Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hybrid Air: Peugeot fährt mit Luft

Alles falsch!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles falsch!

    Autor: zebulon 23.01.13 - 10:49

    Leider ist so ziemlich alles falsch, was in dem Bericht steht (bis auf den Hydraulkmotor, der stimmt tatsächlich!!!).

    Zentrales Element dieses Antriebs ist der Hydraulikspeicher (http://de.wikipedia.org/wiki/Hydraulikspeicher) in dem sich aber mit Bestimmtheit Stickstoff befindet. Dieser wird beim Bremsen (oder ggf. wie beim Range-Extender vom Verbrennungsmotor) über die Hydraulikpumpe geladen.

    Das einzige Element welches die Räder antreibt ist immer der Hydraulikmotor. Dieser wird entweder über die Kombination Verbrennungsmotor/ Hydraulikpumpe oder über den Druck aus dem Hydraulikspeicher angetrieben.

    Tatsächlich befindet sich kein Pups Luft in den Antrieb, insofern ist die Information von Peugeot schon falsch!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Alles falsch! Meins auch!

    Autor: zebulon 23.01.13 - 11:09

    Hier sieht man es deutlich:

    http://www.psa-peugeot-citroen.com/fr/content/hybrid-air-une-solution-innovante-full-hybrid-essence?s=s

    Entgegen meiner ersten Behauptung geschieht der Antrieb doch nicht konstant über den Hydraulikmotor.
    Dieser funktioniert im Prinzip wie der Elektromotor des elektrischen Hybridantriebs. Vermutlich ist der Hydraulikmotor über einen Freilauf an das Schaltgetriebe angekoppelt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Alles falsch! Meins auch!

    Autor: ad (Golem.de) 23.01.13 - 12:11

    zebulon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Entgegen meiner ersten Behauptung geschieht der Antrieb doch nicht konstant
    > über den Hydraulikmotor.
    > Dieser funktioniert im Prinzip wie der Elektromotor des elektrischen
    > Hybridantriebs.


    Sehr schön erklärt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Alles falsch!

    Autor: Zwangsangemeldet 23.01.13 - 13:09

    Aber Stickstoff ist ein Gas, zumindest bei den hier üblichen Temperaturen. Wie kann denn ein Gas in einem Hydraulikspeicher, der per Definition auf Flüssigkeiten basiert, gespeichert werden? Das wäre dann doch eher hinderlich für die Hydraulik...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Alles falsch!

    Autor: der_Volker 23.01.13 - 13:55

    Der Motor ist hydraulisch und der Speicher pneumatisch. Flüssigkeiten lassen sich ja so schlecht komprimieren ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Alles falsch!

    Autor: zebulon 23.01.13 - 14:34

    Zwangsangemeldet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber Stickstoff ist ein Gas, zumindest bei den hier üblichen Temperaturen.
    > Wie kann denn ein Gas in einem Hydraulikspeicher, der per Definition auf
    > Flüssigkeiten basiert, gespeichert werden? Das wäre dann doch eher
    > hinderlich für die Hydraulik...


    Weil in einem Hydraulikspeicher Gas und Flüssigkeit durch eine physische Sperre getrennt sind, z.B. durch eine Membran, einer Gummiblase, einem Kolben (wie es in diesem Beispiel der Fall zu sein scheint).
    Physikalisch speichert ein Hydraulikspeicher keine Energie sondern Arbeit, ist also ein (Achtung! Gag!) Arbeitsspeicher! ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Alles falsch!

    Autor: BorgelMorgel 24.01.13 - 08:50

    zebulon schrieb:

    > Physikalisch speichert ein Hydraulikspeicher keine Energie sondern Arbeit,
    > ist also ein (Achtung! Gag!) Arbeitsspeicher! ;-)

    Der ist gut ^^

    Vermutlich hat der große PSA Konzern einfach das System von Bosch übernommen, welches die vor einigen Jahren schon in hydraulischen Antrieben z. B. von Müllfahrzeugen vorgestellt hatten. Die Ingenieure von PSA haben sich vermutlich nicht die Mühe gemacht, alles korrekt zu bezeichnen. Was zählt sind tolle Bilder und Animationen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Alles falsch!

    Autor: Thobar 24.01.13 - 10:30

    zebulon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zwangsangemeldet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Physikalisch speichert ein Hydraulikspeicher keine Energie sondern Arbeit,
    > ist also ein (Achtung! Gag!) Arbeitsspeicher! ;-)

    Der ist nett! :)
    Genau gesagt speichert er Arbeit, die dann Energie ist, welche dann wieder in Arbeit umgesetzt werden kann.
    Aber dann ist der Gag kaputt. :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter (m/w) IT-Support im Außendienst
    ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Technical Artist (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Elektronik
    Continental AG, Hannover
  4. Software Application Engineer (m/w) für Hybrid- und Elektrofahrzeuge
    Continental AG, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Ersatz für MSDN und Technet: Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source
    Ersatz für MSDN und Technet
    Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source

    Mit einer komplett neuen Plattform für seine Dokumentation will Microsoft viele Probleme bei Technet und MSDN lösen. Sämtliche Einträge werden Open Source und ermöglichen Beiträge von Externen.

  2. Mitmachprojekt: Unser Leser messen bereits in über 100 Städten
    Mitmachprojekt
    Unser Leser messen bereits in über 100 Städten

    Wir haben unsere Leser dazu aufgerufen, Golem.de für ein Langzeitprojekt regelmäßig ihre Bürotemperatur zu übermitteln. Und unsere Leser machen tatsächlich mit! Ein erster Zwischenbericht.

  3. Steuern: Bürgermeister von Cupertino kritisiert die Macht von Apple
    Steuern
    Bürgermeister von Cupertino kritisiert die Macht von Apple

    Apple wolle keinen Cent für die Stadt Cupertino zahlen, wo der Konzern seinen Hauptsitz habe, kritisiert Bürgermeister Barry Chang. Er will eine höhere Steuer für große Unternehmen durchsetzen - doch der Stadtrat fürchte sich vor Apple.


  1. 13:06

  2. 12:01

  3. 11:59

  4. 11:50

  5. 11:32

  6. 11:09

  7. 11:03

  8. 10:44