Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heron: Deutschland will israelische…

Leasen/kaufen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leasen/kaufen?

    Autor: RheinPirat 29.12.12 - 00:01

    Nanananana Israel... ihr habt doch von den Deutschen U-Boote bekommen. Nun könnt ihr auch ein Paar Drohen kostenlos springen lassen.


    Merkt Ihrs? Ihr Deutschen werdet von vorne bis (an den) hinter(n) belogen und betrogen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Leasen/kaufen?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.12.12 - 01:43

    Unser Staat hat Uboote an Israel verschenkt?
    Quelle?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Leasen/kaufen?

    Autor: RheinPirat 29.12.12 - 01:55

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/u-boote-fuer-israel-wie-deutschland-die-sicherheit-in-nahost-gefaehrdet-a-836816.html

    Zitat:

    "Das Geld kommt aus Deutschland

    Die Antwort der Bundesregierung ist ein Beispiel dafür, wie das Verschweigen der Wahrheit einer Lüge gleichkommt. Denn in Wahrheit hat Deutschland den Bau von bislang sechs Schiffen mit mehr als einer Milliarde Euro subventioniert, die ersten beiden Schiffe wurden einfach verschenkt, und auch für das sechste Schiff wird die Zahlung des israelischen Anteils erst einmal gestundet - was am Ende bedeuten wird, dass das Geld aus Deutschland kommt."


    Und bevor das geheule los geht:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kritik-an-israel-inflationaerer-gebrauch-des-antisemitismus-vorwurfs-a-869280.html

    D.h. zuerst lesen, dann verstehen, dann denken und wenn das geschehen ist - schreiben.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.12.12 02:04 durch RheinPirat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Leasen/kaufen?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.12.12 - 04:07

    RheinPirat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.spiegel.de
    >
    > Zitat:
    >
    > "Das Geld kommt aus Deutschland
    >
    > Die Antwort der Bundesregierung ist ein Beispiel dafür, wie das
    > Verschweigen der Wahrheit einer Lüge gleichkommt. Denn in Wahrheit hat
    > Deutschland den Bau von bislang sechs Schiffen mit mehr als einer Milliarde
    > Euro subventioniert, die ersten beiden Schiffe wurden einfach verschenkt,
    > und auch für das sechste Schiff wird die Zahlung des israelischen Anteils
    > erst einmal gestundet - was am Ende bedeuten wird, dass das Geld aus
    > Deutschland kommt."
    >
    > Und bevor das geheule los geht:
    >
    > www.spiegel.de
    >
    > D.h. zuerst lesen, dann verstehen, dann denken und wenn das geschehen ist -
    > schreiben.


    Also ich bin selber Jude und bin gerade in einem moralischen Dilämmer sondergleichen. MMn kann man durchaus in das ein oder ander Fettnäpchen tretten wenn man über das aktuelle Israel resümiert, aber an massiver kritik kommt man schlicht nicht vorbei. Die Kernaussage des Artikels ist jedoch das man versucht sich daraus einen Deckmantel zu knüpfen, der das Potenzial hat sich Immun gegen jede Form selbiger zu machen. Hat man diese Immunität erstmal erreicht ist das natürlich eine lukrative Waffe, gerade gegen ein Land mit einer Geschichte wie Deutschland.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Leasen/kaufen?

    Autor: Trollinger 29.12.12 - 11:39

    Tzven schrieb:
    > Also ich bin selber Jude und bin gerade in einem moralischen Dilämmer
    > sondergleichen.

    Meiner Meinung nach muss man strikt den Glauben von Israel unterscheiden. Ich habe nichts gegen Juden, ich habe nichts gegen Israelis aber ich habe etwas gegen die Politik Israels.
    Aber aus den von Dir aufgeführten Gründen (lukrative Waffe) ist es natürlich geschickt von Israels Politikern dies immer zu vermischen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  2. Mitarbeiter Second-Level-Support (m/w)
    Aspera GmbH, Köln
  3. Ingenieur (m/w) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
    dSPACE GmbH, Böblingen
  4. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.
  2. Fallout 4 - Season Pass
    nur 26,98€ (Bestpreis!)
  3. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

  1. Konkurrenz für Bandtechnik: EMC will Festplatten abschalten
    Konkurrenz für Bandtechnik
    EMC will Festplatten abschalten

    Bandtechnik ist bisher viel wirtschaftlicher bei Daten, auf die selten zugegriffen werden muss. EMC will mit seinen aktiven Techniken dicht dran sein. Zusätzlich helfen soll in Zukunft das Ausschalten von Festplatten.

  2. Mobilfunk: Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen
    Mobilfunk
    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

    Die Telekom will die eSIM so einsetzen, dass kein Wechsel des Netzbetreibers möglich ist. Ab dem zweiten Halbjahr 2016 werden voraussichtlich zunehmend eSIMs in Geräten verbaut.

  3. Gründung von Algorithm Watch: Achtgeben auf Algorithmen
    Gründung von Algorithm Watch
    Achtgeben auf Algorithmen

    Republica 2016 Eine neue Initiative will untersuchen, wie Algorithmen sich auf die Gesellschaft auswirken. Für den Auftakt dient die Netzkonferenz Re:publica, auf der über die Zukunft der digitalen Gesellschaft diskutiert wird. Wir haben mit den Machern gesprochen.


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17