Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Game of Thrones per Torrent: Mehr…

Das Problem sind die Fernseh-Sender

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Problem sind die Fernseh-Sender

    Autor: Feron 26.12.12 - 19:06

    In Europa haben wir das Problem vieler Länder mit vielen verschiedenen Fernsehsendern und vielen verschiedenen Exklusiv-Verträgen. Für die Bosse oben kommt am Ende ein (in den Augen der Finanzexperten) optimales Ergebnis raus, während die Kunden die Blöden sind. Kann man hier auf dem deutschen TV-Markt Jahr für Jahr wieder beobachten.

    Ich schaue wirklich gerne Serien. Aktuell Game of Thrones und The Walking Dead. In Deutschland gibt es kaum eine Chance die Serien zeitnah nach der Erstausstrahlung zu sehen. Im Free-TV muss man teils Jahre warten, um dann werbeverseuchte, geschnittene Episoden im Durcheinander der Sendezeiten zu sehen, im Pay-TV gibt häufig manchmal noch eine satte Verzögerung und hinzu kommen horrende Gebühren für irgendwelche bekloppten Komplettpakete von denen man maximal 5% effektiv nutzen wird. Das ist eine verfluchte Situation.

    Prinzipiell lehne ich Schwarzkopien ab. Egal, ob es sich um Musik, Software oder Filme handelt. In diesem Fall mache ich aber nur zu gerne eine Ausnahme von meinen Prinzipien. Sobald dann die Bluray im Handel erhältlich ist, kaufe ich sie mir trotzdem. Es ist einfach ein Armutszeugnis, dass es in Deutschland keine vernünftigen "on Demand"-Angebote gibt. Amazon Instand Video ist eine tolle Sache zum Beispiel :) Bei uns ohne VPN und Fake-Adresse und amerikanisches Rechnungskonto nicht möglich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das Problem sind die Fernseh-Sender

    Autor: Shik3i 27.12.12 - 03:25

    Und dann stellt die Politik unser Land als fortschrittlich und voller Innovationen da... Aber halten an gesetzten von 1970 fest und illegalisieren alles was wir nicht kennen... Sonst würde es Amazon Video on demand oder hulu schon längst in De geben aber nein..was haben wir? Die GEZ...

    "Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie."

    -Wilhelm Busch

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart
  2. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn
  3. Mitarbeiter (m/w) im 1st Level Support
    CONJECT AG, München
  4. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. NEU: Apple TV MD199FD/A (3. Generation, 1080p) schwarz
    65,00€
  2. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback
  3. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Tor-Netzwerk: Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden
    Tor-Netzwerk
    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

    Geht es nach den Plänen des Library-Freedom-Projekts sollen künftig alle öffentlichen Bibliotheken in den USA einen Exit-Server für das Tor-Netzwerk bereitstellen.

  2. Bitcoin: Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet
    Bitcoin
    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

    Der ehemalige Chef der insolventen Bitcoin-Börse Mt. Gox ist von der japanischen Polizei verhaftet worden. Er soll die Computersysteme manipuliert haben, um sich 1 Million US-Dollar zu überweisen.

  3. Windows 10: Microsoft gibt Enterprise-Version frei
    Windows 10
    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

    Kunden mit Volumenlizenzen können nun Windows 10 Enterprise nutzen. Außerdem gibt es eine 90-Tage-Testversion. Die Enterprise-Version bietet zudem Neuerungen wie Device Guard, mit denen die Auswirkungen von Zero-Day-Exploits minimiert werden sollen.


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26