1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heron: Deutschland will israelische…

Zu teuer eingekaufte Technik....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor Anonymer Nutzer 28.12.12 - 17:47

    Die jeder halbwegs begabte Elektroniker mittels eines Samsung Galaxy Handys und einem angeschlossenen Ardunio-Board hin bekommt...der Autopilot jeder blöden Cessna lässt sich damit erweitern....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor dabbes 28.12.12 - 18:30

    Tja und warum bietest du oder "jeder halbwegs begabte Elektroniker" das dann nicht an ???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor m9898 28.12.12 - 18:31

    Ich lehne mich jetzt ein mal gaaaanz weit aus dem Fenster, und behaupte, dass die Cessna gar keinen Autopiloten hat...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor Anonymer Nutzer 28.12.12 - 18:44

    Warum ich das nicht entwickle und anbiete??? Unsere Innenminister sind momentan so paranoid, die würden mich glatt wegen Entwicklung der Steuerung eines "Selbstfliegenden Objektes" und Mitgliedschaft bei einer nicht einmal existierenden, fernöstlichen Organisation in den Knast stecken....

    Ich glaube, daß die Entwickler der AirDrone schon ernste Warnungen seitens der Geheimdienste bekommen haben, wenn so ein Quadcopter bereits per eingebauter Kamera seine Ziele vollautomatisch suchen und ansteuern kann...in meinem Android ist bereits Gesichtserkennung serienmäßig eingebaut....Java SDK inclusive.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor m9898 28.12.12 - 19:00

    Ich kenne jemanden, der hier Paranoid ist. Rate mal...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor Anonymer Nutzer 28.12.12 - 19:10

    Das denke ich nicht, wenn ich mir genauer die gerade verlängerten "Sondergesetze" anschaue und die Helis sehe, die seit einigen Monaten nachts über Berlin kreisen, mit höchstauflösenden Kameras ausgestattet....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor zenker_bln 28.12.12 - 19:46

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das denke ich nicht, wenn ich mir genauer die gerade verlängerten
    > "Sondergesetze" anschaue und die Helis sehe, die seit einigen Monaten
    > nachts über Berlin kreisen, mit höchstauflösenden Kameras ausgestattet....

    Ahja! Quelle?
    Ich wohne in Berlin sehr zentral, schlage mir die Nächte auf der Straße um die Ohren und kann nicht wirklich behaupten, das da Horden von Helis fliegen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor Anonymer Nutzer 28.12.12 - 19:49

    Eigene Beobachtungen. Wohne nähe Bornholmer Brücke, aber auch Freunde in anderen Stadtteilen haben die nächtelangen Helioperationen beobachtet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor m9898 28.12.12 - 20:26

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigene Beobachtungen. Wohne nähe Bornholmer Brücke, aber auch Freunde in
    > anderen Stadtteilen haben die nächtelangen Helioperationen beobachtet.

    Nachtflugübungen einer anliegenden Flugschule?
    Zum ausspionieren der Bürger kann man ja auch ganz stilvoll einen Satelliten verwenden ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor hänschenklein 29.12.12 - 16:48

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lehne mich jetzt ein mal gaaaanz weit aus dem Fenster, und behaupte,
    > dass die Cessna gar keinen Autopiloten hat...


    Doch, "die Cessna" hat mit Sicherheit einen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

  1. Ericsson: Freies WebRTC-Framework für native Client-Software
    Ericsson
    Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

    Ericsson Research stellt ein freies Framework zur Unterstützung von WebRTC bereit. Dieses nutzt H.264 oder VP8, basiert auf Gstreamer und unterstützt auch Android und iOS. Für Letzteres steht ein ebenfalls freier Beispiel-Browser bereit.

  2. Grafikschnittstelle: Windows 10 und Unreal Engine 4 unterstützen DirectX 12
    Grafikschnittstelle
    Windows 10 und Unreal Engine 4 unterstützen DirectX 12

    Microsoft hat angekündigt, dass Windows 10 die Grafikschnittstelle DirectX 12 unterstützt. Passend dazu zeigt das Spielestudio Lionhead ein Video einer Techdemo auf Basis der Unreal Engine 4.

  3. Alternative zu Android Wear: LG will auch Smartwatch mit WebOS bauen
    Alternative zu Android Wear
    LG will auch Smartwatch mit WebOS bauen

    LG will sein mobiles Betriebssystem WebOS nun auch für Smartwatches nutzen, nachdem das südkoreanische Unternehmen schon seine Smart-TVs damit betreibt. Bislang setzte LG auf Android Wear.


  1. 16:16

  2. 16:07

  3. 15:34

  4. 14:43

  5. 14:37

  6. 14:00

  7. 13:48

  8. 12:36