Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozilla: Firefox-OS…

Smartphone ohne Spyware?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Smartphone ohne Spyware?

    Autor: couchpotato 01.03.13 - 14:32

    Es besteht die Hoffnung das mit Forefox OS endlich ein konkurrenzfähigens Mobil OS kommt, über das der Benutzer die Kontrolle hat und welches nich von hause aus überall hin telefoniert.

    Inzwischen haben wir uns ja schon daran gewöhnt mit IOS und Adriod einen Spion in der Tasche zu tragen.
    Wird zeit das sich das ändert.

    Ich denke das könnte auch für viele, gerade technisch interessierte ein zusätzlicher Anreiz sein.

    Vorrausgesetzt natürlich das OS kann in seinen Basisfunktionen mit der Konkurrenz auch wirklich mithalten

    Wird sich zeigen, bin gespannt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.13 14:39 durch couchpotato.

  2. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: jayrworthington 01.03.13 - 14:52

    couchpotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es besteht die Hoffnung das mit Forefox OS endlich ein konkurrenzfähigens
    > Mobil OS kommt, über das der Benutzer die Kontrolle hat und welches nich
    > von hause aus überall hin telefoniert.

    Ja, klar. Deswegen sind die Provider feuer und flamme dafuer, weil der KUNDE das Teil kontrolliert... /sarcasm

    > Inzwischen haben wir uns ja schon daran gewöhnt mit IOS und Adriod einen
    > Spion in der Tasche zu tragen.
    > Wird zeit das sich das ändert.

    Wird es sich nicht, lies mal die Artikel ueber das Thema, da ist bereits die Rede davon, das die Provider 'ZillOS so weit wie sie wollen "customizen" koennen. Sprich, die Pest, wie Vodaphones, die bei jedem Klick gleich Kostenpflichtig "Services" benutz haben, wird zurueckkommen, nachdem das iPhone1 das praktisch von heute auf morgen ausgerottet hatte. Mit android kam es wieder etwas, aber wenn man so liest, WIE fanatisch die Provider das Ding bereits lobpreisen, kann man nur mit dem Schlimmsten rechnen...

    > Wird sich zeigen, bin gespannt.

    Praktisch wird sich nichts aendern: Alles, das die Provider in die Finger kriegen, werden sie mit Crapware vollstopfen, es duerfte auch hier nur den Weg geben, ein Custom-Flash zu installieren, wie heute bei Android.

  3. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: kn3rd 01.03.13 - 15:00

    Ach die bösen Hersteller ... blabla ... kauf dir doch einfach kein Gerät, wenn der Hersteller was an der Oberfläche gemacht hat. Bei Firefox OS weiß man noch nicht, ob sowas tatsächlich stattfindet oder nicht. Aber bei Android ist es z.B. so, wenn du ein Hersteller Gerät willst, kaufst dir ein Hersteller Gerät, wenn du eins möchtest das von Google kommt ohne das ein Hersteller was daran verändert hat, kaufst du dir ein Nexus Gerät. So hat doch jeder die freie Wahl und jeder entscheidet für sich was ihm wichtig ist, voll das Problem oder was?!

  4. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: Trollster 01.03.13 - 15:13

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn du ein Hersteller Gerät willst, kaufst dir ein
    > Hersteller Gerät, wenn du eins möchtest das von Google kommt ohne das ein
    > Hersteller was daran verändert hat, kaufst du dir ein Nexus Gerät. So hat
    > doch jeder die freie Wahl und jeder entscheidet für sich was ihm wichtig
    > ist, voll das Problem oder was?!

    Oder du installierst dir eine von dir ausgesuchte/angepasste Version.

  5. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: couchpotato 01.03.13 - 15:17

    kn3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach die bösen Hersteller ... blabla ... kauf dir doch einfach kein Gerät,
    > wenn der Hersteller was an der Oberfläche gemacht hat. Bei Firefox OS weiß
    > man noch nicht, ob sowas tatsächlich stattfindet oder nicht. Aber bei
    > Android ist es z.B. so, wenn du ein Hersteller Gerät willst, kaufst dir ein
    > Hersteller Gerät, wenn du eins möchtest das von Google kommt ohne das ein
    > Hersteller was daran verändert hat, kaufst du dir ein Nexus Gerät. So hat
    > doch jeder die freie Wahl und jeder entscheidet für sich was ihm wichtig
    > ist, voll das Problem oder was?!

