Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tressfx in Tomb Raider…

Das wird interessant

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wird interessant

    Autor: Endwickler 26.02.13 - 19:07

    wenn man im System eine AMD und eine NVIDIA hat und man dann für jedes Haarteil und für jede Kleinigkeit bestimmen darf, welche Grafikkarte was denn nun berechnen darf. Dann kommt später DLC, der diese Informationen gleich beinhaltet. Ok, Zeit zum aufwachen.

    @Golem: Eine kleine Vorwarnung wäre nett gewesen.
    Bild 6 hat mich erst einmal erschreckt. Bestimmt nur durch den Unterschied. Ganz bestimmt lag es daran.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.13 19:09 durch Endwickler.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das wird interessant

    Autor: Prypjat 27.02.13 - 09:23

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Golem: Eine kleine Vorwarnung wäre nett gewesen.
    > Bild 6 hat mich erst einmal erschreckt. Bestimmt nur durch den Unterschied.
    > Ganz bestimmt lag es daran.

    Ich dachte sofort an: "HEXE, EINE HEXE! VERBRENNT SIE!

    *SCNR*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das wird interessant

    Autor: nie (Golem.de) 27.02.13 - 11:30

    Ich werd´s ihr ausrichten. Die Dame ist eine gute Freundin von mir.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das wird interessant

    Autor: Prypjat 27.02.13 - 11:57

    Äääähm ... Öööööh ... so war das nicht gemeint. ;)

    Sie können Ihr ausrichten, dass Sie sehr schönes, Rotes, volles und seidig glänzendes Haar hat. :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das wird interessant

    Autor: nie (Golem.de) 27.02.13 - 12:33

    Aha, das klingt schon freundlicher. Und genau um diesen Kontrast ging es ja: Echte (gefärbte) Haare vs. Simulation in einem Spiel. Sonst hätte ich ja ein anderes Bild gewählt.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das wird interessant

    Autor: DiDiDo 27.02.13 - 13:16

    Naja jemand mit der gleichen Frisur wäre wohl ein besserer Vergleich gewesen.
    Also Braunes glattes Haar.

    btw.
    Wäre im Internet präsentiert wird muss mit so etwas rechnen ^^

    ---------------------------------------------------------------------
    Fly Save o/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Das wird interessant

    Autor: Prypjat 27.02.13 - 13:56

    Sollte ja auch eher ein Joke sein und wurde glaube ich auch so aufgefasst.
    Ich habe nichts gegen Menschen mit Roten Haaren oder Blonden, Braunen oder was weiß ich für eine Farbe.

    Außerdem habe ich mich mal eine geraume Zeit mit der Hexenverbrennung auseinandergesetzt und bin froh, dass die Kirche nicht mehr solch große Macht in unserer heutigen Zeit besitzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Das wird interessant

    Autor: nie (Golem.de) 27.02.13 - 18:02

    DiDiDo schrieb:

    > btw.
    > Wäre im Internet präsentiert wird muss mit so etwas rechnen ^^

    Genau dieser Meinung bin ich nicht.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Das wird interessant

    Autor: Emulex 28.02.13 - 13:07

    nie (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DiDiDo schrieb:
    >
    > > btw.
    > > Wäre im Internet präsentiert wird muss mit so etwas rechnen ^^
    >
    > Genau dieser Meinung bin ich nicht.

    Verliebt?
    Sorry, could not resist :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Das wird interessant

    Autor: nie (Golem.de) 28.02.13 - 13:14

    Nein, absolut nicht - das ist wieder eine der wilden Phantasien, die jedes Bild einer Frau hier auslöst ;)

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. T-Systems International GmbH, München
  3. Deutsche Telekom AG, Leipzig
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. 74,90€
  3. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen
  2. Mobilfunk Sicherheitslücke macht auch Smartphones angreifbar
  3. Master Key Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

  1. Bildbearbeitung unmöglich: Lightroom-App für Apple TV erschienen
    Bildbearbeitung unmöglich
    Lightroom-App für Apple TV erschienen

    Adobe hat seine erste Apple-TV-App vorgestellt. Lightroom kommt auf den heimischen Fernseher. Anders als sich vermuten lässt, ist eine Bildbearbeitung nicht integriert.

  2. Quartalszahlen: Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein
    Quartalszahlen
    Apple-Gewinn bricht wegen schwächerer iPhone-Verkäufe ein

    Apple hat erneut einen schweren Einbruch bei Umsatz und Gewinn erlitten, weil der unaufhaltsame Aufstieg des iPhones vorerst beendet ist. Doch die Analysten hatten noch Schlimmeres erwartet, der Einbruch erfolgte auf sehr hohem Niveau.

  3. SSD: Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte
    SSD
    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

    Bisher war sie nur mit 750 GByte Kapazität erhältlich: Crucial hat die MX300-SSD mit 275 und 525 GByte sowie mit 1 TByte Speicherplatz im 2,5-Zoll-Formfaktor vorgestellt; die M.2-Varianten folgen.


  1. 23:40

  2. 23:14

  3. 18:13

  4. 18:06

  5. 17:37

  6. 16:54

  7. 16:28

  8. 15:52