1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox-Hersteller: "Routerzwang…

Is so

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Is so

    Autor: bretterBert 22.01.13 - 15:05

    ist einfach so. Muss man ehrlich sagen. Mich nervt das auch, dieses scheiß Cisco Kabelmodem zu verwenden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Is so

    Autor: ubuntu_user 22.01.13 - 15:09

    bretterBert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist einfach so. Muss man ehrlich sagen. Mich nervt das auch, dieses scheiß
    > Cisco Kabelmodem zu verwenden.

    keine zugangsdaten?

    früher wurde dir als kunde dies & das verboten. heute ist generell alles verboten, dir wird nur unter umständen etwas erlaubt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Is so

    Autor: 0xDEADC0DE 22.01.13 - 15:30

    Ist aber auch Kabel, kein DSL. Ging AVM ja um Router, wobei gerade bei Kabel das gar kein Problem ist, einen AVM-Router nach dem Kabel-Modem anzuschließen. Funktionale Einbußen hat man daher kaum bis gar nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Is so

    Autor: SaSi 22.01.13 - 15:34

    was ist denn der nachteil vom Modem, bzw. ohne Modem?

    bin bei unity - hat tel. von sipgate, vpn etc. bis auf die dhcp ip bin ich eigentlich zufrieden und werde nicht eingeschränkt!?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Is so

    Autor: 0xDEADC0DE 22.01.13 - 15:44

    Nachteil? Man kommt in ein Kabel-Netz ohne Kabel-Modem gar nicht rein. Die meisten Geräte von AVM sind aber keine Kabel-Modems sondern DSL-Modems (ADSL, VDSL, Annex A, B, J, etc.).

    Und was meinst du mit DHCP IP? Weil sich deine IP regelmäßig ändert? Eine feste IP hat man nur bei Standleitungen und ist völlig normal, hat auch nichts mit dem Gerät selbst zu tun, sondern ist vom Provider abhängig (Zwangstrennung nach x Stunden).

    Es gibt auch Einschränkungen, die gar nicht erst erwähnt wurden, z. B. dass man bei einigen Telefon-Anbietern keine Vorvorwahlen verwenden darf. Das nervt ebenso, wie ein "defekter" Zwangsrouter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Is so

    Autor: SaSi 22.01.13 - 21:48

    feste ip hat nix mit standleitung zu tun! es ist eine einstellung des providers, dessen dhcp erteilt bei businesskunden immer die gleiche ip... allerdings nur mit mehrkosten und gewerbeschein...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  2. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10
  3. Surface Hub Microsoft zeigt Konferenzsystem mit Digitizer und Windows 10

  1. Drogen und Terror: DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein
    Drogen und Terror
    DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein

    Der Absturz einer Drohne in der Nähe des Weißen Hauses und die Bruchlandung einer Drogendrohne in Mexiko haben den Hersteller DJI auf den Plan gerufen. Ein Firmware-Update soll länderüberquerende Flüge verhindern und das Fliegen über Washington unmöglich machen.

  2. Quartalsbericht: Facebook gibt 2,7 Milliarden US-Dollar aus
    Quartalsbericht
    Facebook gibt 2,7 Milliarden US-Dollar aus

    Facebook hat massiv steigende Ausgaben für den operativen Betrieb und die Entwicklung. Das soll sich zukünftig noch verstärken.

  3. Sony: Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Playstation
    Sony
    Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Playstation

    Noch im Frühjahr 2015 startet Spotify laut Sony offiziell auf der Playstation 3 und 4. Gleichzeitig gibt das Unternehmen bekannt, dass auf der PS Vita mehrere Dienste entfallen.


  1. 23:01

  2. 22:35

  3. 19:07

  4. 17:51

  5. 17:22

  6. 17:10

  7. 15:47

  8. 15:32