1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prozedurale Schöpfung…

Danke Golem

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Golem

    Autor 4x 13.12.12 - 14:46

    Bitte mehr solcher Interviews.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Danke Golem

    Autor dust 13.12.12 - 15:14

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. +1

    Autor y.m.m.d. 13.12.12 - 15:22

    ja, bitte mehr solcher und weniger "Bild-Artikel".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Danke Golem

    Autor Endwickler 13.12.12 - 15:29

    4x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte mehr solcher Interviews.

    Falsch gemacht.
    Das muss so aussehen.
    Titel: @golem
    Text: TY

    :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. @golem: Danke Golem

    Autor c3rl 13.12.12 - 15:38

    Dann machs du doch wenigstens besser.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: @golem: Danke Golem

    Autor Endwickler 13.12.12 - 15:41

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann machs du doch wenigstens besser.

    Ich weiß es nicht gut, ich weiß es immer nur besser. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: +1

    Autor Nebucatnetzer 13.12.12 - 19:22

    Ich kann mich dem nur anschliessen.

    Ich bin überzeugt es gäbe tausende solcher Themen die ihr abdecken könntet.
    Macht doch bestimmt auch mehr Spass als die amerikanischen News zu übersetzen und neu aufzulegen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Danke Golem

    Autor redwolf 13.12.12 - 19:33

    Finde den Artikel auch gut, wenngleich man ein bisschen mit Absolutismus spaaren sollte.

    >"Die Zukunft der Spielentwicklung liegt in der Automatisierung, in der prozeduralen Generierung (Procedural Generation) von Inhalten. "

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: +1

    Autor burzum 13.12.12 - 23:17

    Nebucatnetzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann mich dem nur anschliessen.

    Dito. +1

    > Ich bin überzeugt es gäbe tausende solcher Themen die ihr abdecken
    > könntet.

    Die Artikelqualität ist leider durchwachsen und Artikel wie dieser leider eher die Ausnahme, daher wäre es echt wünschenswert wenn gerade zu nicht alltäglichen und komplexeren Themen detailiertere Artikel wie dieser erscheinen würden.

    Schade das es so umständlich ist Micropayments zu machen (ja ich kenne aber nutze Flattr nicht), sonst wäre mir der Artikel auch 10 Cent wert gewesen auf freiwilliger Basis.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  1. Nach 13 Jahren: Red Hats Technikchef hört unerwartet auf
    Nach 13 Jahren
    Red Hats Technikchef hört unerwartet auf

    Der langjährige Technikchef von Red Hat, Brian Stevens, verlässt überraschend das Unternehmen. Der Grund könnten Spannungen im Vorstand des Linux-Distributors sein, wie der US-Dienst ZDNet berichtet.

  2. Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
    Test Bioshock für iOS
    Unterwasserstadt für die Hosentasche

    Der Actionklassiker Bioshock läuft jetzt auch auf Smartphones - und macht dabei eine recht gute Figur. Allerdings sorgt die Grafik dafür, dass die Chips und der Akku an ihre Grenzen kommen.

  3. Verbraucherschützer: Urteil gegen Flirtplattform wegen Kostenfalle
    Verbraucherschützer
    Urteil gegen Flirtplattform wegen Kostenfalle

    Flirtcafe.de warb mit einer kostenlosen Anmeldung. Doch der echte Zugang zur Plattform war nur über ein 10-tägiges Probeabo für 1,99 Euro erhältlich. Wer dies nicht innerhalb von einer Woche kündigte, zahlte über sechs Monate insgesamt 468 Euro.


  1. 14:46

  2. 13:52

  3. 13:42

  4. 13:27

  5. 12:48

  6. 12:09

  7. 12:07

  8. 12:03