1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox-Hersteller: "Routerzwang…
  6. Thema

Routerzwang ist nicht technisch bedingt

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Routerzwang ist nicht technisch bedingt

    Autor: Bricktop 22.01.13 - 23:58

    ACK

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Routerzwang ist nicht technisch bedingt

    Autor: Himmerlarschundzwirn 23.01.13 - 08:03

    Ich ziehe 1&1 für meinen nächsten Providerwechsel mittlerweile auch in Betracht. Bisher hat mich immer deren Discounter-Ramsch-Image abgehalten. Aber was juckt mich deren Image, wenn's trotzdem gut funktioniert...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Routerzwang ist nicht technisch bedingt

    Autor: holminger 23.01.13 - 10:38

    Avalanche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > UPnP können nicht alle Router (z.B. die von Lancom). Außerdem mögen es
    > Admins nicht gerne, wenn irgendwelche Clients die Firewall beliebig
    > umkonfigurieren.
    Lancom hat halt den Sinn und Zweck einer Firewall verstanden, nämlich eine policy durchzudrücken und nicht jedem Dahergelaufenen Wünsche zuerfüllen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Routerzwang ist nicht technisch bedingt

    Autor: BerndKoch 23.01.13 - 11:00

    Solange es funktioniert ja. Warte mal bis nicht. Dann hörst du nur: Es besteht ein Leitungsproblem und wir können nichts dafür dass die Telekom eine Technikervorlaufzeit von min. 1 Woche hat.
    Bist du bei einem Provider mit eigener Leitung wird die Leitung kurz durchgemessen notfalls ein Reset durchgeführt und schon gehts wieder ;) Ok, man muss auch etwas penetrant bleiben :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Facebook Lite ausprobiert Facebooks abgespeckter Android-Client
  2. Ausfall von Internetdiensten Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein
  3. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

  1. Apple: OS X 10.10.2 löst nicht alle WLAN-Probleme
    Apple
    OS X 10.10.2 löst nicht alle WLAN-Probleme

    Apples neue Version von OS X soll entgegen dem Versprechen des Herstellers doch nicht alle Probleme mit wackeligen WLAN-Verbindungen lösen. OS X 10.10.2 ist dabei nicht das erste Update von Yosemite, das sich WLAN-Problemen widmet.

  2. Drogen und Terror: DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein
    Drogen und Terror
    DJI baut Flugverbotszonen in Drohnen ein

    Der Absturz einer Drohne in der Nähe des Weißen Hauses und die Bruchlandung einer Drogendrohne in Mexiko haben den Hersteller DJI auf den Plan gerufen. Ein Firmware-Update soll länderüberquerende Flüge verhindern und das Fliegen über Washington unmöglich machen.

  3. Quartalsbericht: Facebook gibt 2,7 Milliarden US-Dollar aus
    Quartalsbericht
    Facebook gibt 2,7 Milliarden US-Dollar aus

    Facebook hat massiv steigende Ausgaben für den operativen Betrieb und die Entwicklung. Das soll sich zukünftig noch verstärken.


  1. 07:06

  2. 23:01

  3. 22:35

  4. 19:07

  5. 17:51

  6. 17:22

  7. 17:10

  8. 15:47