Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beschlagnahmt: Designer von Steve…

Ich dachte das war Design by Steve Genius himself?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich dachte das war Design by Steve Genius himself?

    Autor: frischmilchpups 22.12.12 - 19:13

    Wo er doch alles selbst erfunden hat und so:)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich dachte das war Design by Steve Genius himself?

    Autor: Casandro 23.12.12 - 10:43

    Das Design vielleicht, aber der Designer muss das ja noch in was umsetzen was man bauen kann. Und dafür sind die paar Millionen die der gelernte Designer als Schmerzensgeld bekommt wirklich wenig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich dachte das war Design by Steve Genius himself?

    Autor: violator 23.12.12 - 12:24

    Also der Aufbau erinnert mich jedenfalls ganz stark an die Gebäude von Mies van der Rohe, kann also sein dass Jobs da mal wieder geklaut, äh sich inspirieren ließ, äh den Schiffsaufbau erfunden hat, magisch und erstaunlich. Und vor Jobs gabs nur hässliche Schiffe, er hat das Reisen auf Schiffen erst massentauglich gemacht. Und überhaupt. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ich dachte das war Design by Steve Genius himself?

    Autor: HansMeiser 23.12.12 - 19:17

    Und das Ding lässt sich sicher nicht rooten. Unverschämtheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ich dachte das war Design by Steve Genius himself?

    Autor: Weltfrieden5000 23.12.12 - 22:29

    Nicht denken!

    Das Design ist Retro aus den 50/60igern, der 'Designer' ist eigentlich keiner, aber Jobbs hat ihn lange gefüttert.

    Solange die Leute sich aber weiter so verscheissern lassen und den Apple-Dreck kaufen, wirds auch solchen Designer-Parasiten nie schlecht gehen. Irgendwen braucht man ja als Strohmann, um geklaute Designs unter anderem Namen zu verkaufen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Configuration Manager / Build Engineer (m/w)
    GOM - Gesellschaft für Optische Messtechnik mbH, Braunschweig
  2. Softwareentwickler SPS / Experte (m/w) für elektrische Antriebe
    Schiller Automation GmbH & Co. KG, Sonnenbühl-Genkingen
  3. Teamleiter Application Development (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  4. Technischer Redakteur (m/w)
    Jetter AG, Ludwigsburg

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: Xbox One Elite Wireless Controller
    149,00€
  2. Far Cry Primal (Key)
    39,95€
  3. VORBESTELLBAR: The Heavy Rain and Beyond:Two Souls Collection - [PlayStation 4]
    54,99€ - Release 2. März

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

Staatliche Überwachung: Die Regierung liest jeden Post
Staatliche Überwachung
Die Regierung liest jeden Post
  1. ÖPNV in San Francisco Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen
  2. Videoüberwachung Innenministerkonferenz will Body-Cams für alle Polizisten
  3. Schnüffelgesetz Vodafone warnt vor Backdoors im Mobilfunknetz

Unravel im Test: Feinwollig schön und frustig schwer
Unravel im Test
Feinwollig schön und frustig schwer
  1. The Witness im Test Die Insel der tausend Labyrinthe
  2. Oxenfree im Test Urlaub auf der Gruselinsel
  3. Amplitude im Test Beats und Groove auf Knopfdruck

  1. NSA-Software: Wozu braucht der Verfassungsschutz XKeyscore?
    NSA-Software
    Wozu braucht der Verfassungsschutz XKeyscore?

    Seit fast drei Jahren testet der Verfassungsschutz die NSA-Spionagesoftware XKeyscore. Ohne Ergebnis. Dabei wollte er das mächtige Überwachungsinstrument einst unbedingt.

  2. Apple: Neues iPhone und neues iPad erscheinen Mitte März
    Apple
    Neues iPhone und neues iPad erscheinen Mitte März

    Mitte März 2016 kommen ein neues iPhone und ein neues iPad auf den Markt. Beide Produkte sollten laut einem Bericht nur wenige Tage nach der Präsentation verfügbar sein. Das wäre eine grundlegende Änderung von Apples bisheriger Strategie.

  3. Austauschprogramm: Apples USB-Typ-C-Kabel macht Probleme
    Austauschprogramm
    Apples USB-Typ-C-Kabel macht Probleme

    Apple tauscht bestimmte USB-Typ-C-Ladekabel aus, weil diese Probleme machen können. Ein Konstruktionsfehler im Kabel sorgt dafür, dass der Akku in einem Macbook nicht oder nur gelegentlich geladen wird.


  1. 14:00

  2. 12:03

  3. 11:03

  4. 10:13

  5. 14:35

  6. 13:25

  7. 12:46

  8. 11:03