    Das Problem ist das bei der von dir dargestellten Wahl zwischen Anbieter und Googel, die Wahl zwischen Pest und Cholera gefällt werde muss.

    Auch das standart Andriod ist mit Trackern vollgestopft.

    Alle alternativen wirklich freien OS sind aber für sehr wenige Modelle verfügbar.


    jayrworthington schrieb:

    > Praktisch wird sich nichts aendern: Alles, das die Provider in die Finger
    > kriegen, werden sie mit Crapware vollstopfen, es duerfte auch hier nur den
    > Weg geben, ein Custom-Flash zu installieren, wie heute bei Android.

    Wenn Firefox OS aber auf den verkauften Handys läuft was hält mich dann noch davon ab das OS selbst mit meienr Version rauf zu spielen?
    Ich denke nicht das Mozilla ein Interesse daran hat dies zu verhindern.

  6. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: McCoother 01.03.13 - 15:45

    couchpotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es besteht die Hoffnung das mit Forefox OS endlich ein konkurrenzfähigens
    > Mobil OS kommt, über das der Benutzer die Kontrolle hat und welches nich
    > von hause aus überall hin telefoniert.
    >
    > Inzwischen haben wir uns ja schon daran gewöhnt mit IOS und Adriod einen
    > Spion in der Tasche zu tragen.
    > Wird zeit das sich das ändert.
    >
    > Ich denke das könnte auch für viele, gerade technisch interessierte ein
    > zusätzlicher Anreiz sein.
    >
    > Vorrausgesetzt natürlich das OS kann in seinen Basisfunktionen mit der
    > Konkurrenz auch wirklich mithalten
    >
    > Wird sich zeigen, bin gespannt.


    Man kann doch so ziemlich jede Spionage-Funktion auf den Smartphones deaktivieren?! Das will halt fast niemand. Wenn man z.B. alle 2 Stunden den Standort bei Facebook postet..

  7. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: couchpotato 01.03.13 - 15:52

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann doch so ziemlich jede Spionage-Funktion auf den Smartphones
    > deaktivieren?! Das will halt fast niemand. Wenn man z.B. alle 2 Stunden den
    > Standort bei Facebook postet..

    Bei Android? Vielleicht, weiß nicht?

    Bei IOS? Glaub ich nicht.

  8. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: Fuchs 01.03.13 - 16:04

    couchpotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei IOS? Glaub ich nicht.

    Inwiefern spioniert dich iOS im Gegensatz zu Android denn aus?

  9. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: couchpotato 01.03.13 - 16:07

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > couchpotato schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei IOS? Glaub ich nicht.
    >
    > Inwiefern spioniert dich iOS im Gegensatz zu Android denn aus?

    ymmd

  10. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: Fuchs 01.03.13 - 16:15

    couchpotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ymmd

    Freut mich. Dennoch würde ich es schätzen, wenn du mir meine Frage beantworten würdest.

  11. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: k@rsten 01.03.13 - 16:19

    Unter iOS gibt es kein so restriktives Rechtesystem wie unter Android, d.h. man kann eine App schreiben, die deine persönlichen Daten ausliest, du bekommst das aber nicht mit und bei der Installation siehst du auch nicht was die App macht. Apples Konzept war eigentlich jede App darauf zu prüfen, aber aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass eine Prüfung nicht wirklich stattfindet.

  12. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: jayrworthington 01.03.13 - 16:23

    couchpotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Praktisch wird sich nichts aendern: Alles, das die Provider in die
    > Finger
    > > kriegen, werden sie mit Crapware vollstopfen, es duerfte auch hier nur
    > den
    > > Weg geben, ein Custom-Flash zu installieren, wie heute bei Android.
    >
    > Wenn Firefox OS aber auf den verkauften Handys läuft was hält mich dann
    > noch davon ab das OS selbst mit meienr Version rauf zu spielen?
    > Ich denke nicht das Mozilla ein Interesse daran hat dies zu verhindern.

