Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieleentwicklung: Unity…

Prioritäten setzen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Prioritäten setzen

    Autor: theSoenke 05.02.13 - 21:46

    Unity sollte jetzt erst mal die Unterstützung für Windows 8 und Windows Phone 8 herausbringen. Eigentlich hätte es schon längst veröffentlicht werden sollen und wurde immer wieder verschoben. Ganz nett, wenn ich es auch auf Blackberry veröffentlichen kann, aber Blackberry ist derzeit unwichtiger als WP8 und Windows 8

  2. Re: Prioritäten setzen

    Autor: Venkmeister 06.02.13 - 00:07

    Ich würde sagen, die HABEN Prioritäten gesetzt ;)

  3. Re: Prioritäten setzen

    Autor: oSu. 06.02.13 - 00:32

    theSoenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unity sollte jetzt erst mal die Unterstützung für Windows 8 und Windows
    > Phone 8 herausbringen. Eigentlich hätte es schon längst veröffentlicht
    > werden sollen und wurde immer wieder verschoben. Ganz nett, wenn ich es
    > auch auf Blackberry veröffentlichen kann, aber Blackberry ist derzeit
    > unwichtiger als WP8 und Windows 8

    Wie kommst Du denn auf das schmale Brett, die Verbreitung von Blackberry ist größer als die von Windows Phone.
    Und da WP trotz gigantischem Werbeaufwand nicht in Fahrt kommt, behaupte ich mal das WP praktisch tot ist.

    BB OS 10 dagegen, besitzt ein innovatives Bedienkonzept und ist dabei noch optisch ansprechend, das haben auch die Unity Entwickler erkannt und dementsprechend die Prioritäten gesetzt.





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.13 00:39 durch oSu..

  4. Re: Prioritäten setzen

    Autor: bimini 06.02.13 - 07:57

    Es hat auch noch ein anderen Grund.
    Für das Playbook gibts schon länger Unity spiele.
    Der Portierungsaufwand hielt sich deswegen in grenzen.

  5. Re: Prioritäten setzen

    Autor: zonk 06.02.13 - 10:08

    Ich wuerde auch sagen, dass sie genau das gemacht haben. Prioritaeten gesetzt.

    Eine Andere Frage ist, ob eine GameEngine die Position als Business Phone staerkt ;)

  6. Re: Prioritäten setzen

    Autor: oSu. 06.02.13 - 21:20

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wuerde auch sagen, dass sie genau das gemacht haben. Prioritaeten
    > gesetzt.
    >
    > Eine Andere Frage ist, ob eine GameEngine die Position als Business Phone
    > staerkt ;)

    Hat BB jemals verlauten lassen, das sich BB OS 10 primär am Business Kunden richtet?
    Ich vermute eher das BB mit dem Z10 verstärkt in den Consumer Bereich vorstoßen will.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wolf Maschinenbau AG, Brackenheim-Hausen
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen bei Stuttgart, Immenstaad am Bodensee
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Deutsche Telekom Regional Services and Solutions GmbH, Magdeburg/Biere

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 22,99€
  2. 43,99€
  3. 149,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

  1. Leistungsschutzrecht: Oettingers bizarre Nachhilfestunde
    Leistungsschutzrecht
    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

    Günther Oettinger will sein geplantes Leistungsschutzrecht erklären - mit fragwürdigen Studien, ungebetener Berufsberatung und - wichtig - ohne jede Sachkenntnis. Außerdem scheint er nur Überschriften zu lesen.

  2. Dating-Portal: Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt
    Dating-Portal
    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

    Gegen die Zahlung einer recht hohen Geldauflage wird nicht weiter gegen den Dating-Dienst Lovoo ermittelt. Vorgeworfen wurde dem Dresdner Unternehmen, dass mit weiblichen Fake-Profilen Nutzer abgezockt worden seien.

  3. Huawei: Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen
    Huawei
    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

    Kaum einen begeistert GBit/s im Mobilfunk, weil die Netzbetreiber mit hohen Preisaufschlägen die Nutzer von der Technik ausschließen. Diese Gier hat Huawei heute kritisiert.


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20