Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unreal Engine 3: Epic…

Unity...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unity...

    Autor: ronlol 03.05.13 - 10:44

    Wie passend, letztens hatten wir doch noch das Thema mit Notch's Unity Geplänkel. Schön dass man nun sehen kann was sich so mit WebGL nativ(!) im Browser anstellen lässt ohne dass sich der User den Browser vorher noch mit Plugins vollmüllen muss.

    WebGL IST einfach ein zukünftiger Standard für sowas und die Portierung der Unreal Engine in die Browser Umgebung hinein dürfte solche Dinge wie Unity restlos verdrängen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Unity...

    Autor: Avdnm 03.05.13 - 10:48

    Herlicher Vergleich... eine der größten, wenn nicht sogar die größte, gaming Engines mit einem 1-Mann-Projekt. Bitte mehr davon!

    Edit: Zeigt übrigens wie ignorant du bist: Das mehrfach erwähnt wurde, das auch bei Unity eine Portierung zu HTML5 geplant ist wird einfach mal ignoriert...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.13 10:51 durch Avdnm.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Unity...

    Autor: hei_zen 03.05.13 - 14:09

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WebGL IST einfach ein zukünftiger Standard für sowas und die Portierung der
    > Unreal Engine in die Browser Umgebung hinein dürfte solche Dinge wie Unity
    > restlos verdrängen.

    Prinzipiell richtig, aber Unity ist eine Engine und die wird auch gerade nach HTML5 portiert um auch in Zukunft relevant zu bleiben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Unity...

    Autor: Avdnm 03.05.13 - 14:22

    So siehts aus!

    "die Portierung der Unreal Engine in die Browser Umgebung hinein"

    Ist genau das was Unity auch macht, die sind halt nur noch nicht ganz so weit. Aber scheinbar gilt für ronlol, wo es eine Engine gibt braucht man keine andere mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Unity...

    Autor: 111000110010 03.05.13 - 18:44

    >WebGL nativ(!) im Browser

    Derzeit macht es wenig Sinn etwas mit WebGL zu machen. Als PR-Gag ist es eine witzige Idee. Vor ein paar Monaten war es auch witzig "endlich" in Flash3D exportieren zu können.

    Ausser bisschen Werbung wird noch eine Weile nichts wirtschaftliches damit machen lassen. Dazu wäre der Support derzeit beim Endanwender zu umfangreich und auch die Entwicklung für alle Browser von IE, Firefox, Chrome, Opera, Safari auf Windows32bit, Windows64bit, OSX verbraucht einfach nur Zeit. Für eine Runtime zu entwickeln die dann in allen Browsern gleich funktioniert ist effizienter.

    Momentan spricht zumindest bei Online Games noch nicht viel für WebGL. Die sauberste Lösung für den Moment stellen immer noch PlugIns dar.

    Windows/OSx -> Browser -> PlugIn (egal was, die User installieren alles, wie gehabt)
    Windows/OSx Standalone -> Installation / App -> MarketPlace, AppStore, Directvertrieb, Box im Laden
    Android/iOs -> AppStore, PlayStore (mit Anpassungen für Multitouch)
    Linux -> Eigene App

    Bisher fehlt bei WebGL auch ein Authoring-Tool für Künstler und Designer das ohne Scripting-Kenntnisse auskommt. Ebenso fehlen noch Möglichkeiten die Inhalte zu schützen. 3D Modelle, Animationen und Texturen die z.B. eingekauft wurden, dürfen in der Regel nicht einfach über das Internet weiter verteilt werden. Alle Inhalte selber erstellen ist hingegen einfach zu Aufwändig.

    Final sollte man sich auch vor Augen führen, dass die Anforderungen die Gamer an Spiele stellen wirklich weit von dem Entfernt sind, was in der Regel im Web Verwendung findet. Ich würde sogar soweit gehen, dass spielerische Interaktion generell ausserhalb der Unterhaltung kaum sinnvoll einsetzbar ist.Die meisten Webseiten verwenden bis heute kein Video, Audio, Animationen, 3D oder spezielle Interaktionen. Sprich alles was nicht mit minimalen Ressourcen auskommt, macht einfach wenig Sinn im Browser. Zudem fehlen im 3D Bereich noch Interface-Standards wie es sie in 2D schon sehr lange gibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Unity...

