1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Sonstiges
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Apple: Tim Cook will wieder Geräte…

Ein bisschen das Image pflegen.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein bisschen das Image pflegen.

    Autor Charles Marlow 06.12.12 - 18:20

    Vermutlich lassen sie dann mit Beteiligung des Steuerzahlers eine teure Fabrik bauen, die die Endfertigung per Roboter übernimmt und in der ansonsten noch 10 Menschen arbeiten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ein bisschen das Image pflegen.

    Autor Raumzeitkrümmer 06.12.12 - 18:35

    Genauso wird es sein, eine reine Roboterfabrik, die man nicht gerne in China aufstellen möchte. Obendrein wird die Fabrik in der Nähe eines Atomkraftwerkes stehen, so dass der Strombedarf auf kürzestem Wege gedeckt werden kann. Die Stromkosten werden minimal sein, da man garantiert kontinuierlich, also 24 Stunden am Tag, Strom beziehen wird.

    Das Ganze bezieht sich auf die künftigen TV-Geräte von Apple.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ein bisschen das Image pflegen.

    Autor Iomegan 06.12.12 - 20:25

    Raumzeitkrümmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genauso wird es sein, eine reine Roboterfabrik, die man nicht gerne in
    > China aufstellen möchte. Obendrein wird die Fabrik in der Nähe eines
    > Atomkraftwerkes stehen, so dass der Strombedarf auf kürzestem Wege gedeckt
    > werden kann. Die Stromkosten werden minimal sein, da man garantiert
    > kontinuierlich, also 24 Stunden am Tag, Strom beziehen wird.
    Klar, deshalb macht Apple auch genau das Gegenteil bei seinem neuem HQ und diversen Datencentern ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ein bisschen das Image pflegen.

    Autor erma 07.12.12 - 16:03

    http://www.hintergrund.de/201211142352/wirtschaft/welt/usa-in-vier-einfachen-schritten-zum-dritte-welt-land.html

    netter artikel zu dem thema ... leider nur etwas plump geschrieben ...

    aber lasst tim cook einfach mal die welt retten ... der macht das schon

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ein bisschen das Image pflegen.

    Autor TW1920 08.12.12 - 16:14

    erma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.hintergrund.de
    >
    > netter artikel zu dem thema ... leider nur etwas plump geschrieben ...
    >
    > aber lasst tim cook einfach mal die welt retten ... der macht das schon


    Der Artikel fasst die Fakten schön zusammen. Man kann auch in Europa sehen, wer noch Industrie hat, dem geht's am besten. Wenn mal Deutschland betrachtet, sieht man was für eine große Bedeutung die Automobilindustrie hat...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

  1. Quartalsbericht: Google kann Gewinn nur leicht steigern
    Quartalsbericht
    Google kann Gewinn nur leicht steigern

    Google hat im ersten Quartal 3,45 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Die Analysten waren mit einigen Angaben nicht zufrieden, und der Kurs der Aktie fiel.

  2. Maynard: Wayland-Shell für den Raspberry Pi
    Maynard
    Wayland-Shell für den Raspberry Pi

    Um künftig auch Wayland-Anwendungen auf dem Raspberry Pi nutzen zu können, entwickelt ein Team eine eigens geschriebene Desktop-Shell, die bereits als Paket getestet werden kann.

  3. BGH-Urteil: Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige
    BGH-Urteil
    Typenbezeichnung gehört in eine Werbeanzeige

    Ein Elektromarkt darf nicht mit unspezifischen Geräteangaben werben. Technische Details in den Anzeigen reichen nach Ansicht des BGH nicht aus.


  1. 22:36

  2. 17:41

  3. 17:16

  4. 17:09

  5. 16:19

  6. 16:14

  7. 15:55

  8. 15:43