Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox-Hersteller: "Routerzwang…

Auf die Wünsche der Kunden ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf die Wünsche der Kunden ...

    Autor: Moe479 22.01.13 - 15:36

    wird ge......en - Wilkommen in Deutschland!

    Mir wurde von 'NullZwo' die Antwort geben sich das doch gefälligst selbst mittels telnet auszulesen, sofern es noch geht, helfen wolle man mir nicht ... als Geschäftskunde ...

    Wir unterstützen nur unsere eigene Krüppeltechnik, nicht Ihre, nänänänä ...
    Wir haben jetzt sogar offiziell das recht Sie zu verarschen, nänänänänä ...
    Wir haben an ihnen als Kunde kein Interesse, sie sind es uns nicht wert, nänänänä ...

    Genau so kommt das bei mir als Kunden an.

    Danke Bundesnetzargentur!
    Danke Politiker!
    Danke für dien Bärendienst!

    Hat wer nen tipp welche Anbieter in Berlin sich dafür einsetzen das ihre Kunden Technik nach ihren eigenen wünschen anschliessen und selbst konfigurieren können?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Auf die Wünsche der Kunden ...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 22.01.13 - 15:38

    Bei 1&1 bin ich mir ziemlich sicher, dass die die Zugangsdaten noch rausrücken und Telekom glaub auch. Sollten beide auch in Berlin vertreten sein :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Auf die Wünsche der Kunden ...

    Autor: Youssarian 22.01.13 - 15:54

    Moe479 schrieb:

    > Auf die Wünsche der Kunden ...
    > wird ge......en - Wilkommen in Deutschland!

    Das ist keine deutsche Eigenheit, das ist überall so, wo nicht der Kunde sondern nur Kundenmehrheiten (und "qualifizierte Minderheiten") König sind. Leg Dir gefälligst einen Einheitsgeschmack zu! <g>

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Auf die Wünsche der Kunden ...

    Autor: 0xDEADC0DE 22.01.13 - 16:02

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir unterstützen nur unsere eigene Krüppeltechnik, nicht Ihre, nänänänä
    > ...
    > Wir haben jetzt sogar offiziell das recht Sie zu verarschen, nänänänänä
    > ...
    > Wir haben an ihnen als Kunde kein Interesse, sie sind es uns nicht wert,
    > nänänänä ...

    Selbst schuld, wenn man sich verarschen lässt. Bist du kein mündiger Bürger?

    > Danke Bundesnetzargentur!
    Was kann die dazu?

    > Danke Politiker!
    Was erwartest du denn von denen?

    > Danke für dien Bärendienst!
    Kenn ich net... ^^

    > Hat wer nen tipp welche Anbieter in Berlin sich dafür einsetzen das ihre
    > Kunden Technik nach ihren eigenen wünschen anschliessen und selbst
    > konfigurieren können?

    Das darfst du doch, du darfst auch deinen Provider vorher frei wählen! ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior C/C++ Developer (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  2. E-Commerce Manager - eCare & Portale (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln
  4. Cloud Consultant (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Top-Angebote
  1. 5 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Hotel Transsilvanien, Terminator 3+4, Wer ist Hanna?, Man of Steel, Last Action Hero, Over...
  2. TIPP: Panasonic eneloop AAA Ready-to-Use Micro NI-MH Akku 4er-Pack 750 mAh inkl. Box
    8,42€
  3. NUR BIS MONTAG 9:00 UHR: Saturn Online Only Offers
    (alle Angebote versandkostenfrei u. solange der Vorrat reicht, u. a. Nikon 1 J5 für 444,00€)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. Supernerds: Angst schüren gegen den Überwachungswahn
    Supernerds
    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

    Die Regisseurin Angela Richter spricht auf der Owncloud-Konferenz über die Erfahrungen mit ihrem Stück Supernerds. Ihr Vortrag lässt wohl nur eine Konsequenz zu: Nerds und Hacker müssen Menschen persönlich betroffen machen, damit sich alle in der Gesellschaft mit der überbordenden Überwachung auseinandersetzen.

  2. O2-Netz: Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt
    O2-Netz
    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

    Bisher konnten Kabel-Deutschland-Kunden Mobilfunk ohne Grundgebühr im O2-Netz nutzen. Doch jetzt bekamen alle eine Kündigung. Die SIM-Karte ist bald nicht mehr nutzbar.

  3. Landkreistag: Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert
    Landkreistag
    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert

    Staatliche Förderung für leistungsfähiges Fiber To The Home erhalten die Landkreise in Deutschland nicht. Die Planungen des Bundes setzen auf altes Kupferkabel. Golem.de hat beim Landkreistag nachgefragt.


  1. 12:57

  2. 11:23

  3. 10:08

  4. 09:35

  5. 12:46

  6. 11:30

  7. 11:21

  8. 11:00