1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Augmented Reality: Avatar live in…

Skepsis? Nicht überall auf der Welt . . .

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Skepsis? Nicht überall auf der Welt . . .

    Autor compufreak 20.06.13 - 13:12

    in Japan gibts diese Art der Shows schon einige Jahre und die sind dort recht erfolgreich . . .

    https://www.youtube.com/watch?v=GBucCNH78q4

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Skepsis? Nicht überall auf der Welt . . .

    Autor Muhaha 20.06.13 - 14:07

    Hier geht es aber um künstliche, virtuelle Stars und nicht um die Nachahmung lebender oder verstorbener Meatbags.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Skepsis? Nicht überall auf der Welt . . .

    Autor Liriel 20.06.13 - 14:23

    ähm hatsune miku ist ne rein virtuelle sängerin.
    ihre stimme hat ein computer erzeugt.

    nebenbei gibts in der band glaube um so 7 virtuelle sänger/innen.
    einzig die band die die musik macht ist real.

    die konzerte erfreuen sich sehr grosser beliebtheit



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.06.13 14:23 durch Liriel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Skepsis? Nicht überall auf der Welt . . .

    Autor Fairy Tail 20.06.13 - 22:07

    Nein, es gibt viele Musiker, die die Stimme von Miku und/oder den anderen Vocaloids (Singprogrammen) bei ihren Musikprojekten benutzen. Da gibts ne ganze Menge, vor allem die doujin-Musiker(gruppen). Manche Gruppen werden gar zu mayor bands wie Supercell (haben zB ne richtige Sängerin, die auch Amateurin war, gefunden, echt nicht übel diese Band). Selbst ich könnte mir so ein Vocaloid Programm kaufen und Musik mit Hatsune Miku produzieren, die vlt mal ein hit im Netzradio abwirft und noch bekannter wird und irgendwann mal vlt auf nem Album landet oder bei nem Konzert gespielt wird. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Skepsis? Nicht überall auf der Welt . . .

    Autor Eheran 21.06.13 - 07:24

    "Nein"...
    Und dann beschrebist du die Möglichkeiten, die man angesichts der von ihm genannten Daten zwangsläufig auch haben würde.
    Wo genau widersprichst du ihm denn?
    Es ist rein Computergeneriert, erfolgreich, gibts mehrfach...

    Oder hätte er auch sämtliche dazu vorhandenen Daten 100% aufschreiben müssen?
    Dann muss ich auch sagen:
    Nein, Fairy Tail, es gibt auch welche mit blauen Haaren und weißen Socken.
    Auch andere Bands haben verschiedenfarbige Haare und Socken. ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Skepsis? Nicht überall auf der Welt . . .

    Autor Muhaha 21.06.13 - 10:32

    Liriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ähm hatsune miku ist ne rein virtuelle sängerin.
    > ihre stimme hat ein computer erzeugt.

    Ich weiß, ich bezog mich aber etwas mißverständlich auf den Golem-Artikel und nicht auf kawaii Miku ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Skepsis? Nicht überall auf der Welt . . .

    Autor Fairy Tail 21.06.13 - 14:21

    Das "nein" bezog sich auf die Musiker hinter Hatsune Miku. Er schrieb, dass Miku und die anderen Figuren eine Band im Hintergrund haben, so wie zB bei den Gorillaz. Das stimmt aber nicht. Wie gesagt, selbst du oder ich kann Musik machen und Miku dazu singen lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Skepsis? Nicht überall auf der Welt . . .

    Autor wmayer 21.06.13 - 15:05

    Dort gibt es auch Automaten für getragene Höschen.
    Ich würde daher wirklich nicht vom japanischen auf irgendeinen anderen Markt schließen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Skepsis? Nicht überall auf der Welt . . .

    Autor elgooG 23.06.13 - 18:37

    compufreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in Japan gibts diese Art der Shows schon einige Jahre und die sind dort
    > recht erfolgreich . . .
    >
    > www.youtube.com

    /+1 für den Miku-Post :3

    ...das Konzert ist aber schon recht alt. Die von letztem Jahr oder das in Kansai im Frühjahr 2013 war ja schon eine Wucht. Da kann ein nicht virtuelle Band nicht einmal ansatzweise mithalten. ;D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Skepsis? Nicht überall auf der Welt . . .

    Autor elgooG 23.06.13 - 18:49

    Fairy Tail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das "nein" bezog sich auf die Musiker hinter Hatsune Miku. Er schrieb, dass
    > Miku und die anderen Figuren eine Band im Hintergrund haben, so wie zB bei
    > den Gorillaz. Das stimmt aber nicht. Wie gesagt, selbst du oder ich kann
    > Musik machen und Miku dazu singen lassen.

    Eigentlich ist die Band (bzw. die Bands) nicht virtuell:


    ...aber Miku-chan selbst ist natürlich völlig virtuell, da hast du recht.

    Die abertausenden Bands und Musikalben wären anders ja auch kaum möglich. Der Markt um sie herum ist gigantisch auch wenn man in Europa kaum etwas davon mitbekommt. Miku-chan hätte schon nach einem halben Jahr die Stimme eines sterbenden Kettenrauchers . xD



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.13 19:00 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

Rogue angespielt: Das etwas bösere Assassin's Creed
Rogue angespielt
Das etwas bösere Assassin's Creed
  1. Ubisoft Abkehr von Xbox 360 und PS3 ab 2015
  2. Assassin's Creed Rogue Als Templer nach New York
  3. Assassin's Creed Unity Gameplay und Geschichte

Alternatives Android im Überblick: Viele Wege führen nach ROM
Alternatives Android im Überblick
Viele Wege führen nach ROM
  1. Paranoid Android Zweite Betaversion von PA 4.5 veröffentlicht
  2. Cyanogenmod CM11s Oneplus verteilt Android 4.4.4 für das One
  3. Android-x86 Neue stabile Version des Android-ROMs für PCs veröffentlicht

  1. Age of Wonders 3: Erweiterung Golden Realms mit Halblingen
    Age of Wonders 3
    Erweiterung Golden Realms mit Halblingen

    Neue Upgrades für Städte, das Volk der Halblinge, über 20 neue Einheiten und mehr kündigen Triumph Studios in Golden Realms an, der ersten Erweiterung für Age of Wonders 3.

  2. Programmierschnittstelle: Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64
    Programmierschnittstelle
    Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64

    Nur vier Monate nach Cuda 6.0 hat Nvidia Version 6.5 veröffentlicht. Die Schnittstelle läuft nun auch in Entwicklungsumgebungen für 64-bittige ARM-SoCs wie dem Tegra K1 Denver und soll auf allen Plattformen mehr Leistung bei doppelter Genauigkeit bringen.

  3. Laufzeitumgebung: Teile von Unity werden quelloffen
    Laufzeitumgebung
    Teile von Unity werden quelloffen

    Neue Shader, ein überarbeitetes UI-System und offengelegte Komponenten kündigt der Hersteller der Entwicklungsumgebung Unity an. Außerdem gibt es Kooperationen mit Intel, Google und Samsung.


  1. 17:51

  2. 17:02

  3. 16:51

  4. 16:44

  5. 16:02

  6. 15:33

  7. 14:47

  8. 13:19