1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox-Hersteller: "Routerzwang…

Ganz schlimm bei ALICE Telefonica O2

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz schlimm bei ALICE Telefonica O2

    Autor: ww 22.01.13 - 19:53

    Übeles Schrottrouterteil.

    - Man kann nur einige Ports ins LAN mappen (für mich zu wenig)

    - Das Ding schmiert ab, wenn man eigene VOIP-Anbieter benutzt, nur ein Hardwarereset bringt es wieder zum laufen

    - Es verliert 3-4 Mal am Tag die Verbindung .

    Ein anderer Router (Fritzbox) an der Leitung funktioniert leider noch unzuverlässiger,
    schlechterer Durchsatz, andauernde Verbindungsabbrüche.

    Dazu eine miese Hotline und ein katastrophales Webinterface.

    Bin bald weg dort. Zum Glück!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ganz schlimm bei ALICE Telefonica O2

    Autor: Felix_Keyway 22.01.13 - 20:03

    Um die Probleme mit dem Router von O2 zu umgehen, machen wir Es bei uns so: Router-Firewall und alle anderen Sachen aus und dahinter einen echten Router, der für uns die eigentlichen Dienste tut.

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ganz schlimm bei ALICE Telefonica O2

    Autor: dumdideidum 22.01.13 - 20:23

    Die Antwort kann darauf nur lauten ... Alice halt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ganz schlimm bei ALICE Telefonica O2

    Autor: stiftilennium 22.01.13 - 22:47

    Also ich bin mit Alice/O2 eigentlich sehr zu frieden. Den Support musste ich den letzten 3 Jahren nur zweimal bemühen, einmal weil für nen Umzug des Anschlusses zu einer anderen Adresse und einmal weil der Telekom-Tekki im Anschlusskasten Mist gebaut hat und unser Anschluss dabei jemand anderem zugeordnet wurde.

    Ich finde die monatliche Kündigungsfrist super und dazu sind die Alice E-Mail Konten alle auf einem Exchange gehostet und ich kann er Outlook Web Access auf mein Postfach zugreifen, kann den Kalender nutzen, meine Kontakte verwalten und alles zusammen wunderbar mit dem iPhone syncen.

    Das Alice Modem habe ich nie benutzt, Fritzbox dran und alles lief. Kann aber sein das für neue Anschlüsse andere Regularien gelten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ganz schlimm bei ALICE Telefonica O2

    Autor: Flothe 09.06.13 - 10:22

    ww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Übeles Schrottrouterteil.
    >
    > - Man kann nur einige Ports ins LAN mappen (für mich zu wenig)
    >
    > - Das Ding schmiert ab, wenn man eigene VOIP-Anbieter benutzt, nur ein
    > Hardwarereset bringt es wieder zum laufen
    >
    > - Es verliert 3-4 Mal am Tag die Verbindung .
    >
    > Ein anderer Router (Fritzbox) an der Leitung funktioniert leider noch
    > unzuverlässiger,
    > schlechterer Durchsatz, andauernde Verbindungsabbrüche.
    >
    > Dazu eine miese Hotline und ein katastrophales Webinterface.
    >
    > Bin bald weg dort. Zum Glück!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Lite Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
  2. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  3. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Force Touch: Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren
    Force Touch
    Apples Trackpad könnte künftig verschiedene Oberflächen simulieren

    Apple hat in den USA einen Patentantrag eingereicht, der eine verfeinerte Version des aktuellen Force Touch Trackpads beschreibt. Mit einem Wärme- und Kälteelement ausgerüstet, könnte es unterschiedliche Oberflächen simulieren.

  2. Bodyprint: Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner
    Bodyprint
    Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

    Forscher von Yahoo Labs haben eine preisgünstige Alternative zu aufwändigen Fingerabdrucksensoren für Smartphones entwickelt. Sie verwenden bei ihrem System Bodyprint lediglich kapazitative Touchscreens, können dabei aber nur ganze Körperteile wie Ohren identifizieren.

  3. BKA: Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein
    BKA
    Ab Herbst 2015 soll der Bundestrojaner einsetzbar sein

    Der Bundestrojaner - eine Software zur Überwachung der Telekommunikation Verdächtiger - soll im Herbst 2015 zum Einsatz bereit sein. Das kündigte Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) an. Damit soll die Kommunikation noch vor einer eventuellen Verschlüsselung angezapft werden.


  1. 10:05

  2. 09:50

  3. 09:34

  4. 09:01

  5. 18:41

  6. 16:27

  7. 16:04

  8. 15:06