1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox-Hersteller: "Routerzwang…

Nicht auf dumme Ideen bringen!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht auf dumme Ideen bringen!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 22.01.13 - 15:15

    "Bei Mobiltelefonen sei es unvorstellbar, dass an einem Mobilanschluss nur ein vom Netzbetreiber vorgegebenes Handy funktioniert."

    Klasse, bringt die Provider ruhig noch auf dumme Ideen! :-P

    So unvorstellbar ist das gar nicht. Was wahrscheinlich eher gemeint ist, ist "Bei Mobiltelefonen wäre es eine maßlose Frechheit". Aber ich glaube nicht, dass die Provider das stören würde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nicht auf dumme Ideen bringen!

    Autor: SaSi 22.01.13 - 15:32

    Gabs doch schon... T-com Exclusiv iPhone, als es raus kam...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nicht auf dumme Ideen bringen!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 22.01.13 - 15:34

    Da verdrehst du was. Es geht nicht darum, ein Gerät an einen Provider zu koppeln, sondern darum, die Nutzung des Providers an ein bestimmtes Gerät zu koppeln. Das ist ein gewaltiger Unterschied, nämlich der zwischen "Och, schade" und "Habt ihr ne Meise?!" :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nicht auf dumme Ideen bringen!

    Autor: /mecki78 22.01.13 - 15:43

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So unvorstellbar ist das gar nicht.

    Umgekehrt gab es das ja auch schon immer. Mobiltelefone, die sich nur mit dem Netz eines bestimmten Provider nutzen lassen. Gemeinhin als "SIMLOCK" bezeichnet (d.h. nur die SIM Karten eines bestimmten Providers funktionieren in diesen Handies).

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nicht auf dumme Ideen bringen!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 22.01.13 - 15:47

    Das was du beschrieben hast, hieß glaub ich Netlock. Daneben gab es früher häufig noch den Full SIM Lock, also die Beschränkung auf eine konkrete SIM-Karte, was schon sehr dreist ist...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nicht auf dumme Ideen bringen!

    Autor: Thiesi 22.01.13 - 19:20

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das was du beschrieben hast, hieß glaub ich Netlock. Daneben gab es früher
    > häufig noch den Full SIM Lock, also die Beschränkung auf eine konkrete
    > SIM-Karte, was schon sehr dreist ist...

    Ohne das jetzt werten zu wollen, werfe ich die Frage in den Raum: Ist das so? Was z. B., wenn du das Geraet zu einem besonders niedrigen Preis bekommen hast, dafuer aber einen ganz bestimmten Vertrag mit ganz bestimmten Kosten (fixen wie auch variablen) abschliessen musstest, der obenrein auch noch eine ganz bestimmte Laufzeit hat?

    Ich finde SIM-Lock auch nicht prickelnd, kann aber durchaus verstehen, dass die Anbieter dieses Mittel waehl(t)en.

    Bye, K&K,
    T-Zee

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nicht auf dumme Ideen bringen!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 23.01.13 - 08:07

    Bei Verträgen stellt sich die Frage nach SIM-Lock ja zum Glück sowieso nicht (zumindest die, die ich kenne). Da ich sowieso eine feste Vertragslaufzeit habe, kann es denen egal sein, ob ich das Handy nutze oder mein eBay-Kunde. Interessant ist das ja erst bei Prepaid-Angeboten. Und dann müssen die Provider die Tarife eben so stricken, dass Full SIM Lock nicht nötig ist, denn das ist Elektroschrottproduktion erster Klasse. Gegen Netlock habe ich ja in diesem Fall gar nichts einzuwenden, die müssen natürlich auch sehen, dass ich kein Handy für 10 Euro bekomme und die nichts dran verdienen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

  1. Microsoft Lifecycle: Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt
    Microsoft Lifecycle
    Verkauf von Windows 7 Home und Ultimate wurde eingestellt

    Der Kauf von Rechnern, auf denen Windows 7 oder Ultimate vorinstalliert ist, ist seit dem 1. November 2014 offiziell nicht mehr möglich. Microsoft verkauft damit nur noch die Pro-Variante des Betriebssystems für mindestens ein Jahr. Gleichzeitig endet der Retail-Verkauf von Windows 8.

  2. Adobe: Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits
    Adobe
    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

    Es wird wieder Zeit, sich bei Sicherheitslücken verstärkt um Adobes Flashplayer zu kümmern. Zwei gerade erst abgesicherte und gefährliche Sicherheitslöcher sind bereits in aktuelle Exploit-Kits integriert worden. Eset glaubt sogar, dass Flash nun wieder Java in der Beliebtheitsskala ablöst.

  3. Airbus: A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit
    Airbus
    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

    Die zunehmende drahtlose Vernetzung in der Luft erreicht nun auch Piloten, die einen Airbus A350 fliegen können. In diesem Flugzeug darf das Personal nun per WLAN für den Flug relevante Daten empfangen. Mit den Beschleunigungssensoren eines Tablets werden Piloten ihren Airbus aber nicht fliegen.


  1. 13:59

  2. 13:02

  3. 12:25

  4. 12:00

  5. 23:29

  6. 23:23

  7. 17:58

  8. 17:56