Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hue: Lichtstimmung mit Philips…

nur über äbbel ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nur über äbbel ?

    Autor: onkel hotte 30.10.12 - 08:55

    schade philips, dann wirds wohl nix mit uns

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: nur über äbbel ?

    Autor: MarioWario 30.10.12 - 09:17

    … wahrscheinlich ist die Produktion noch sehr gering warten ist manchmal besser ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: nur über äbbel ?

    Autor: xaloy83 30.10.12 - 09:56

    Habt Ihr den Apfel mal umgedreht und in der Mitte horizontal Durchschnitten. Wie sieht das aus? Kleine Hilfe: "Whatever we shit out, you will buy"

    Gibt es Alternativen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: nur über äbbel ?

    Autor: DekenFrost 30.10.12 - 10:42

    "Anstelle einer Fernbedienung wird ein iOS- oder Android-Gerät verwendet, das per WLAN arbeitet."

    "Philips verwendet zur Ansteuerung den Heimautomationsnetzwerkstandard Zigbee Light Link. Dadurch kann die Beleuchtungslösung auch in andere Systeme eingebunden werden, die dazu kompatibel sind."

    "Neben einer iOS-App soll auch eine Version für Android angeboten werden."

    Bin ich jetzt zu blöd zum lesen oder ihr?

    EDIT: Ok jetzt verstehe ich was ihr meint die Glühbirnen an sich werden momentan nur über den apple store vertrieben. Naja das wird sich doch bestimmt noch ändern oder?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.12 10:47 durch DekenFrost.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: nur über äbbel ?

    Autor: Hugo 30.10.12 - 13:48

    Wenn es eine App für Android gibt, wird es wohl auch noch andere Vertriebswege geben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: nur über äbbel ?

    Autor: xlr 31.10.12 - 00:29

    Hä?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Security Engineer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  3. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  4. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Fallout 4 - Season Pass
    nur 26,98€ (Bestpreis!)
  3. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Ransomware: Sächsischer Verfassungsschutz wurde verschlüsselt
    Ransomware
    Sächsischer Verfassungsschutz wurde verschlüsselt

    Der sächsische Verfassungsschutz hat ein Trojaner-Problem. Mehrere Arbeitsplatzrechner wurden mit Ransomware verschlüsselt, außerdem wurde ein "Backdoor-Trojaner" gefunden. Die Opposition fordert Aufklärung.

  2. Kabelnetzbetreiber: Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW
    Kabelnetzbetreiber
    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

    Ein Verband kleiner Kabelnetzbetreiber wehrt sich gegen die Rücknahme einer Kartellbeschwerde der Telekom gegen den Kauf von Kabel Baden-Württemberg durch Liberty Global. Angeblich sollen 300 Millionen Euro geflossen sein, damit die Beschwerde zurückgezogen wird. Das Kartellamt soll von allem wissen.

  3. Fathom Neural Compute Stick: Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick
    Fathom Neural Compute Stick
    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

    Man nehme ein bereits trainiertes neuronales Netz, einen aus den DJI-Multicoptern bekannten VLIW-Chip und packe beides in ein USB-Gerät: Fertig ist Movidius' Fathom Neural Compute Stick.


  1. 00:05

  2. 19:51

  3. 18:59

  4. 17:43

  5. 17:11

  6. 16:22

  7. 16:15

  8. 15:03