggen

    Autor: thps 19.02.13 - 11:16

    Kennt jemand von euch eine Komortable Lösung Javascript zu debuggen ? Ich nutze es eher selten und wenn dann ärgere ich mich jedes mal darüber das ich es nicht richtig debuggen kann.

    Mit einem sinnvollen Debugger würde ich es wahrscheinlich auch häufiger nutzen :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Etwas OT: JS kofortabel debuggen

    Autor: chris92 19.02.13 - 11:19

    Sollte doch mit Firebug in Firefox bzw. den Developer Tools in Chrome möglich sein?

    Zu mindestens kann ich mit den Developer Tools in Chrome selbst GWT mittlerweile debuggen und sehe den originalen Java-Code und nicht das erzeugte JavaScript.. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Etwas OT: JS kofortabel debuggen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 19.02.13 - 11:19

    Ich nutze immer den in Chrome integrierten Debugger. Das Setzen von Heltepunkten und Watches ist ohne Probleme möglich. Wirklich sehr gelungen!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Etwas OT: JS kofortabel debuggen

    Autor: leipsfur 19.02.13 - 12:04

    Außerdem kann man js-Dateien Live editieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Etwas OT: JS kofortabel debuggen

    Autor: redmord 19.02.13 - 12:59

    Das ist durchaus ein Vorteil.

    Ich selber nutze meistens Firefox + IE im Debug-Mode. Denn der IE ist etwas strickter und stolpert über Fehler, die beim FF erst bei den Folgefehlern auffallen.

    Bei Chrome habe ich ähnliche Erfahrungen gemacht. Leider kann man die Fehlertolleranz beim Chrome nur auf sehr locker oder Korintenkacker stellen, nach dem nicht mal jQuery fehlerfrei ausgeführt wird. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Etwas OT: JS kofortabel debuggen

    Autor: elgooG 19.02.13 - 15:46

    Eclipse, oder gleich Google Dart anstatt JavaScript. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Etwas OT: JS kofortabel debuggen

    Autor: Jacques de Grand Prix 19.02.13 - 17:31

    Webstorm von Jetbrains soll sehr komfortabel sein. Zumal in neueren Versionen Sourcemaps im Zusammenspiel mit Debuggern unterstützt werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Andrea Voßhoff: Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig
    Andrea Voßhoff
    Bundesdatenschützerin nennt Vorratsdaten grundrechtswidrig

    Die bisher sehr farblose Bundesdatenschützerin versucht sich ein Profil zu schaffen und stellt sich gegen die geplante Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung. Diese sei nicht mit der Europäischen Grundrechtecharta vereinbar.

  2. Release-Datum: Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli
    Release-Datum
    Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

    AMDs Chefin Lisa Su hat den Erscheinungstermin von Windows 10 auf Ende Juli 2015 konkretisiert. Microsoft hat das Datum nicht bestätigt, bisherige AMD-Aussagen erwiesen sich jedoch als korrekt.

  3. Update: Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht
    Update
    Android Wear bekommt WLAN-Unterstützung und App-Übersicht

    Eine Aktualisierung bringt neue Funktionen für Android Wear. So werden jetzt Smartwatches mit WLAN unterstützt sowie eine neue Gestenfunktion eingeführt. Praktisch dürften für manche Nutzer auch die App-Übersicht und die Erweiterung der Always-on-Funktion des Displays sein.


  1. 18:12

  2. 17:41

  3. 17:31

  4. 17:23

  5. 16:57

  6. 16:46

  7. 16:20

  8. 15:54