1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skriptsprachen: PHP 5.5…

Strings und Arrays dereferenzieren?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor: Schattenwerk 19.11.12 - 11:38

    Persönlich freue ich mich sehr über die Features. Vor allem finally fehlt mir unglaublich häufig.

    Jedoch stelle ich mir die Umstellung mit der Dereferenzierung schon etwas anstrengend vor. Denke, dass dies ein Punkt sein wird, wo viele Leute aufschreien werden bzgl. Kompatibilität und Co.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor: michiw 19.11.12 - 12:26

    Also spontan Fällt mir kein Fall ein in dem dieses Sprachfeature[1] irgendwelche Probleme mit der Abwärtskompatibilität verursachen könnte.


    [1] https://wiki.php.net/rfc/constdereference

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor: Vanger 19.11.12 - 13:09

    Ich bin mir gerade nicht ganz sicher in welchen Situationen man dieses Feature praktisch sinnvoll anwenden kann... Warum sollte ich noch bei Erstellung eines Arrays auf ein einzelnes Element dieses Arrays zugreifen wollen? Wozu definiere ich dann überhaupt ein Array und verwende nicht einfach direkt das gesuchte Element?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor: Polecat42 19.11.12 - 13:12

    Vanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir gerade nicht ganz sicher in welchen Situationen man dieses
    > Feature praktisch sinnvoll anwenden kann... Warum sollte ich noch bei
    > Erstellung eines Arrays auf ein einzelnes Element dieses Arrays zugreifen
    > wollen? Wozu definiere ich dann überhaupt ein Array und verwende nicht
    > einfach direkt das gesuchte Element?

    spielst Du auf das Beispiel im Link an? Das ist, wie gesagt, nur ein Beispiel, "in echt" würde man Funktionsaufrufe verwenden:

    <?php
    $value = $this->invokeSomethingThatReturnsAnArray()['thing'];
    ?>
    zum Beispiel. Ich vermisse das sehr.

    Ein anderes Beispiel wäre, wenn man Arrays als Hilfe verwendet, zB

    <?php
    $string = 'a,csv,list';
    $firstItem = explode(',', $string)[0];
    ?>

    (ginge freilich auch besser mit strtok bspw., "but you get the idea" :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.12 13:14 durch Polecat42.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor: Polecat42 19.11.12 - 13:19

    ok, ich Idiot... die wollen das tatsächlich für Konstruktoren verwenden... ich wundere mich gerade, weil das von mir beschriebene ja schon in 5.4 geht ;)

    OK, Kommando zurück: ich verstehe vollständig Deinen Einwand und frage mich, wozu das gut sein soll...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor: Vanger 19.11.12 - 13:32

    Der einzige Grund warum die Beispiele im Link nicht funktionieren ist, dass array() keine Funktion sondern ein Sprachkonstrukt ist. Gut, positiv daran wäre zumindest mal, dass array() sich etwas mehr wie eine Funktion verhalten würde. Da stelle ich mir aber die Frage warum man es nicht einfach direkt als Funktion implementiert. Sprachkonstrukte sind in den meisten Fällen verzichtbar und nur eine Fehlerquelle. Das hier funktioniert nämlich beispielsweise nicht:

    <?php
    $a = 'array';
    $a('foo', 'bar');
    ?>

    Ergebnis:
    > Call to undefined function array()

    Das folgende funktioniert hingegen:

    <?php
    function foo($a, $b) { echo $a.' '.$b.'!'; }
    $f = 'foo';
    $f('Hello', 'World');
    ?>

    Ergebnis:
    > Hello World!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor: crash 19.11.12 - 14:18

    Wenn du für CSV-String/-Dateien noch mal explode()/implode() benutzt, komm ich mitm Knüppel ;)

    http://php.net/str_getcsv & http://php.net/fgetcsv

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor: Polecat42 19.11.12 - 14:46

    war doch nur ein Beispiel ;-) Ich sage: wenn nochmal jemand überhaupt CSV-Dateien/-Strings benutzt, komm *ich* middm Knüppel! :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor: crash 19.11.12 - 14:53

    Ach so als Export von Datenbanken ja sehr geeignet. Knüppel lieber die Leute die für ihre Schnittstellen CSV nehmen statt JSON/XML etc. ;)

    $firstItem = explode(',', $string)[0]; geht im übrigen schon immer:

    list($firstItem, ) = explode(',', $string);

    Neu ist halt nur, dass das in foreach() funktioniert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Tales from the Borderlands: Witze statt Waffen
Test Tales from the Borderlands
Witze statt Waffen
  1. Spieldesign Kampf statt Chaos
  2. Swatting Bombendrohung bei Gearbox

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
Elektronikdiscounter
Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
  1. Republic of Gamers G20 Asus' Konsolen-PC mit der Ecke bietet Geforce GTX 980
  2. Staatstrojaner Scanner-Software Detekt warnt vor sich selbst
  3. Piixl G-Pack Der 2-Zoll-Huckepack-Spiele-PC fürs Wohnzimmer

  1. Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
    Linshof
    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

    Nach den ersten 24 Stunden Kontakt mit der Firma Linshof scheint sie ein Paradebeispiel dafür zu sein, wie man ein Startup nicht macht: Das Unternehmen versteckt sich, kommuniziert nur per E-Mail und droht einem Blogger mit rechtlichen Schritten.

  2. Gericht: Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche
    Gericht
    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

    Die Anhörung, bei der ein neuseeländisches Gericht entscheiden wird, ob Kim Dotcom wieder ins Gefängnis muss, geht kommende Woche weiter. Dabei wird behandelt, ob Dotcom gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat.

  3. Star Wars Episode VII: The Force Awakens im ersten Teaser
    Star Wars Episode VII
    The Force Awakens im ersten Teaser

    Disney hat einen ersten 88-sekündigen Teaser zu Star Wars VII veröffentlicht. Unter anderem gibt er erste Eindrücke von neuen Lichtschwertern, altbekannten Raumschiffen und mehr Bass in der Titelmelodie.


  1. 18:40

  2. 18:31

  3. 17:43

  4. 16:39

  5. 16:33

  6. 11:59

  7. 11:40

  8. 11:25