1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Software-Entwicklung
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Skriptsprachen: PHP 5.5…

Strings und Arrays dereferenzieren?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor Schattenwerk 19.11.12 - 11:38

    Persönlich freue ich mich sehr über die Features. Vor allem finally fehlt mir unglaublich häufig.

    Jedoch stelle ich mir die Umstellung mit der Dereferenzierung schon etwas anstrengend vor. Denke, dass dies ein Punkt sein wird, wo viele Leute aufschreien werden bzgl. Kompatibilität und Co.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor michiw 19.11.12 - 12:26

    Also spontan Fällt mir kein Fall ein in dem dieses Sprachfeature[1] irgendwelche Probleme mit der Abwärtskompatibilität verursachen könnte.


    [1] https://wiki.php.net/rfc/constdereference

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor Vanger 19.11.12 - 13:09

    Ich bin mir gerade nicht ganz sicher in welchen Situationen man dieses Feature praktisch sinnvoll anwenden kann... Warum sollte ich noch bei Erstellung eines Arrays auf ein einzelnes Element dieses Arrays zugreifen wollen? Wozu definiere ich dann überhaupt ein Array und verwende nicht einfach direkt das gesuchte Element?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor Polecat42 19.11.12 - 13:12

    Vanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin mir gerade nicht ganz sicher in welchen Situationen man dieses
    > Feature praktisch sinnvoll anwenden kann... Warum sollte ich noch bei
    > Erstellung eines Arrays auf ein einzelnes Element dieses Arrays zugreifen
    > wollen? Wozu definiere ich dann überhaupt ein Array und verwende nicht
    > einfach direkt das gesuchte Element?

    spielst Du auf das Beispiel im Link an? Das ist, wie gesagt, nur ein Beispiel, "in echt" würde man Funktionsaufrufe verwenden:

    <?php
    $value = $this->invokeSomethingThatReturnsAnArray()['thing'];
    ?>
    zum Beispiel. Ich vermisse das sehr.

    Ein anderes Beispiel wäre, wenn man Arrays als Hilfe verwendet, zB

    <?php
    $string = 'a,csv,list';
    $firstItem = explode(',', $string)[0];
    ?>

    (ginge freilich auch besser mit strtok bspw., "but you get the idea" :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.12 13:14 durch Polecat42.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor Polecat42 19.11.12 - 13:19

    ok, ich Idiot... die wollen das tatsächlich für Konstruktoren verwenden... ich wundere mich gerade, weil das von mir beschriebene ja schon in 5.4 geht ;)

    OK, Kommando zurück: ich verstehe vollständig Deinen Einwand und frage mich, wozu das gut sein soll...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor Vanger 19.11.12 - 13:32

    Der einzige Grund warum die Beispiele im Link nicht funktionieren ist, dass array() keine Funktion sondern ein Sprachkonstrukt ist. Gut, positiv daran wäre zumindest mal, dass array() sich etwas mehr wie eine Funktion verhalten würde. Da stelle ich mir aber die Frage warum man es nicht einfach direkt als Funktion implementiert. Sprachkonstrukte sind in den meisten Fällen verzichtbar und nur eine Fehlerquelle. Das hier funktioniert nämlich beispielsweise nicht:

    <?php
    $a = 'array';
    $a('foo', 'bar');
    ?>

    Ergebnis:
    > Call to undefined function array()

    Das folgende funktioniert hingegen:

    <?php
    function foo($a, $b) { echo $a.' '.$b.'!'; }
    $f = 'foo';
    $f('Hello', 'World');
    ?>

    Ergebnis:
    > Hello World!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor crash 19.11.12 - 14:18

    Wenn du für CSV-String/-Dateien noch mal explode()/implode() benutzt, komm ich mitm Knüppel ;)

    http://php.net/str_getcsv & http://php.net/fgetcsv

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor Polecat42 19.11.12 - 14:46

    war doch nur ein Beispiel ;-) Ich sage: wenn nochmal jemand überhaupt CSV-Dateien/-Strings benutzt, komm *ich* middm Knüppel! :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Strings und Arrays dereferenzieren?

    Autor crash 19.11.12 - 14:53

    Ach so als Export von Datenbanken ja sehr geeignet. Knüppel lieber die Leute die für ihre Schnittstellen CSV nehmen statt JSON/XML etc. ;)

    $firstItem = explode(',', $string)[0]; geht im übrigen schon immer:

    list($firstItem, ) = explode(',', $string);

    Neu ist halt nur, dass das in foreach() funktioniert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

Microsoft: Remote-Desktop-App für Windows Phone
Microsoft
Remote-Desktop-App für Windows Phone

Microsoft hat eine Remote-Desktop-App für Windows Phone veröffentlicht. Damit kann aus der Ferne von einem Smartphone auf einen anderen Windows-Rechner zugegriffen werden, ohne dass auf diesem eine spezielle Software installiert sein muss.

  1. Cortana im Test Gebt Windows Phone eine Stimme
  2. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  3. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone

Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

  1. Vic Gundotra: Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen
    Vic Gundotra
    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

    Der Google-Manager Vic Gundotra hat bei Google gekündigt. Er hatte das soziale Netzwerk Google Plus mit aufgebaut. Gründe nannte der Gründer der Entwicklerkonferenz Google I/O nicht.

  2. Quartalsbericht: Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn
    Quartalsbericht
    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

    Amazon gab für Technologie und Inhalte 1,99 Milliarden US-Dollar aus. Damit blieb vom Gewinn erneut wenig übrig.

  3. Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen
    Quartalsbericht
    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

    Microsofts Gewinn fällt um 6,5 Prozent und auch der Umsatz geht leicht zurück. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so der neue Firmenchef Nadella.


  1. 00:08

  2. 23:42

  3. 22:56

  4. 21:14

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 15:52

  8. 15:49