    Mozilla nicht, nur, so wie es im moment aussieht, werden sie das OS im wesentlichen an die Hardwarehersteller geben, mehr nicht. Sprich, letztere koennen durchaus wieder locked bootloader installieren, schau mal wie's bei Verizon laeuft, saemmtliche Androids von denen sind Locked, und koennen nicht wie die unbranded Geräte unlocked werden via Hersteller. Wie auch da wird es sicher wieder gehackt werden, aber fuer 90% der "normalen" non-slashdot, non-golem leser ist das zu kompliziert, also werden viele einfach zähneknirschen mit auf den Provider vernagelten mails und crapware leben muessen, dann sind wir auch da wieder gleich weit wie bei Android. Ich kenne etwas ein Duzend leute, die KEINERLEI Ahnung von Technik haben, und sich trotzdem Nexus4 gekauft haben, einfach weil es unverdongelt ist und aktiv mit updates versorgt wird...

    Das ist dann halt die kehrseite von einem Offen Betriebssystem, es kann von Herstellern und Providern wieder verwurschtelt werden, und was sie koennen WERDEN sie auch tun.

  13. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: jayrworthington 01.03.13 - 16:29

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > couchpotato schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ymmd
    >
    > Freut mich. Dennoch würde ich es schätzen, wenn du mir meine Frage
    > beantworten würdest.

    Lokalisierung und ans Mutterschiff funken ist nicht deaktivierbar, es macht es, sobald es irgendwie internet-access hat. Bei Google wird man hoeflich gefragt, ob man beim einschalten der WLAN-Based Lokalisierung damit einverstanden ist, man kann darauf verzichten und nur GPS benutzen.

  14. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: Fuchs 01.03.13 - 16:42

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter iOS gibt es kein so restriktives Rechtesystem wie unter Android, d.h.
    > man kann eine App schreiben, die deine persönlichen Daten ausliest, du
    > bekommst das aber nicht mit und bei der Installation siehst du auch nicht
    > was die App macht. Apples Konzept war eigentlich jede App darauf zu prüfen,
    > aber aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass eine Prüfung nicht wirklich
    > stattfindet.

    Ist das so? Wieviele Apps gibt es denn zurzeit die meine persönlichen Daten ungewollt auslesen? Bzw. wie viele Apps dieser Art gab es überhaupt seit iOS-Release und wie lange dauerte es im Schnitt bis Apple reagierte?

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lokalisierung und ans Mutterschiff funken ist nicht deaktivierbar, es macht
    > es, sobald es irgendwie internet-access hat.

    Komisch. Mein iPhone fragt bei jeder App höflich nach ob es die Lokalisierung durch die App denn zulassen soll. Unter Datenschutz / Ortungsdienste lässt sich die Ortung auch komplett oder für jede App einzeln ein/ausschalten.

    Das Apple wie Google vom Verkauf von Daten lebt wäre mir auch neu, hast du dazu vielleicht eine Quelle?

  15. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: Flying Circus 01.03.13 - 16:47

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lokalisierung und ans Mutterschiff funken ist nicht deaktivierbar

    Stimmt nicht.

    > es macht es, sobald es irgendwie internet-access hat

    Nein. Es sei denn, die haben das mit iOS 6 geändert. Bei 5 war es definitiv nicht so.

    > Bei Google wird man hoeflich gefragt, ob man beim einschalten der WLAN-Based
    > Lokalisierung damit einverstanden ist, man kann darauf verzichten und nur GPS
    > benutzen.

    Das wiederum stimmt.

  16. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: couchpotato 01.03.13 - 17:05

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > couchpotato schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei IOS? Glaub ich nicht.
    >
    > Inwiefern spioniert dich iOS im Gegensatz zu Android denn aus?

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > couchpotato schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ymmd
    >
    > Freut mich. Dennoch würde ich es schätzen, wenn du mir meine Frage
    > beantworten würdest.

