1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beschlagnahmt: Designer von Steve…

verklagen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. verklagen

    Autor Jim_pansen 23.12.12 - 03:24

    Meine Fresse,
    Designer Starck kann froh sein,
    dass man ihn nicht verklagt!

    Ich krieg Augenkrebs...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: verklagen

    Autor nmSteven 23.12.12 - 12:05

    wieso es ist kein Rechteck mit abgerundeten Ecken. Da kann man nichts dran verklagen...

    Ich vermute mal, dass der Designer das schon nach den wünschen von Herrn Jobs gestaltet hat ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: verklagen

    Autor Andre S 24.12.12 - 10:06

    Kein Vertrag = Kein recht etwas einzufordern.

    Wenn mann Projekte mit so hohen Summen auf Freundschaftsbasis erledigen will und einer der beiden Vertragspartner dann verstirbt dann ist das Risiko. Dadurchd as er aber wie gesagt verstorben ist, ist eigentlich auch der Vertrag nicht länger gültig, oder sehe ich das falsch?

    Er kann sich sonstwas zusammenreimen das er ein paar Milliönchen mehr will als abgesprochen wahr.

    Die Klage bzw beschlagnahmung sollte abgewiesen werden und gut.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.12.12 10:06 durch Andre S.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: verklagen

    Autor charnelfire 24.12.12 - 10:28

    @Andre S.

    bedürfen die Verträge immer der Schriftform? Lies lieber mal nach, es gibt auch sog. "oral agreements".
    Die beiden werden wohl auch paar Emails hin- und hergeschrieben haben, womit ein solches Oralabkommen (trolol) nachweisbar wäre.

    P.S. - das Ding ist grottenhässlich



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.12.12 10:29 durch charnelfire.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

  1. Akoya P2213T: Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor
    Akoya P2213T
    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

    Mit dem Akoya P2213T zeigt Medion ein neues Windows-Convertible, dessen abnehmbare Tastatur in einem Winkel von bis zu 300 Grad aufgestellt werden kann. Außerdem kann die Tablet-Einheit mit Bay-Trail-Prozessor komplett abgelöst werden.

  2. Hacker: Lizard Squad offenbar verhaftet
    Hacker
    Lizard Squad offenbar verhaftet

    Sie haben Sony, Twitch und Blizzard per DDoS-Attacke angegriffen, nun hat offenbar das FBI erste Mitglieder von Lizard Squad festgenommen. Auf ihrer Webseite äußert sich die Hackergruppe zu ihren Motiven.

  3. Lennart Poettering: Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen
    Lennart Poettering
    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

    Ein Konzept der Systemd-Entwickler könnte die Funktionsweise und Installation von Linux-Distributionen und Apps revolutionieren, indem diese vereinheitlicht werden. Dafür muss noch an Systemd, Btrfs und dem Kernel gearbeitet werden.


  1. 15:51

  2. 15:36

  3. 15:35

  4. 15:14

  5. 12:39

  6. 12:11

  7. 12:11

  8. 12:06