1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TogetherJS…

Was läuft serverseitig?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was läuft serverseitig?

    Autor: zilti 20.09.13 - 14:35

    Was läuft denn serverseitig? Ohne Server geht's ja nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Node.js

    Autor: hutzlibu 20.09.13 - 15:04

    man braucht aber scheinbar keinen eigenen, da mozilla einen anbietet.
    Denn der Server vermittelt scheinbar nur zwischen den clients.
    Der eigentliche Datenverkehr ist p2p.
    (und wird wohl daher nur mit mozilla untereinander funktionieren, es sei denn, crossbrowser kommunikation wird über den browser umgeleitet)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Node.js

    Autor: tundracomp 22.09.13 - 14:32

    Warum sollte das nicht gehen? WebSockets funktionieren doch Cross-Browser, oder?

    LG aus der Tundra, schön warm hier...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Node.js

    Autor: zilti 22.09.13 - 14:59

    Nicht dass ich es probiert hätte, aber das verstösst doch gegen die "same-origin-policy" der Browser. Zudem bräuchte man dann so oder so einen Server, zumindest für eine Art TCP-hole-punching.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Node.js

    Autor: GodsBoss 22.09.13 - 21:10

    > Nicht dass ich es probiert hätte, aber das verstösst doch gegen die
    > "same-origin-policy" der Browser. Zudem bräuchte man dann so oder so einen
    > Server, zumindest für eine Art TCP-hole-punching.

    Cross-Origin Resource Sharing

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. CD Projekt Red The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One
  2. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  3. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer

FBI-Untersuchung: Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
FBI-Untersuchung
Hacker soll Zugriff auf Flugzeugtriebwerke gehabt haben
  1. Hack auf Datingplattform Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht
  2. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden
  3. NetUSB Schwachstelle gefährdet zahlreiche Routermodelle

Windows 10 IoT Core angetestet: Windows auf dem Raspberry Pi 2
Windows 10 IoT Core angetestet
Windows auf dem Raspberry Pi 2
  1. Kleinstrechner Preise für das Raspberry Pi B+ gesenkt
  2. Artik Samsung stellt Bastelcomputer-Serie vor
  3. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig

  1. Elektromobilität: Elektroautos sind etwas fürs Land
    Elektromobilität
    Elektroautos sind etwas fürs Land

    Junge, hippe Metropolbewohner fahren Elektroauto, und Großunternehmen treiben die Elektromobilität voran, lautet das Klischee. Falsch! Eine aktuelle Studie des DLR zeigt, dass andere zuerst umsteigen.

  2. TV-Kabelnetz: Primacom will auf 500 MBit/s beschleunigen
    TV-Kabelnetz
    Primacom will auf 500 MBit/s beschleunigen

    Primacom hat auf einem Branchentreff die Stärken des TV-Kabelnetzes herausgestellt und Versprechungen für eine höhere Datenrate gemacht. In der Konkurrenz mit DSL wolle Primacom in Führung gehen.

  3. Linux-Distribution: Fedora 22 ist ein Release für Admins
    Linux-Distribution
    Fedora 22 ist ein Release für Admins

    Fedora 22 bietet zwar einige Neuerungen für Desktop-Nutzer, mit der neuen Paketverwaltung und XFS als Standard müssen sich jedoch vor allem Admins umgewöhnen. Das Team bietet zudem Werkzeuge, die die Arbeit erleichtern sollen, aber auch neue Herausforderungen schaffen.


  1. 20:29

  2. 20:22

  3. 17:21

  4. 16:26

  5. 16:20

  6. 15:22

  7. 13:57

  8. 13:45