Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox-Hersteller: "Routerzwang…

Klar kennzeichnen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klar kennzeichnen

    Autor: velo 23.01.13 - 09:23

    Naja im Mobilfunkbereich gibt es schon auch so was in der Art: Simlock

    IMHO sollte man dann aber bei DSL verpflichtet sein, das einheitlich zu kennzeichnen "Router-Lock" - oder so was.

    Was passiert eigentlich, wenn der Router vom Anbieter mal defekt ist, muss man dann die überteuerte Variante des Anbieters nachkaufen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Klar kennzeichnen

    Autor: wmayer 23.01.13 - 09:32

    Die Geräte werden meist kostenfrei ersetzt. Du "mietest" die Geräte meist auch beim Anbieter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Klar kennzeichnen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 23.01.13 - 09:39

    Das kommt sicherlich auch ein bisschen auf die Ursache des Defekts an. Es gibt ja auch selbstverschuldete Ausfälle (Wasserschaden etc.) da wird man dann vermutlich schon zur Kasse gebeten, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Klar kennzeichnen

    Autor: velo 23.01.13 - 10:16

    Ich war mal bei der Telekom und da war es dann nicht gemietet. Musste mir das nach dem Defekt alles neu kaufen.

    Bei so einer festen Bindung sollte aber Miete pflicht sein, sonst ist es irgendwie sinnfrei oder Abzocke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Klar kennzeichnen

    Autor: kuaj 23.01.13 - 11:08

    SIM-Lock ist ja eher der umgekehrte Fall: Da kannst du das verbilligte Handy nicht an einem anderen Anschluss betreiben, aber an deinem Anschluss wird immer noch jedes beliebige andere Handy(-Modell) funktionieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Klar kennzeichnen

    Autor: velo 23.01.13 - 11:28

    Stimmt auch wieder

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwareentwickler (m/w) Java/C#
    D.O.M. Datenverarbeitung GmbH, Nürnberg
  2. Junior Softwareentwickler Java (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  3. Java Software-Entwickler (m/w)
    Clausohm-Software GmbH, Neverin, Berlin, Aachen
  4. Mitarbeiter (m/w) 1st Level Support
    Kaufland Logistik Möckmühl, Möckmühl

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. iPhone 7 Erste Kopfhörer-Adapter für Lightning-auf-Klinke gesichtet
  2. Snapdragon Wear 1100 Neuer Chip für kleine Linux- und RTOS-Wearables
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Radeon RX 480: AMDs 200-Dollar-Polaris-Grafikkarte liefert über 5 Teraflops
    Radeon RX 480
    AMDs 200-Dollar-Polaris-Grafikkarte liefert über 5 Teraflops

    Computex 2016 Ab Ende Juni 2016 im Handel: Die Radeon RX 480 basiert auf der Polaris-Architektur, nutzt 2.304 Shader-Einheiten, ein 256-Bit-Interface und 8 GByte GDDR5-Videospeicher. Mit 150 Watt soll die unter anderem für Virtual Reality ausgelegte Grafikkarte zudem sparsam sein.

  2. Ultra Compact Network: Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung
    Ultra Compact Network
    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

    Nokia hat eine LTE-Station so gebaut, dass sie in einen Rucksack passt. Auch über eine Drohne ist der Transport möglich.

  3. Juniper EX2300-C-12T/P: Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget
    Juniper EX2300-C-12T/P
    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

    Juniper hat seine EX2000-Switch-Serie aktualisiert - und damit auch ein ganz besonderes Modell. Der EX2300-C-12 übernimmt die Nachfolge des EX2200-C-12 und behält trotz deutlicher Verbesserungen seine Qualitäten bei, gerade als Power Sourcing Equipment. Außerdem beherrscht der PoE-Switch jetzt 10GbE.


  1. 04:23

  2. 19:26

  3. 18:41

  4. 18:36

  5. 18:16

  6. 18:11

  7. 17:31

  8. 17:26