Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox-Hersteller: "Routerzwang…

Is so

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Is so

    Autor: bretterBert 22.01.13 - 15:05

    ist einfach so. Muss man ehrlich sagen. Mich nervt das auch, dieses scheiß Cisco Kabelmodem zu verwenden.

  2. Re: Is so

    Autor: ubuntu_user 22.01.13 - 15:09

    bretterBert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist einfach so. Muss man ehrlich sagen. Mich nervt das auch, dieses scheiß
    > Cisco Kabelmodem zu verwenden.

    keine zugangsdaten?

    früher wurde dir als kunde dies & das verboten. heute ist generell alles verboten, dir wird nur unter umständen etwas erlaubt.

  3. Re: Is so

    Autor: 0xDEADC0DE 22.01.13 - 15:30

    Ist aber auch Kabel, kein DSL. Ging AVM ja um Router, wobei gerade bei Kabel das gar kein Problem ist, einen AVM-Router nach dem Kabel-Modem anzuschließen. Funktionale Einbußen hat man daher kaum bis gar nicht.

  4. Re: Is so

    Autor: SaSi 22.01.13 - 15:34

    was ist denn der nachteil vom Modem, bzw. ohne Modem?

    bin bei unity - hat tel. von sipgate, vpn etc. bis auf die dhcp ip bin ich eigentlich zufrieden und werde nicht eingeschränkt!?

  5. Re: Is so

    Autor: 0xDEADC0DE 22.01.13 - 15:44

    Nachteil? Man kommt in ein Kabel-Netz ohne Kabel-Modem gar nicht rein. Die meisten Geräte von AVM sind aber keine Kabel-Modems sondern DSL-Modems (ADSL, VDSL, Annex A, B, J, etc.).

    Und was meinst du mit DHCP IP? Weil sich deine IP regelmäßig ändert? Eine feste IP hat man nur bei Standleitungen und ist völlig normal, hat auch nichts mit dem Gerät selbst zu tun, sondern ist vom Provider abhängig (Zwangstrennung nach x Stunden).

    Es gibt auch Einschränkungen, die gar nicht erst erwähnt wurden, z. B. dass man bei einigen Telefon-Anbietern keine Vorvorwahlen verwenden darf. Das nervt ebenso, wie ein "defekter" Zwangsrouter.

  6. Re: Is so

    Autor: SaSi 22.01.13 - 21:48

    feste ip hat nix mit standleitung zu tun! es ist eine einstellung des providers, dessen dhcp erteilt bei businesskunden immer die gleiche ip... allerdings nur mit mehrkosten und gewerbeschein...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Köln, Wissen im Westerwald
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg und Tamm
  3. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 22,96€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. DJI Osmo+ Drohnenkamera am Selfie-Stick
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Amazon: Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm
    Amazon
    Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm

    Amazon will noch in diesem Jahr einen neuen Startbildschirm für seine Fire-TV-Geräte veröffentlichen. Das wurde im Rahmen der Vorstellung eines neuen Fire TV Sticks bekannt, der die erste Gerätegeneration ablöst, vorerst aber nicht für Deutschland geplant ist.

  2. Musikstreaming: Soundcloud könnte bald Spotify gehören
    Musikstreaming
    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

    Der Musikstreamingdienst Spotify plant einem Medienbericht zufolge die Übernahme des Konkurrenten Soundcloud. Mit der Akquisition könnte Spotify den Abstand zu Apple Music vergrößern.

  3. Online- oder Handyfahrschein: Ausweiszwang bei der Bahn
    Online- oder Handyfahrschein
    Ausweiszwang bei der Bahn

    Die Deutsche Bahn will ab dem 1. Oktober bei Nutzern von Online- oder Handytickets zusätzlich zur Bahncard einen amtlichen Ausweis sehen.


  1. 09:17

  2. 07:45

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 07:00

  6. 19:10

  7. 18:10

  8. 16:36