    Ehrlich?

    Hunderte Beiträge alleine auf Golem die sich mit umfangreichen "Privatssphärenproblemen" von Android und IOS beschäftigen und du lebst wirklich in einer Welt in der du davon nichts mitbekommen hast?

    Fällt mir sehr schwer das zu glauben.

  17. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: Fuchs 01.03.13 - 17:19

    couchpotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hunderte Beiträge alleine auf Golem die sich mit umfangreichen
    > "Privatssphärenproblemen" von Android und IOS beschäftigen und du lebst
    > wirklich in einer Welt in der du davon nichts mitbekommen hast?
    >
    > Fällt mir sehr schwer das zu glauben.

    Ajo? Zähl mal auf. Wo spioniert mich Apple aus? Und nun bitte keine weiteren Ausflüchte mehr, ja?

  18. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: couchpotato 01.03.13 - 17:46

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > couchpotato schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hunderte Beiträge alleine auf Golem die sich mit umfangreichen
    > > "Privatssphärenproblemen" von Android und IOS beschäftigen und du lebst
    > > wirklich in einer Welt in der du davon nichts mitbekommen hast?
    > >
    > > Fällt mir sehr schwer das zu glauben.
    >
    > Ajo? Zähl mal auf. Wo spioniert mich Apple aus? Und nun bitte keine
    > weiteren Ausflüchte mehr, ja?

    Kurzfassung:

    http://www.gruenderszene.de/allgemein/apple-datenschutz

    http://www.golem.de/1104/82499-2.html

    http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2012-02/datenschutz-apps-apple-google

    Die restlichen 10.000 Meldungen findest du über Goolge falls diese Perversionen dir nicht reichen...

  19. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: Fuchs 01.03.13 - 18:04

    couchpotato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die restlichen 10.000 Meldungen findest du über Goolge falls diese
    > Perversionen dir nicht reichen...

    "Kritisch" ist da eigentlich nur UDID und die neue Ad-ID für personalisierte Werbung - und die lässt sich ohne Aufwand ausschalten. Gezielte Spionage kann ich da jedenfalls nicht erkennen.

  20. Re: Smartphone ohne Spyware?

    Autor: couchpotato 01.03.13 - 19:15

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > couchpotato schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die restlichen 10.000 Meldungen findest du über Goolge falls diese
    > > Perversionen dir nicht reichen...
    >
    > "Kritisch" ist da eigentlich nur UDID und die neue Ad-ID für
    > personalisierte Werbung - und die lässt sich ohne Aufwand ausschalten.
    > Gezielte Spionage kann ich da jedenfalls nicht erkennen.


    Abgesehen von zahlreichen Skandalen die hinzukommen ist dein "nur" schon sehr fragwürdig

    edit:

    Ach ja und IOS ist immer noch Closed Source was da sonst noch versteckt übertragen wird weiß da auch niemand.
    Aber hey Äppel kann man ja vertrauen...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.13 19:26 durch couchpotato.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
  2. über MEDICI & SPRECHER AG, Hamburg
  3. com-partment GmbH, Maintal
  4. IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,00€
  2. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Altiscale: SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar
    Altiscale
    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

    SAP hat Altiscale gekauft, um bei Big Data mehr Möglichkeiten zu haben. Das Startup könnte in dem deutschen Konzern auch eine neue Strategie in dem Bereich schaffen.

  2. Stiftung Warentest: Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest
    Stiftung Warentest
    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

    Mailbox und Posteo top, Gmail flop - so lässt sich der Mailprovidertest der Stiftung Warentest zusammenfassen. Nachdem der letzte Test zurückgezogen worden war, sollte dieses Mal alles besser laufen. Kritik gibt es trotzdem.

  3. Ausrüster: Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz
    Ausrüster
    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

    Die Ausrüster sehen ein gutes Glasfasernetz als Grundvoraussetzung, damit Deutschland das Ziel erreichen kann, als erstes Land ein 5G-Netz aufzuspannen. Das ist noch nicht ausreichend ausgebaut.


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38