1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Heron: Deutschland will israelische…

Zu teuer eingekaufte Technik....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor Anonymer Nutzer 28.12.12 - 17:47

    Die jeder halbwegs begabte Elektroniker mittels eines Samsung Galaxy Handys und einem angeschlossenen Ardunio-Board hin bekommt...der Autopilot jeder blöden Cessna lässt sich damit erweitern....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor dabbes 28.12.12 - 18:30

    Tja und warum bietest du oder "jeder halbwegs begabte Elektroniker" das dann nicht an ???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor m9898 28.12.12 - 18:31

    Ich lehne mich jetzt ein mal gaaaanz weit aus dem Fenster, und behaupte, dass die Cessna gar keinen Autopiloten hat...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor Anonymer Nutzer 28.12.12 - 18:44

    Warum ich das nicht entwickle und anbiete??? Unsere Innenminister sind momentan so paranoid, die würden mich glatt wegen Entwicklung der Steuerung eines "Selbstfliegenden Objektes" und Mitgliedschaft bei einer nicht einmal existierenden, fernöstlichen Organisation in den Knast stecken....

    Ich glaube, daß die Entwickler der AirDrone schon ernste Warnungen seitens der Geheimdienste bekommen haben, wenn so ein Quadcopter bereits per eingebauter Kamera seine Ziele vollautomatisch suchen und ansteuern kann...in meinem Android ist bereits Gesichtserkennung serienmäßig eingebaut....Java SDK inclusive.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor m9898 28.12.12 - 19:00

    Ich kenne jemanden, der hier Paranoid ist. Rate mal...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor Anonymer Nutzer 28.12.12 - 19:10

    Das denke ich nicht, wenn ich mir genauer die gerade verlängerten "Sondergesetze" anschaue und die Helis sehe, die seit einigen Monaten nachts über Berlin kreisen, mit höchstauflösenden Kameras ausgestattet....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor zenker_bln 28.12.12 - 19:46

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das denke ich nicht, wenn ich mir genauer die gerade verlängerten
    > "Sondergesetze" anschaue und die Helis sehe, die seit einigen Monaten
    > nachts über Berlin kreisen, mit höchstauflösenden Kameras ausgestattet....

    Ahja! Quelle?
    Ich wohne in Berlin sehr zentral, schlage mir die Nächte auf der Straße um die Ohren und kann nicht wirklich behaupten, das da Horden von Helis fliegen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor Anonymer Nutzer 28.12.12 - 19:49

    Eigene Beobachtungen. Wohne nähe Bornholmer Brücke, aber auch Freunde in anderen Stadtteilen haben die nächtelangen Helioperationen beobachtet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor m9898 28.12.12 - 20:26

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigene Beobachtungen. Wohne nähe Bornholmer Brücke, aber auch Freunde in
    > anderen Stadtteilen haben die nächtelangen Helioperationen beobachtet.

    Nachtflugübungen einer anliegenden Flugschule?
    Zum ausspionieren der Bürger kann man ja auch ganz stilvoll einen Satelliten verwenden ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Zu teuer eingekaufte Technik....

    Autor hänschenklein 29.12.12 - 16:48

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lehne mich jetzt ein mal gaaaanz weit aus dem Fenster, und behaupte,
    > dass die Cessna gar keinen Autopiloten hat...


    Doch, "die Cessna" hat mit Sicherheit einen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht

  1. Threshold: Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9
    Threshold
    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

    Ganz kurz war es bei Weibo zu sehen - das vermeintliche Logo von Windows 9, das aber nicht von Microsoft stammt. Veröffentlicht hat es Microsoft China, verbunden mit der Frage, ob die Nutzer wieder ein Startmenü in der linken unteren Ecke des Bildschirms haben möchten.

  2. Lieferdrohnen: Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter
    Lieferdrohnen
    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

    Ein Flugsicherungssystem für Drohnen entwickelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Es soll - wie die Fluggeräte, die es überwacht - unbemannt sein.

  3. Radeon R9 285: Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen
    Radeon R9 285
    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

    AMDs Radeon R9 285 ist die modernste Grafikkarte des Herstellers: Eine neue Kompressionstechnik kompensiert das 256-Bit-Speicher-Interface, die Leistungsaufnahme ist vergleichsweise gering und auch die Tessellation-Geschwindigkeit stimmt.


  1. 18:30

  2. 18:28

  3. 17:37

  4. 17:20

  5. 16:57

  6. 16:50

  7. 16:32

  8. 15:50