Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ruby on Rails…

Nicht schon wieder

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht schon wieder

    Autor: lala1 12.02.13 - 14:10

    Können die anstannd andauernd neue Features einzubauen mal irgendwann ne Bughunting Version machen wo mal nur sicherheitskritisch alles durch geguggt wird oder braucht es dazu erst einen Einbruch auf Github oder irgend ein gebrochener Sicherheitsmechanismus in Git damit sowas mal durchgeführt wird?
    Andauernd hat man im Rails irgendwelche Lücken - nicht das ich mich beschwerde das sie nicht gefixt werden ... ganz im Gegenteil aber es wäre mir lieber die Lücken würden nicht erst unentdeckt im Code schlummern bzw die Zahl wäre geringer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nicht schon wieder

    Autor: Lala Satalin Deviluke 12.02.13 - 21:23

    Es ist leider nicht so einfach Lücken zu finden. Wenn du es allerdings besser kannst, mach dich doch selbst auf die Jagt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  3. Bauhaus Luftfahrt e.V., Taufkirchen bei Ottobrunn
  4. Bosch Connected Devices and Solutions GmbH, Reutlingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 5,49€
  3. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Update: Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon
    Update
    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

    Mit einem Update erweitert Microsoft die Foto-Funktionen seines Online-Speichers Onedrive: Automatische Alben, eine verbesserte Suche und eine "An diesem Tag"-Funktion sollen mehr Nutzen für die Anwender bringen. Auch am Pokémon-Go-Hype will Microsoft teilhaben.

  2. Die Woche im Video: Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt
    Die Woche im Video
    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

    Golem.de-Wochenrückblick Mittelsmarte Türschlösser, Tablets an der Wand und Grafikkarten im Wettstreit: Wir hatten diese Woche viele Geräte in der Hand. Musk hat einen Masterplan - und Unister kein Geld mehr. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. 100 MBit/s: Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring
    100 MBit/s
    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

    Ein exklusives Vectoring der Telekom im Nahbereich kommt nur, wenn der Konkurrent gute und günstige virtuelle Zugangsprodukte angeboten bekommt. Das dürfte den Preis für bis zu 100-MBit/s-Zugänge drücken.


  1. 13:08

  2. 09:01

  3. 18:26

  4. 18:00

  5. 17:00

  6. 16:29

  7. 16:02

  8. 15:43