1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Sonstiges
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Game of Thrones per Torrent: Mehr…

Laden? Wofür?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Laden? Wofür?

    Autor marvin42 26.12.12 - 21:38

    Man kann 99% der Serien einfach per Stream oft sogar in HD-Qualität schauen, wofür dann noch laden und das ganze Zeug auf der Platte horten?
    Ich schau die Serien immer so und wenn mir wirklich was zusagt, dann kaufe ich es mir später auf DVD/Blu-Ray aber auf der Platte das ganze Zeug zu horten das tue ich mir nicht mehr an.

    (Und auf Deutsch schaue ich mir zu 99% auch keine einzige Serie mehr an 1. dauert es teilweise relativ lange bis sie übersetzt werden; 2. die Übersetzung ist nicht immer gut.)

    Macbook Air 13" 8GB Ram http://goo.gl/mxL5Ig

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Laden? Wofür?

    Autor Shik3i 27.12.12 - 03:21

    Ich glaube streamen ist hier in laden mit inbegriffen.

    "Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie."

    -Wilhelm Busch

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Laden? Wofür?

    Autor Notoricus 27.12.12 - 04:24

    Viele US Sender (z.b. CBS, Showtime) bieten die eigenen Sendungen nach der Ausstrahlung um TV mittlerweile sogar auf der eigenen Homepage zum Sehen an. Gratis.
    Portale wie Hulu sind klasse und der Erfolg in den USA ließe sich vermutlich 1:1 nach Europa übertragen, weshalb es mir einfach schleierhaft ist, wieso sich die Sender in Detuschland so dagegen sträuben....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Laden? Wofür?

    Autor petergriffin 27.12.12 - 04:31

    RTL und prosieben wollten gemeinsam eine onlineplattform schaffen, der plan wurde vom Kartellamt einkassiert. Jetzt schmollen beide Sender und rücken ihre Lizensen nicht raus weil sie befürchten innerhalb kürzester Zeit so bedeutsam zu sein wie 9live. Typisch deutsche verfahrene Situation. Hinzu kommt das der deutsche Markt wohl auch zu klein ist, von einer europaweiten Lösung des problems sind wir aber wohl noch weiter entfernt als vom Mars.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Laden? Wofür?

    Autor Nörd 27.12.12 - 12:43

    Notoricus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele US Sender (z.b. CBS, Showtime) bieten die eigenen Sendungen nach der
    > Ausstrahlung um TV mittlerweile sogar auf der eigenen Homepage zum Sehen
    > an. Gratis.
    > Portale wie Hulu sind klasse und der Erfolg in den USA ließe sich
    > vermutlich 1:1 nach Europa übertragen, weshalb es mir einfach schleierhaft
    > ist, wieso sich die Sender in Detuschland so dagegen sträuben....

    Aha und Du kannst Dir "legal" ohne TOR Streams von amerikanischen Plattformen ansehen? Gib mir mal nen Tipp wie das geht.

    Apps sind wie Facebook-Freunde, je kleiner das Selbstbewußtsein, desto mehr braucht man davon.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Laden? Wofür?

    Autor SJ 27.12.12 - 12:46

    Nörd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aha und Du kannst Dir "legal" ohne TOR Streams von amerikanischen
    > Plattformen ansehen? Gib mir mal nen Tipp wie das geht.


    Besorg dir ein VPN Konto

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


  1. IBM Power8: Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht
    IBM Power8
    Mit 96 Threads pro Sockel gegen Intels Übermacht

    IBM hat seine ersten Power8-Systeme vorgestellt. Mit vierstelligen US-Dollar-Preisen will das Unternehmen eine Alternative zu Intel-Rechnern anbieten. Zunächst kommen die sogenannten Scale-Out-Systeme auf den Markt, und über Openpower werden auch andere Hersteller Systeme anbieten.

  2. Printoo: Arduino kannste jetzt knicken
    Printoo
    Arduino kannste jetzt knicken

    Das auf Kickstarter erfolgreich finanzierte Projekt Printoo kombiniert verschiedene Techniken, um flache, biegsame Schaltungen auf Arduino-Basis zu ermöglichen.

  3. Cloud-Dienste: Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz
    Cloud-Dienste
    Streem verspricht unbegrenzten Speicherplatz

    Ein neuer Cloud-Anbieter wirbt mit einem "magischen Laufwerk", das niemals voll wird. Das Angebot lohnt sich im Vergleich zur Konkurrenz bereits ab einem Speicherbedarf von ein bis zwei Terabyte.


  1. 19:11

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:42

  5. 17:29

  6. 17:19

  7. 16:29

  8. 15:21