    Autor: DASPRiD 04.05.13 - 03:58

    111000110010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bisher fehlt bei WebGL auch ein Authoring-Tool für Künstler und Designer
    > das ohne Scripting-Kenntnisse auskommt.

    Du meinst so was wie 3dsmax, blender und co? Die gibt es schon. Nennen sich 3dsmax, blender und co ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Unity...

    Autor: 111000110010 04.05.13 - 16:19

    > Du meinst so was wie 3dsmax, blender und co? Die gibt es schon.
    > Nennen sich 3dsmax, blender und co ;)

    Nein, wie kommst du darauf? Ich glaube du verwechselst da was.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Unity...

    Autor: hutzlibu 04.05.13 - 17:00

    Sollte das Ironie gewesen sein, mit dem du deinen vorherigen Beitrag revidierst?

    Wenn nicht: aus 3D-Umgebungen kann man in Dataiformate exportieren, mit denen Frameworks, wie three.js webgl erzeugen ...
    http://threejs.org/

    Klappt aber leider noch nicht alles reibungslos ... ist aber mit großen Schritten auf dem Weg dahin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Unity...

    Autor: 111000110010 04.05.13 - 18:28

    >Sollte das Ironie gewesen sein, mit dem du deinen vorherigen Beitrag revidierst?

    Nein, aber wie du schon gesagt hast sind 3DSMax, Maya usw. keine Tools um WebGL Inhalte zu erzeugen. Es lassen sich lediglich 3D Dateien exportieren die dann weiterverwendet werden könnten.

    Ein Künstler oder Designer bräuchte ein Tool mit einer grafischen Oberfläche um z.B. eine Szene mit Interaktionen auszustatten und diese dann so zu exportieren, dass es auf dem iPad im Browser läuft. Frameworks die Scripting-Kenntnisse erfordern werden einfach nicht genutzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Unity...

    Autor: Haxx 05.05.13 - 10:18

    http://www.ambiera.com/copperlicht/
    http://scenejs.org/
    http://cloudmach.com/
    https://freedom-engine.com/
    http://craftstud.io/
    http://biz.turbulenz.com/home

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Unity...

    Autor: 111000110010 05.05.13 - 11:11

    Haxx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.ambiera.com
    > scenejs.org
    > cloudmach.com
    > freedom-engine.com
    > craftstud.io
    > biz.turbulenz.com

    http://jster.net/blog/webgl-3d-engines-and-tools

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Client Solution Architect (m/w)
    PAY.ON AG, München
  2. Technical Consultant - ALFABET (m/w)
    ITARICON Digital Customer Solutions, Dresden
  3. Software Architekt Java (m/w) PSLife
    adesso AG, verschiedene Standorte
  4. Embedded Software Engineer (m/w)
    OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  2. NEU: Turtle Beach Headsets reduziert
  3. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

  1. Xbox One: Windows 10 für Spieler und ein neues Halo
    Xbox One
    Windows 10 für Spieler und ein neues Halo

    Gamescom 2015 Die Xbox One wird zum digitalen Videorekorder und bekommt Windows 10: Microsoft hat seine Pläne für Konsolen- und PC-Spieler vorgestellt - und ein neues Strategiespiel auf Basis von Halo angekündigt, das bei den Total-War-Machern entsteht.

  2. #Landesverrat: Justizminister Maas schmeißt Generalbundesanwalt raus
    #Landesverrat
    Justizminister Maas schmeißt Generalbundesanwalt raus

    Diesen Affront hat sich Justizminister Maas nicht gefallen lassen können. Nach der heftigen Schelte an der Regierung in Sachen Netzpolitik.org wird der Generalbundesanwalt sofort in den Ruhestand versetzt.

  3. Piranha Bytes' Elex: Der Held hat einen Namen
    Piranha Bytes' Elex
    Der Held hat einen Namen

    Gamescom 2015 Kein Gothic, kein Risen: Piranha Bytes wagt mit Elex den lange gewünschten Neuanfang. Statt eines mittelalterlichen Settings gibt es postapokalyptische Science-Fantasy mit Jetpack, Schwertern und Plasmawaffen. Golem.de hat einen ersten Blick auf Elex geworfen.


  1. 21:11

  2. 18:59

  3. 18:03

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 15:13

  7. 14:45

  8. 14:00