Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3Doodler: 3D-Drucker mit Handbetrieb

High-Tech Heißklebepistole

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. High-Tech Heißklebepistole

    Autor: FaVe6 19.02.13 - 12:45

    Viel mehr isset dann uch wieder nich, wa?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: High-Tech Heißklebepistole

    Autor: SeveQ 19.02.13 - 13:03

    Naja, Heißkleber wird nicht schnell genug hart, um tatsächlich dreidimensionale Strukturen in die Luft zu malen. Das hat das Ding einer Heißklebepistole schon voraus. Darüber hinaus wird das Resultat auch 'ne Ecke härter sein als Heißkleber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: High-Tech Heißklebepistole

    Autor: root666 19.02.13 - 13:23

    SeveQ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, Heißkleber wird nicht schnell genug hart, um tatsächlich
    > dreidimensionale Strukturen in die Luft zu malen. Das hat das Ding einer
    > Heißklebepistole schon voraus. Darüber hinaus wird das Resultat auch 'ne
    > Ecke härter sein als Heißkleber.

    Aber das Prinzip ist immer noch das selbe auch wenn man das Material austauscht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: High-Tech Heißklebepistole

    Autor: Nemorem 19.02.13 - 13:29

    Es ist nicht nur das Material, das den Unterschied macht. Wieviele Heißklebepistolen haben schon ein mechanisches Extruder/Feeder System?

    Hab mich jedenfalls gleich mal beteiligt. Wenn ich für den Preis noch was Sinnvolles aus den 5 kg ABS machen kann, die noch vom Makerbot Cupcake rumliegen, kann ich mich echt nicht beschweren und das neuere PLA soll er auch verarbeiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: High-Tech Heißklebepistole

    Autor: Muhaha 19.02.13 - 14:12

    Das grobe Prinzip ja, aber keine Heißklebepistole kann das, was dieser 3Doodler kann. Und DARUM geht es :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: High-Tech Heißklebepistole

    Autor: kellemann 19.02.13 - 14:19

    Die meisten Leute hier bei Golem erwarten halt, dass bei jedem Kickstarter Projekt das Rad neu erfunden wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: High-Tech Heißklebepistole

    Autor: nobs 19.02.13 - 16:11

    Also ich mag HiTech.

    Deswegen hat meine Heissluftpistole auch eine Digital-Anzeige und eine elektronische Regelung.

    Ich mag die Idee von dem Drucker. Man kann sicher auch sehr feine Reparaturen und Verklebungen machen, die mit einer normalen Heissklebepistole immer schnell mal improvisiert und klecksig wirken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior IT Architect / Solution Architect (m/w) Security Application Operation
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Inhouse Consultant SAP CRM (m/w)
    WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG, Minden-Päpinghausen
  3. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf
  4. Enterprise Architect "Quote to Cash" (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Hyperloop: HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
    Hyperloop
    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

    Aus dem Marvel Comic in die Röhre: Das Projekt Hyperloop Transportation Technologies will seine Kapseln aus einem Verbundwerkstoff bauen. Fans von Captain America dürfte der Name bekannt vorkommen.

  2. Smartwatches: Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser
    Smartwatches
    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

    Pebble ist wieder aktiv und bringt zwei neue Smartwatches auf Kickstarter. Die Pebble 2 und die Pebble Time 2 sind mit Pulsmessern ausgerüstet und schließen damit gegenüber der Konkurrenz auf.

  3. Kickstarter: Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler
    Kickstarter
    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

    Pebble bietet mit dem Pebble Core eine neue Hardware an, die erstmals keine Smartwatch ist, sondern als Fitnesstracker genutzt werden kann. Sie wird auch nicht am Handgelenk getragen, sondern beispielsweise an der Kleidung oder am Schlüsselbund, und beinhaltet einen GPS-Empfänger.


  1. 19:01

  2. 18:03

  3. 17:17

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 14:57

  7. 14:31

  8. 13:45